Renee R. Picard Arglos: Blindes Vertrauen - Blinde Liebe

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Arglos: Blindes Vertrauen - Blinde Liebe“ von Renee R. Picard

Auf der Heimfahrt von einer Geschäftsreise trifft Alexander Frost auf eine verwirrte, nur notdürftig bekleidete Frau. Er bietet ihr spontan eine Mitfahrgelegenheit an und ahnt dabei nicht, wie sehr diese Begegnung sein Leben von nun an auf den Kopf stellen wird. Die unbekannte Frau zieht ihn sofort in ihren Bann und aus einem kurzen, erotischen Abenteuer wird schnell eine wahre Obsession. Da sie scheinbar jegliche Erinnerung an ihre eigene Vergangenheit verloren hat, gibt Alex sich als ihr Freund aus und lädt sie ein, bei ihm zu wohnen. Schnell verstrickt sich der sonst so besonnene Geschäftsmann in einem Gespinst aus Lügen, um die angebliche Beziehung glaubhaft vorzutäuschen. Doch nicht nur Joy beginnt sich zu wundern. Plötzlich tauchen weitere Personen mit einem brennenden Interesse an seiner Freundin auf und Alex muss sich fragen, wer die junge Frau an seiner Seite in Wahrheit ist... Hinweis: Dieses Buch enthält explizite Darstellungen sexueller Handlungen und ist daher nur für erwachsene Leser geeignet. Hinweis für die Leser der Serie 'Daniel & Juliet': Bei ARGLOS handelt es sich um einen in sich abgeschlossenen Roman, in dem einige der handelnden Personen aus 'Daniel & Juliet' auftauchen. Zeitlich gesehen spielt dieser Roman vor der Serie 'Daniel & Juliet'.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • einfach nur klasse!

    Arglos: Blindes Vertrauen - Blinde Liebe
    Salamander-

    Salamander-

    08. June 2015 um 10:59

    Ich hab schon sooo lange auf Alexander Frost gewartet. Ich dachte schon es wir nie veröffentlich. Mich haben ja die anderen 5 Bände um Daniel Stone schon so gefesselt und diese Buch gefällt mir fast noch besser. Alex will nach einem Geschäftsmeating über einen Umweg nach Bosten zurückfahren. Es regnet und plötzlich steht eine junge Frau am Straßenrand nur mit einem Nachthemd bekleidet. Alex nimmt diese mit in ein Hotel und versorgt ihre Wunden. Eigentlich dachte er, es handelt sich um eine Hure, nur ihre Augen haben etwas ansich, dass er nicht loskommt von ihr. Da sie sich weder an ihren Namen noch an sonst irgendetwas erinnern kann, gibt er ihr den Namen Joy und gibt sich als ihr Freund aus. Und so nimmt das Lügenwirrwar ihren lauf. Alex wollte sie eigentlich nur für sein Vergnügen mit zu sich nehmen, nur mit jedem Tag, den Joy bei ihm verbringt brennt sie sich weiter in sein Herz ind er verstrickt sich immer weite in seinen Lügen. Leider gibt es noch jemand anderen, der Joy auf den Fersen ist......... Für mich einer der besten Erotikgeschichten die ich seit Langem gelesen habe und als im Buch plötzlich groß und fett stand TEIL 2 dachte ich mir schon! NEIN!!! Im ernst jetzt???? Das tut sie mir jetzt doch nicht an und ich muss wirklich noch auf einen 2 Teil warten!! Gott sei dank ist das Buch doch in sich abgeschlossen und es gibt ein Ende! Und wer dieses Buch vor der Daniel und Juliet Reihe list, wird sich mit Sicherheit auch die anderen Bücher kaufen und Stones Geschichte lesen! Und wer Stone schon aus den anderen Büchern kennt erlebt Stone, wie er vor Juliet war

    Mehr