Renee Rose

 4 Sterne bei 125 Bewertungen

Alle Bücher von Renee Rose

Neue Rezensionen zu Renee Rose

Cover des Buches Alphas Sonne (Bad Boy Alphas 12) (ISBN: B093DN9BD7)
BDaleckes avatar

Rezension zu "Alphas Sonne (Bad Boy Alphas 12)" von Renee Rose

Auch im Alter kann man noch aktiv sein
BDaleckevor 6 Tagen

Ich muss zugeben vor dem Band hatte ich meine Bedenken. Schließlich gehts hier um 50+ Charaktere, was nicht meine Thematik ist. Mir hilft es, dass ich mir nix vorstellen muss beim lesen, wer allerdings Kopfkino hat dabei, sollte abwegen, ob er das aushält.

Sunny ist ein Hippie und scheint auch Gaben für das Übersinnliche zu haben. Sie hatte ein normales Leben, eckte aber immer wwegen ihrer abgefahrenen Art an. Sie hatte im Band mit Foxfire und Tank eine kleine Rolle, dabei lente sie Tanks Vater kennen und wie wir nun erfahren verbrachte sie auch einige Nächte mit ihm. Doch ihre Weg trennten sich.

Titus ist von seiner Ex-Gefährtin gebrandmarkt und traut Frauen nicht. Er hat wie Sunny Angst wieder verletzt zu werden. Doch zwischen den beiden funkt es gewaltig. Hier geht es um Zwei, die neu lernen müssen Vertauen aufzubauen und sich eingestehen müssen was sie empfinden. Wie schwer es ist im fortgeschrittenen Alter nochmal sich jemanden zu öffnen und eine Beziehung einzugehen. 

Ihre Geschichte ist sehr fokussiert auf das Pärchen und weniger auf Titus eigentliches Aufgabe für das Rudel, was aber einen netten Nebenteil der Story ausfüllt und uns eine neue Gruppe von Gestalltwandlern vorstellt, mit denen es dann weitergeht im nächten Band (habe 13 davor gelesen, daher weiß ich das). 

Auch die Gruppe um Parker, Laurie und Declan bekommt zumindest zwei weibliche Gefährtinnen dazu. Ich hoffe, dass wir ihre Geschichten auch noch zum lesen bekommen und es nicht nur eine schnelle Lösung war.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Alphas Beute (Bad Boy Alphas 11) (ISBN: B091J9SZGD)
BDaleckes avatar

Rezension zu "Alphas Beute (Bad Boy Alphas 11)" von Renee Rose

Caleb und Miranda: der Bär und die Forscherin
BDaleckevor 9 Tagen

Wieder einer dieser Romane aus der Reihe, die sich einfach schups durchlesen lassen. Es war einfach wieder schön.

Caleb hat alles verloren und glaubt nicht daran je wieder zu lieben. Kurz davor seinem Leben als Einsiedler und seiner Einsamkeit zu erliegen begegnet er der Umweltforscherin Marinda. Sofort findet sein Bär sich von ihr angezogen und auch Caleb gibt dem Drang nach und behält sie im Auge. Zu ihrem Glück, denn in den Bergen treibt ein Entführer sein Unwesen. Aber darum muss sich Miranda weniger sorgen als um ihr schlechtes Timing. Halb erfrohren in einem plötzlichen Schneesturm verloren wird sie von Caleb gerettet. Eingeschneit in seiner Hütte versuchen sie die Zeit totzuschlagen und was kann man da besseres tun als sich näherzukommen.

Miranda kennt Männer nur als eigenützige Idioten, so ist sie dann doch recht angetan von Caleb, der trotz seiner grummeligen Art ihr das Gefühl gibt begehrenswert zu sein. Dass er ihr dann noch mehrere Male das Leben rettet, spricht auch noch für ihn.

Der Entführer in den Wäldern stammt aus den Data-X-Laboren und ist ein wahnsinniger Gestaltwandler, der glaubt die Experimente fortsetzen zu müssen. Seinem Handeln ist zu Schulden, dass Caleb seine Frau und Tochter verlohr. Nun auch noch beinahe seine neue Liebe, da macht der Schwarzbär kurzen Prozess mit den Wahnsinnigen. Einziger Kritikpunkt, dass Entführung und Rettung in schnellen zwei Kapiteln abehandelt werden.

Am Ende sind die beiden glücklich und zusammen, das ist es, was ich von diesen Büchern erwarte.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Alphas Geheimnis (Bad Boy Alphas 10) (ISBN: B08XFZK5BT)
BDaleckes avatar

Rezension zu "Alphas Geheimnis (Bad Boy Alphas 10)" von Renee Rose

Der einsame Bär, seine Rache und der Fuchs
BDaleckevor 13 Tagen

Vielleicht lag es für mich daran, dass ich Grizz nicht leiden konnte, weswegen dieser Band für mich der Schlechteste der Reihe ist im Moment.

Am Anfang bekommt man einen Einblick in was nach dem Verrat bei den Tuskon Wölfen aus Grizz wurde, Türsteher im Vampir-Club. Das wars dann auch, seine Motivation wird nur angedeutet, aber leider nicht genug, dass es mich motiviert hätte ihn dann doch symphatisch zu finden.

Es braucht keine 30 Seiten, bis er bei einem der Vampire einbricht und dessen Sklavin entführt. Dann bis Seite 200 gefühlte Leere. 

Okay, man bekommt einiges an sexy Szenen und endlich den Grund, warum Grizz Vampire jagt. Als Leser weiß man dann auch, dass der einäuige Vampir auch etwas mit Jordy zu tun hatte, aber die Figuren bekommen diese Erkenntnis erst viel später.

Jordy hatte ich zuerst nicht gleich mir ins Gedächtnis rufen können. Sie war schon im Band mit Tank&Foxfire dabei. Die Arme wurde von ihrer eigenen Fuchsgestaltwandler-Familie an den Vampir verkauft. Ansonsten bleibt von ihrem Charakter einem nicht mehr, als dass sie ein Sub ist.

Die letzten rund 60 Seiten sind dann Story getrieben, leider alles sehr schnell, der Kampf im Club der Wölfe, Gespräche mit dem Vampirkönig, der sehr viel interessanter war als das Pärchen um das es gehen sollte, Jordy wird entführt, Grizz rettet sie.

Meine Lichtblicke waren eindeutig Frangelico und die drei Gestaltwandler Laurie, Parker und Deklan. Tray und Garret haben auch einen kurzen Auftritt, was aber eher so kurzweilig war.

Das Ende für mich sehr unbefriedigend. Es ist zwar ein Gutes, aber mir fehlte der Abschluss. Die Vampire entkommen, Grizz und Jordy sind auf der Flucht, schade zumindest Augustine, den Vampir-Master von Jordy, hätte Grizz erwischen dürfen.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 54 Bibliotheken

auf 2 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks