Rene Gutteridge , Eva Weyandt Buh!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Buh!“ von Rene Gutteridge

Es hätte nicht besser kommen können für die verschlafene Kleinstadt Skary. Ausgerechnet der berühmte Horror-Autor Wolf Boone lässt sich in dieser Stadt nieder. Schnell wird der eigentlich scheue Autor zur Attraktion der Stadt und Skary erlebt eine Touristenschwemme, die jede Menge Geld in die leeren Kassen bringt.§Doch als sich "Buh", wie Wolf Boone von Millionen Lesern liebevoll genannt wird, völlig unerwartet für den Glauben interessiert und Christ wird, sehen sich die Bewohner der Stadt bereits vor dem finanziellen Ruin. Als er sich zu allem Übel auch noch in das hübscheste Mädchen der Stadt verliebt und endgültig mit dem Schreiben von Horror-Geschichten aufhören will, blasen die Einwohner zum Gegenangriff ...§Angefüllt mit viel Humor und Kleinstadtcharme nimmt dieses Buch seine Leser mit in eine quirlige Geschichte, der es trotzdem nicht an Tiefgang mangelt.

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Die Erinnerung an eine vermeintlich glücklichen Kindheit stellt die Verhältnisse in der Beziehung der Brüder auf den Kopf.

4Mephistopheles

Der Sandmaler

Aufrüttelnd und wunderschön!

Edelstella

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Ein spannend erzähltes Familiendrama, das mit einigen Überraschungen aufwarten kann und das mich von Anfang bis zum Ende gut unterhalten hat

tinstamp

Töte mich

Nothomb hat meine Erwartungen einmal mehr erfüllt mit ihrem gekonnten Nachspüren menschlichen Verhaltens in kuriosen Ausnahmesituationen!

elane_eodain

Manchmal musst du einfach leben

sehr emotionales Buch, regt zum Nachdenken an

Kiwi33

Der große Wahn

Anspruchsvoll, intensiv, entwickelt eine Art Sog beim Lesen

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen