Rene Goscinny

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viel erwartet, wenig bekommen.

    Asterix 35 - Asterix bei den Pikten

    Grandville

    29. November 2013 um 21:48 Rezension zu "Asterix 35 - Asterix bei den Pikten" von Jean-Yves Ferri

    Ich muss ehrlich sagen: ich bin enttäuscht. Hatte mich sehr auf diesen Asterix gefreut und er hat ja auch im Vorfeld schon die ein oder anderen Lorbeeren geerntet. Doch ich find die Pikten ziemlich schwach. Optisch sehr nah am "Original", aber textlich eine Katastrophe und die Geschichte ist wahrlich viel zu dünn. Viel zu viele unlustige Anspielungen auf die Gegenwart, die ich im weiteren Verlauf als immer störender empfand. "Lustig" fand ich das Buch an keiner Stelle. Insgesamt wirkt die Geschichte sehr gehetzt und gestelzt auf ...

    Mehr
  • Aterix ohne die Schöpferhand , geht das ? Ja ! das geht.

    Asterix 35 - Asterix bei den Pikten

    thursdaynext

    08. November 2013 um 16:12 Rezension zu "Asterix 35 - Asterix bei den Pikten" von Jean-Yves Ferri

    Ein paar verzeihliche Schwächen hat der Neuanfangs Band ohne Albert Uderzo. Er kommt ein wenig bunter daher als gewohnt, (  z.B. beim bösen Gegenspieler Mac Abbberh) die Zeichnungen wirken kindlicher, die heißgeliebten Piraten haben nur einen verschwindenden Gastauftritt und es fehlt der Asterixliebhaberin (also mir) , das r-lose Piratengeplänkel und das Schlachtenbild hätte gerne detailierter und voluminöser ausfallen dürfen. AAAAAAAaaaaaber es ist endlich wieder eine gute , witzige Geschichte die einen Heidenspaß macht.  Beim ...

    Mehr
  • Das neue Team überzeugt!

    Asterix 35 - Asterix bei den Pikten

    PMelittaM

    01. November 2013 um 19:48 Rezension zu "Asterix 35 - Asterix bei den Pikten" von Jean-Yves Ferri

    An der Küste vor dem gallischen Dorf strandet Mac Aphon, ein Pikte (= Schotte), der möglichst schnell wieder nach Hause möchte, da sein Clan und seine Angebetete in Schwierigkeiten stecken. Natürlich gehen Asterix und Obelix mit auf die Reise, um Mac Aphon zu unterstützen. Der erste Asterix-Band, an dem auch Uderzo nicht mehr selbst beteiligt war (er hat es sich allerdings nicht nehmen lassen, den Band „abzusegnen“), geht wieder zurück zu den Wurzeln, und das ist gut so, denn die letzten Bände waren, gelinde gesagt, nicht ...

    Mehr
  • Ein gelungener Neustart

    Asterix 35 - Asterix bei den Pikten

    Mueli77

    Rezension zu "Asterix 35 - Asterix bei den Pikten" von Jean-Yves Ferri

    Es ist ein strenger Winter in Aremorica, und Asterix und Obelix verschlägt es an den Strand, wo sie nach Austern suchen wollen. Doch dort fällt ihnen ein seltsamer Eisklotz in die Hände, in dessen Inneren sich auch noch eine merkwürdig gekleidete Person befindet. Die beiden bringen den Gestrandeten in das Dorf. Nach dem Auftauen stellt sich aber zu allem Überfluss heraus, dass der junge Pikte Sprachschwierigkeiten hat. Es ist ihm einfach nicht möglich, seine Gedanken in Worte zu fassen, und so muss Miraculix mit einem Elixier ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Nicholas" von Rene Goscinny

    Nicholas

    eva1982

    23. July 2008 um 18:35 Rezension zu "Nicholas" von Rene Goscinny

    Schönes Buch. Von der Illustration bis zu den Schulbubenstreichgeschichten. Auch auf englisch leicht verständlich.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks