Renate Zöller

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Was ist eigentlich Heimat?, Raum & Design Köln und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Renate Zöller

Renate ZöllerWas ist eigentlich Heimat?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Was ist eigentlich Heimat?
Was ist eigentlich Heimat?
 (1)
Erschienen am 30.09.2015
Renate ZöllerPolen verstehen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Polen verstehen
Polen verstehen
 (0)
Erschienen am 01.01.2010
Renate ZöllerRaum & Design Köln
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Raum & Design Köln
Raum & Design Köln
 (0)
Erschienen am 22.07.2014

Neue Rezensionen zu Renate Zöller

Neu
Äxls avatar

Rezension zu "Was ist eigentlich Heimat?" von Renate Zöller

Heimat ist ein Gefühl der Vertrautheit ...
Äxlvor 3 Jahren

Heimat ist ein Gefühl der Vertrautheit, der Geborgenheit, oft gebunden an Personen, manchmal nostalgische Verklärung der Vergangenheit ...
Was Heimat den Menschen bedeutet, dieser Frage geht Renate Zöller in diesem Buch, das zum größten Teil aus den Erzählungen der Erlebnisse ihrer Interviewpartner besteht, nach. Diese Heimatverbundenen und Heimatlosen erzählen von ihren Schicksalen, ihrer glücklichen Verbundenheit zu einer manchmal konkreten und manchmal abstrakten Heimat, zumeist gebunden an ein Gefühl von Vertrautheit und Geborgenheit im Rahmen der Familie, von Freunden, der sozialen Gemeinschaft. Sie erzählen aber auch vom Verlust der alten und dem nicht finden einer neuen Heimat, von sozialer Kälte und Distanziertheit, von Isolation und Orientierungslosigkeit, von der rastlosen Suche nach einem Ort zum Niederlassen.
Gerahmt werden die Erzählungen von kurzen Zusammenfassungen der Autorin und eingespielten Expertenerkenntnissen zum Thema. Es stellt sich dabei deutlich heraus, dass Heimat meist mit Menschen und sozialer Nähe, mit Vertrautheit mit sozialen Codes und sozialer Orientierung zusammenhängt. Heimat muss dabei kein Ort, keine Region oder kein Land sein, das Heimatgefühl kann aber stark mit diesen zusammenhängen. Orte, Regionen und Länder können dann auch zu nostalgisch verklärten Bezugspunkten werden, insbesondere wenn sich die Rahmenbedingungen in der Heimat stark verändern, v.a. wenn die soziale Gemeinschaft sich auflöst, oder wenn die neue Heimat nach einem Ortswechsel keine Anknüpfungspunkte bietet und den Heimatlosen Orientierungslos sich selbst überlässt.
Dieses Buch zeigt sehr schön, wie Heimat, Sozialisation, Identität und letztlich Integration zusammenhängen. Ein Buch aus dem man viel lernen kann. Nicht nur, aber auch in Anbetracht der gegenwärtigen Fragestellungen um Fluchtmigration und die Integration Geflüchteter in die deutsche Gesellschaft.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks