Die Kunst war mir das einzige Ziel

Die Kunst war mir das einzige Ziel
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Die Kunst war mir das einzige Ziel"

Gegen Ende seines Lebens war Lovis Corinth in seiner Kunst über den Realismus und Impressionismus hinausgewachsen und wandte sich mit den Jüngeren dem aufkommenden Expressionismus zu.
Die Autorin Renate von Rosenberg widmet sich nicht nur seinem Werk, sondern spürt mit viel Empathie dem leidenschaftlichen Leben des 1858 geborenen großen Malers nach. Die Stationen seines Schaffens waren Königsberg, München, Paris und zuletzt Berlin, wo er ab 1902 im Vorstand der Berliner Secession wirkte und ab 1915 deren Vorsitzender war.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783936103564
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:258 Seiten
Verlag:Beggerow Buchverlag
Erscheinungsdatum:24.07.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks