Renate Wagner-Wittula

 4.5 Sterne bei 8 Bewertungen

Neue Bücher

Wirtshausführer Österreich 2019
Neu erschienen am 12.09.2018 als Taschenbuch bei Gourmedia.

Alle Bücher von Renate Wagner-Wittula

Sortieren:
Buchformat:
Renate Wagner-WittulaDas große Mehlspeisenkochbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das große Mehlspeisenkochbuch
Das große Mehlspeisenkochbuch
 (3)
Erschienen am 04.01.2012
Renate Wagner-WittulaDas kleine Kochbuch aus Österreich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das kleine Kochbuch aus Österreich
Das kleine Kochbuch aus Österreich
 (2)
Erschienen am 01.06.2005
Renate Wagner-WittulaDas-Kind-geht-aus-dem-Haus-Kochbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das-Kind-geht-aus-dem-Haus-Kochbuch
Das-Kind-geht-aus-dem-Haus-Kochbuch
 (1)
Erschienen am 11.06.2007
Renate Wagner-WittulaChristoph Wagners Lebenskochbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Christoph Wagners Lebenskochbuch
Christoph Wagners Lebenskochbuch
 (1)
Erschienen am 18.04.2014
Renate Wagner-WittulaAus Großmutters Kochtopf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Aus Großmutters Kochtopf
Aus Großmutters Kochtopf
 (1)
Erschienen am 01.09.2010
Renate Wagner-WittulaWirtshausführer Österreich 2018
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wirtshausführer Österreich 2018
Wirtshausführer Österreich 2018
 (0)
Erschienen am 01.09.2017
Renate Wagner-WittulaAus Kaisers Küche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Aus Kaisers Küche
Aus Kaisers Küche
 (0)
Erschienen am 01.05.2010
Renate Wagner-WittulaWirtshausführer Österreich 2016
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wirtshausführer Österreich 2016
Wirtshausführer Österreich 2016
 (0)
Erschienen am 01.09.2015

Neue Rezensionen zu Renate Wagner-Wittula

Neu
Katzenpersonal_Kleeblatts avatar

Rezension zu "Christoph Wagners Lebenskochbuch" von Renate Wagner-Wittula

Ein Appetit machendes Kochbuch
Katzenpersonal_Kleeblattvor 4 Jahren

Nicht jeder Koch ist in der Lage, seine Kreationen auch so zu Papier zu bringen, dass sie für die Nachwelt erhalten bleiben.
Christoph Wagner war nicht nur ein begnadeter Koch, er hat seine Rezepte auch in Form von Kochbüchern verewigt.
Als sein Lebenswerk wollte er das Buch "Ich war ein Bewohner des Schlaraffenlandes" herausbringen. Dazu kam es leider nicht mehr. Seine Frau, die Autorin dieses Buches hat diesen Schritt für ihn getan und dieses Kochbuch herausgebracht.

Das Vorwort hat er noch selbst verfasst, die weiteren Abschnitte hat seine Frau anhand seiner erstellten Skizzen für das Buch vollendet.

Anhand dieser Aufzeichnungen erfährt der Leser auch über den Menschen Christoph Wagner, seine Kindheit, seine Jugend, seinen Werdegang.
Viele seiner Weggefährten lässt sie ebenfalls zu Wort kommen, die mit ihm zusammen gekocht oder gearbeitet haben. Erlebte Anekdoten werden erzählt oder einfach nur über den Menschen, Kollegen oder Freund Christoph Wagner.

Alles wird mit Rezepten hinterlegt. Von den ganz einfachen aus seiner Kindheit wie Buchstabensuppe bis hin zur Waldschnepfe auf Bömische Art.

Einige, aber nicht alle Rezepte sind bebildert. Der Kreativität des Lesers / Kochs sind also keine Grenzen gesetzt. Man kann die Fantasie spielen lassen und ich war manches Mal überrascht, wie das Ergebnis dann letztendlich aussah.

Geschmeckt hat alles, was ich probiert habe.

Die Rezepte sind sehr gut nachzuarbeiten. Die Rezeptangaben sind stimmig und auch mit den angegebenen Garzeiten und Temperaturen kam ich sehr gut zurecht.

Zu jedem Rezept gibt es von der Autorin ein paar einleitende Worte, warum genau dieses Rezept es in die Sammlung geschafft hatte.

Ich bin ein großer Fan von Seafood Chowder, den ich bisher immer nur in Irland schmackhaft fand. Nun endlich habe ich ein Rezept gefunden, das den irischen nahe kommt und bin total begeistert. Das wird nun öfter auf meiner Speisekarte stehen.

In diesem Kochbuch findet man von Suppe, Vorspeise, Hauptgericht bis Getränke alles, was das Herz begehrt. Ausgewählte Rezepte, die förmlich darum betteln, nachgekocht zu werden.
Mein Buch hat noch ganz viele Notizzettelchen, die abgearbeitet werden wollen und ich freue mich schon darauf.

Dieses Buch ist eine Liebeserklärung der Autorin an ihren verstorbenen Mann und ein Gourmetkochbuch, das ich gern weiterempfehle 

Kommentieren0
7
Teilen
LEXIs avatar

Rezension zu "Das große Mehlspeisenkochbuch" von Renate Wagner-Wittula

Endlich!
LEXIvor 5 Jahren

Endlich ein Kochbuch, das eine wirklich große Bandbreite bekannter und überall beliebter österreichischer Mehlspeisen beinhaltet! Viele dieser süßen Köstlichkeiten kenne ich noch aus Omas Küche, einige habe ich seit frühester Kindheit nicht mehr gesehen, einige kenne ich nur vom Hörensagen, und wieder andere wollte ich immer schon zubereiten. Nun, mithilfe dieses Bildbandes, wird mir diese Möglichkeit geboten. Die Zutatenlisten sind für Hauptteig und Fülle gesondert aufgelistet, die Zubereitung sehr detailliert beschrieben, der einzukalkulierende Zeitaufwand, die Backzeit, die Temperaturen, Garniturempfehlungen oder Variationsmöglichkeiten sind ebenfalls angegeben. Ein Rezeptregister auf den letzten Seiten erleichtert das Wiederfinden bestimmter Rezepte, und für Leser, die nicht aus Österreich kommen, gibt es eine dreiseitige Begriffserklärung von typisch österreichischen Ausdrücken, die in diesem Buch vorkommen.

Ein Nachkochen, oder besser gesagt: ein Backen, müsste im Grunde damit ganz einfach sein. Doch die beiden Autorinnen halten zu diesen Rezepten auch noch verführerische Farbfotos in ihrem Kochbuch bereit, die dermaßen köstlich aussehen, dass man sich am liebsten sofort mit Feuereifer in die Küche begeben und in den österreichischen Mehlspeishimmel eintauchen möchte!

Kommentare: 1
25
Teilen

Rezension zu "Das kleine Kochbuch aus Österreich" von Renate Wagner-Wittula

Rezension zu "Das kleine Kochbuch aus Österreich" von Renate Wagner-Wittula
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Dieses Buch habe ich mir in Salzburg gegönnt nachdem wir so wunderbaren Tafelspitz und Kaiserschmarrn gegessen haben und dieses zuhause wiederholen wollen. Ich habe alle (für mich) Typischen Rezepte darin gefunden und es ist auch einfach beschrieben. So klein dieses Büchlein auch ist, es beinhaltet alles was für einen Touristen typisch für Österreich ist.

Kommentieren0
19
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks