Rex Stout

(219)

Lovelybooks Bewertung

  • 198 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 111 Rezensionen
(78)
(80)
(52)
(7)
(2)

Lebenslauf von Rex Stout

Rex Todhunter Stout: † 27. Oktober 1975. Rex Stout hat sich nach eigener Aussage in etwa 30 verschiedenen Berufen versucht, bis er genug Geld beisammen hatte, um in der Welt herumreisen zu können. Sein erstes Buch schrieb er Ende der zwanziger Jahre in Paris. 1932 begann er, Detektivgeschichten zu schreiben, und sein erster Nero-Wolfe-Roman (Die Lanzenschlange) erschien 1934. Mit der Detektivfigur des rundlichen, bequemen, biertrinkenden und orchideenzüchtenden Nero Wolfe wurde Rex Stout weltberühmt. Er wollte, wie er selbst einmal sagte, einen Detektiv agieren lassen, der in allem das genaue Gegenteil der gängigen Kollegen war. Rey Stout verstarb am 27. Oktober 1975 in Danbury, Connecticut (USA) - Nero Wolfe erweist sich bis heute als unsterblich.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • tolle Neufassung

    Es klingelte an der Tür

    Knopf

    17. August 2018 um 21:55 Rezension zu "Es klingelte an der Tür" von Rex Stout

    Es macht bereits Freude, dieses kleine, feine Büchlein in die Hand zu nehmen. Ein gebundenes Buch mit Leineneinband. Wie früher. Wobei wir auch gleich zum Inhalt des Buches kommen. Die Handlung spielt Mitte der 60er Jahre des 20.Jahrhunderts und man ist weit entfernt vom Handy- und Computerzeitalter. Der exentrische Privatdetektiv Nero Wolfe, lebt arbeitet und genießt sein Leben in einem kleinen Backsteinhaus (Brownstone) mitten in New York. Dieses verläßt er nur äußerst ungern und selten. Falls er Informationen von außerhalb ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der rote Stier" von Rex Stout

    Der rote Stier

    zoeysweet

    14. August 2018 um 14:44 Rezension zu "Der rote Stier" von Rex Stout

    "Der rote Stier" ist der dritte Band der Nero Wolfe Krimis von Rex Stout, dieser Band erschien in einer Neuflage beim Klett-Cotta Verlag. Das Buch hat einen wunderschönen Leineneinband und die Covergestalltung ist sehr passsend zum Titel und zum Buch. Der Hauptermittler im Buch ist der übergewichtige und exzentrische Nero Wolfe, dem eigentlich seine Orchideen, gutes Essen, B equemlichkeit und eine baldige Rückkehr nach Hause wichtiger sind als der Fall, erzählt wird die Geschicht jedoch vom Ich-Erzähler Archie Goodwin, welcher ...

    Mehr
  • Geistreich und witzig, dabei trotzdem spannend

    Der rote Stier

    Sigismund

    05. August 2018 um 17:38 Rezension zu "Der rote Stier" von Rex Stout

    Vielleicht nicht unbedingt auf gleichem Niveau wie „Es klingelte an der Tür“ (März 2017) oder „Zu viele Köche“ (November 2017), aber voller Geist und Witz immer noch um Längen besser als die bluttriefenden Psychothriller heutiger Zeit ist der schon vor 80 Jahren erstmals erschienene, im April bei Klett-Cotta nun als dritter Band der Neuausgabe veröffentlichte Krimi „Der rote Stier“ des amerikanischen Bestseller-Autors Rex Stout (1886-1975). Obwohl Stout eher als politischer Schriftsteller bekannt ist, der seine vielschichtige ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1832
  • Bester Band der Reihe -bis jetzt

    Der rote Stier

    bookfox2

    15. July 2018 um 13:32 Rezension zu "Der rote Stier" von Rex Stout

    Obwohl vom Klappentext dieser Nero Wolfe Band mich am wenigsten ansprach, hat er sich zu meinem Favoriten entwickelt. Während ich bei den anderen Bänden oft das Gefühl hatte, dass es sich sehr lange hin zog, bis man als Leser mal wusste, was jetzt eigentlich der Fall ist - ging es hier gleich zur Sache. Die Charaktere sind wieder sehr vielfältig, jeder mit seiner eigenen Geschichte und die Verdächtigungen sind deswegen ebenso vielfältig. Diesmal gefiel mir der Aufbau insgesamt einfach besser. Vielleicht komme ich auch langsam ...

    Mehr
  • Wolfe und Archie in misslicher Lage

    Der rote Stier

    ChrischiD

    08. July 2018 um 17:00 Rezension zu "Der rote Stier" von Rex Stout

    Auf dem Weg zu einer Orchideenausstellung geschieht ein Unglück, durch welches sich Nero Wolfe und Archie plötzlich Aug’ in Aug’ einem Stier gegenübersehen. Um die beiden aus der misslichen Lage zu befreien ist Fingerspitzengefühl notwendig, glücklicherweise naht Hilfe von außen. Das eigentliche Vorhaben gerät zwar nicht in Vergessenheit, rückt aber ein wenig in den Hintergrund als Nero Wolfe und Archie auf Thomas Pratt, den Besitzer des Stiers, treffen und erfahren, dass das teuer eingekaufte und berühmte Tier schon in wenigen ...

    Mehr
  • Leg dich nicht mit Nero Wolfe an

    Es klingelte an der Tür

    Anneja

    07. July 2018 um 20:05 Rezension zu "Es klingelte an der Tür" von Rex Stout

    Nachdem ich zuletzt die "Nero Wolfe"-Reihe mit "Zu viele Köche" begonnen hatte, wollte ich einfach wissen, welche Fälle der Privatermittler noch bearbeitet hatte und stieß dabei auf dieses Buch.  Da die Neuauflagen nicht nach der Reihenfolge heraus gebracht wurden, hatte man es diesmal auch mit einem Fall zutun, welcher bereits vorherige hatte und man Personen fand, welche nicht näher beschrieben wurden, da sie wahrscheinlich schon bekannt waren. Für mich natürlich schade, da gerade Charaktere wie Inspektor Cramer, sehr vertraut ...

    Mehr
  • Spannendes Thema

    Zu viele Köche

    bookfox2

    24. June 2018 um 18:45 Rezension zu "Zu viele Köche" von Rex Stout

    Die Geschichte ist sehr spannend, vor allem, weil Wolfe diesmal persönlich involviert ist. Deswegen hat er einige vorgefertigte Meinungen, die seinem Partner und auch den Behörden zu denken geben. Weiterhin habe ich einige Probleme, wie auch bei Teil 1 mit dem Schreibstil. Diesmal kam dazu, dass es relativ lange dauerte, bis der Mord und die Ermittlungen begannen und klar, es war wichtig, alle Personen vorher kennenzulernen, aber es war mir etwas zu viel Gerede über Essen, Köche und Anstellungen, sowie um Geheimrezepte. Nun ja, ...

    Mehr
  • Ein exzentrischer Privatdetektiv

    Der rote Stier

    stefanb

    04. June 2018 um 12:49 Rezension zu "Der rote Stier" von Rex Stout

    „Ich (Wolfe) behaupte, ich war faul und eitel. Damit dürfen Sie mich zitieren“ [192].Danke, genau das tue ich hiermit.Alles beginnt mit einem harmlosen Unfall und der Suche nach einem Telefon. Und so laufen Nero Wolfe und Archie Goodwin über eine Weide und kommen automatisch zu ihrem gemeinsamen Fall. Wolfe: „Wo sind wir?“Goodwin: „Zweihundertsiebenunddreißig Meilen nordöstlich des Times Square“Von nun an sind beide in ihrem Element. Und man merkt schon, dass dies keine trockene Ermittlung werden kann. Dies wird umso deutlicher, ...

    Mehr
    • 3
  • enttäuschender Fall

    Der rote Stier

    Knopf

    31. May 2018 um 11:20 Rezension zu "Der rote Stier" von Rex Stout

    Seit der Verfilmung der Nero Wolfe Reihe in den 1980er Jahren bin ich Fan der Kriminalromane. Ich habe damals dann auch einige/alle TB gelesen. Deshalb freue ich mich, dass die Kriminalreihe jetzt in neuer Übersetzung erscheint und dann noch in solch einer tollen Aufmachung. Als HC in Leineneinband vom Klett-Cora Verlag. Band eins: Es klingelte an der Tür hat mir auch inhaltlich sehr gut gefallen, umso enttäuschter war ich nun. Nero Wolfe außerhalb seines Hauses kann ja nur wenige Gründe haben. Aber eine Orchideenausstellung, bei ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.