Reteid Elettam Erlebnisse eines Fotografen Band 1

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erlebnisse eines Fotografen Band 1“ von Reteid Elettam

Ich darf mich vorstellen: Peer Köhler, Gymnasiast, in wenigen Wochen beginnen die Prüfungen zur mittleren Reife.Als Freunde habe ich eigentlich nur Schulfreunde, eine Freundin habe ich keine. Jetzt, im Nachhinein muss ich gestehen: aus Mangel an Interesse, ich hatte da einfach keine Zeit dafür -- mein Hobby, das Fotografieren, füllte mich, neben dem Lernen für die Schule, völlig aus. Ich war damals rege dabei, mir mehr Wissen über die dynamische Fotografie anzueignen. Ein Bericht in einer amerikanischen Fotozeitschrift, hatte mich darauf gebracht. Apropos Klasse, da müssen auch einige Freunde vorgestellt werden. Wir sind eine große Klasse, 32 Schüler, davon zwölf Mädchen. Rund die Hälfte von uns ist noch sechzehn, einige sind gerade siebzehn geworden. Manfred, Rosa, Thea und ich haben den großen Sprung geschafft, wir sind stolze Achtzehn, eigentlich bereits zu alt für diese Klasse. Nun, das hat gute Gründe. Rosa und Thea sind hängen geblieben. Manfred wurde bereits in der ersten Klasse des Gymnasiums sehr krank, mit 9 Monaten Ausfall, musste er neu starten. Mir ging es so ähnlich, aber bereits in der zweiten Klasse Grundschule. Scharlach, Mumps und Windpocken, dicht hintereinander. Manfred und ich sind Banknachbarn. Als besten Freund, möchte ich Roland bezeichnen, wenn er auch knapp ein Jahr jünger ist als ich, vielleicht auch noch Dieter, ebenfalls Siebzehn. Ich kann, so im Nachhinein, eigentlich keinen Grund nennen, warum unser Verhältnis zu den überwiegend Sechzehnjährigen, sehr kühl war -- vielleicht waren sie für uns halt noch Kinder, obwohl, das muss, ich hier ausdrücklich betonen, mit Sex hatte das damals nichts zu tun. Man wusste zwar prinzipiell Bescheid, dass es da sowas gab, Aufklärungsunterricht gab es aber noch keinen, ich lebte in Stuttgart, damals Mitte der Siebziger des letzten Jahrhundert ... fast Mittelalter für unsere heutige Jugend

Stöbern in Romane

Außer sich

Einerseits ein faszinierendes Debüt, andererseits eine persönliche Qual beim Lesen. Zu viel Abfall, Niederträchtigkeit und Einsamkeit...

parden

Der Typ ist da

Ganz nett zu lesen, aber nicht der Ortheil den ich gerne lese.

19angelika63

Der Gentleman

Herrlich witzig und urkomisch!

Kristall86

Tage ohne Hunger

Ein beeindruckendes Buch, das unter die Haut geht.

leserattebremen

Alles, was ich nicht erinnere

abgebrochen

Prinzenmama05

Der verbotene Liebesbrief

spannend, verwirrend und dabei sehr gefühlvoll - pures Lesvergnügen

Petra1984

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks