Rhena Weiss

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 63 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(15)
(13)
(4)
(1)
(0)

Lebenslauf von Rhena Weiss

Das schauderhafte Grauen aus Österreich hat viele Namen: Die 1969 geborene österreichische Autorin heißt mit bürgerlichem Namen Berta Berger. Diesen Namen verwendet die Schriftstellerin für die Veröffentlichung ihrer Kinderbücher und auch ihr märchenhaftes Debüt „Die Prinzessin, die von der Liebe nichts wissen wollte“ publizierte sie 2008 unter ihrem richtigen Namen. Für Jugendthriller wie „Frostengel“ (2012), „Elfengift“ (2015) und „Feenrache“ (2016) hat sie sich den Künstlernamen Tamina Berger zugelegt, wohingegen sie unter dem Pseudonym Valentina Berger Thriller für Erwachsene wie beispielsweise „Das Liliengrab“ (2011) oder den Kurzthriller „Tot ist nun mal tot“ (2014) schreibt. Im Mittelpunkt der Psychothrillerreihe, deren Auftakt „Das Böse in euch“ 2016 unter dem Namen Rhena Weiss publiziert wurde, steht die Wiener LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer. Im Jahresabstand konnten sich Thrillerfans auf die Fortsetzungen der Mitherausgeberin der Krimisparte im Wurdack Verlag freuen. Berta Berger lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Wien und arbeitet neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit als Sozialarbeiterin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • What you see is what you got

    Gottes rechte Hand

    Krimisofa_com

    05. February 2018 um 14:39 Rezension zu "Gottes rechte Hand" von Rhena Weiss

    Einzelbewertung:Plot: 3/5Atmosphäre: 3/5Charaktere: 4/5Spannung: 4/5Showdown: 3/5---Rhena Weiss ist für mich eine neue Autorin. Auf ihr aktuelles Buch „Gottes rechte Hand“ bin ich zufällig im Bloggerportal gestoßen, einer Website, auf der man Rezensionsexemplare anfordern kann – und das habe ich sofort getan, ohne den Klappentext richtig zu lesen. Ich habe nur „Wien“ gelesen und das hat mir genügt. Weniger sofort hab ich es dann gelesen, weil noch etliche andere ungelesene Bücher herumstanden, aber auch, weil ich erst später ...

    Mehr
  • Ein toller zweiter Band

    Gottes rechte Hand

    beneaboutbooks

    02. January 2018 um 23:38 Rezension zu "Gottes rechte Hand" von Rhena Weiss

    Meine Meinung: Ich habe mich wahnsinnig gefreut als ich gesehen habe das ein zweiter Teil von der Michaela Baltzer Reihe erscheinen wird. Und als das Buch dann bei mir angekommen ist habe ich sofort angefangen zu Lesen, und ich kann euch jetzt schon sagen das mir das Buch sehr gut gefallen hat. Im Mittelpunkt des Buches stehen dieses mal brutale Mordfälle. Männer werden auf ziemlich komische Art ermordet, ein Mann wurde mit Wespenstichen ermordet und der andere Mann wurde in einer Werkstatt verbrannt. Erst nach langer Recherche ...

    Mehr
  • Gottes rechte Hand

    Gottes rechte Hand

    Thrillertante

    30. October 2017 um 08:04 Rezension zu "Gottes rechte Hand" von Rhena Weiss

    Da ist er nun endlich! Nach "Das Böse in euch" der zweite Band der Michaela-Baltzer- Reihe, auf den ich mich unwahrscheinlich gefreut habe! In Wien werden innerhalb kürzester Zeit zwei Männer auf höchst brutale Weise umgebracht! Die Ermittlungen drehen sich zuerst im Kreis, bis das ganze Ausmaß bewusst wird und es so scheint, als hätte der Mörder eine Art Gottesurteil vollzogen. es kommt noch schlimmer - denn alles scheint auf Bernd Dalisch, Michaelas Freund, Kollege und nachbar hinzudeuten und sie weiß nicht mehr, wem sie ...

    Mehr
  • Spannend bis zum Schluss

    Das Böse in euch

    Ignatia

    22. October 2017 um 13:37 Rezension zu "Das Böse in euch" von Rhena Weiss

    In Wien verschwinden mehrere Mädchen spurlos. Als man die Leiche der 16-jährigen Tanja entdeckt, übernimmt die LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer den Fall. Auf Tanjas Körper identifizieren die Gerichtsmediziner die DNA-Spuren zweier weiterer vermisster Mädchen, von denen eines bald darauf ermordet aufgefunden wird. Kilian Weilmann, Kriminalpsychologe des LKA, glaubt, dass die Morde auf das Konto eines Sexualstraftäters gehen. Doch Michaela vermutet einen anderen Hintergrund. Dann ist plötzlich Michaelas Nichte Valerie verschwunden ...

    Mehr
  • Gottes rechte Hand

    Gottes rechte Hand

    miriamB

    24. September 2017 um 18:34 Rezension zu "Gottes rechte Hand" von Rhena Weiss

    Michaela Baltzer ermittelt wieder! Und mit ihr alle Leserinnen und Leser! Im Mittelpunkt stehen diesmal grausame Mordfälle. Ein Mann wird durch Wespenstiche getötet, ein anderer verbrennt in einer Werkstatt. Erst genauere Nachforschungen über die Vergangenheit der Opfer bringen eine Spur: beide haben ihre Partnerinnen misshandelt. Das ist die Gemeinsamkeit der Opfer und Michaela Baltzer steht nun vor der Aufgabe, einen Täter zu fassen, der Rache übt – mehr soll hier nicht über den Inhalt verraten werden.Es ist dies bereits der 2. ...

    Mehr
  • Gottesurteile

    Gottes rechte Hand

    JanaBabsi

    18. September 2017 um 11:29 Rezension zu "Gottes rechte Hand" von Rhena Weiss

    In einer Kleingartenanlage wird eine männliche Leiche gefunden. Gesicht und Körper des Toten sind über und über mit Schwellungen bedeckt, ausgelöst durch unzählige Wespenstiche. Auf den ersten Blick sieht alles danach aus, als ob der Mann tragischerweise an einem Anaphylaktischen Schock gestorben ist. Der 2. Tote ist eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche, die in einer Autowerkstatt gefunden wurde. Vermeintlich handelt es sich nach Ansicht des Forensikers um einen Obdachlosen, der sich an einem Feuerkorb gewärmt haben ...

    Mehr
  • Ein spannender zweiter Fall für Michaela Baltzer

    Gottes rechte Hand

    Krimine

    13. September 2017 um 20:26 Rezension zu "Gottes rechte Hand" von Rhena Weiss

    Michaela Baltzer und ihr Team vom LKA Wien bekommen es in ihrem neuem Fall mit einem Mord zu tun, dessen Umstände seltsam sind. Denn der unbekannte Tote, der mit Fesselspuren am Körper in einer Kleingartenanlage tot aufgefunden worden ist, wurde durch unzählige Wespenstiche regelrecht erstickt. Allerdings bleibt das nicht der einzige Mord, den die Wiener Kripo aufzuklären hat. Und während sie mit Hochdruck ermittelt, wird klar, dass ein Serienmörder hinter den grausam verübten Taten steckt. Ein Rächer, dessen Spuren bei einem ...

    Mehr
  • Die Hand Gottes

    Gottes rechte Hand

    buecherwurm1310

    10. September 2017 um 08:32 Rezension zu "Gottes rechte Hand" von Rhena Weiss

    Michaela Baltzer vom LKA Wien hat es mit einem sehr grausamen Todesfall zu tun. Als ein Mann durch Wespenstiche stirbt, sieht zunächst alles nach natürlicher Todesursache aus, doch dann stellt sich heraus, dass er ermordet wurde. Doch bald gibt es noch einen weiteren Fall mit einem Brandopfer. Michaela hat intuitiv begriffen, dass die Fälle zusammenhängen. Doch was verbindet die Toten und was ist das Motiv des Täters? Das Team um Michaela tappt lange im Dunkeln. Erst als sie sich näher mit den Toten beschäftigen, zeigen sich ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931

    kubine

    01. November 2016 um 02:53
  • Böse Experimente

    Das Böse in euch

    fredhel

    28. October 2016 um 17:32 Rezension zu "Das Böse in euch" von Rhena Weiss

    "Das Böse in euch", ein Psychothriller von Rhena Weiss, scheint der Beginn einer ganzen Serie rund um die Wiener LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer zu sein. Einer der beiden Erzählstränge begleitet sie beruflich auf der Suche nach dem Mörder und Entführer junger Mädchen, und privat nehmen wir teil an den Turbulenzen, den der Einzug ihrer jungen Nichte Valerie mit sich bringt.Der andere Erzählstrang schildert die schonungslosen Menschenexperimente des Entführers. Seine Identität wird lange nicht gelüftet, auch wenn ich schon recht ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.