Rhonda Cornum She Went to War

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „She Went to War“ von Rhonda Cornum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "She Went to War" von Rhonda Cornum

    She Went to War

    Buecherfrosch

    13. February 2013 um 12:29

    Wer gegenwärtig die Diskussionen um die Zulassung von Frauen zu allen Funktionen in den US-Streitkräften durch den abtretenden Verteidigungsminister leon Panetta verfolgt, der findet in der autobiogrpahischen Darstellung von Brig. Gen. (rtd.) Rhonda Cornum ein paar interessante Ideen. Merh als einmal habe ich im Umschlag nachgeschlagen, ob das Buch wirklich von 1992 ist. Ihre Ansichten zum Thema Frauen bei der kämpfenden Truppe sind ungeborchen modern. Wer jetzt aber glaubt, Rhonda Cornum sei eine verbissene Kämpferin für Gleichstellung wird sogleich eines besseren belehrt. Aufgrund ihrer Erfahrungen zeigt sich, dass die US-Streitkräfte die Problematik wesentlich pragmatischer angehen als das der öffentliche Diskurs und die Aufregung vermuten lassen. Cornum wurde beim Rettungsversuch für einen abgeschossenen Piloten selbst abgeschossen und verbrachte, schwer verletzt, einige Zeit in irakischer Kriegsgefangenschaft. Dass sie so nahe am Geschehen war, ist kein Zufall. Das entspricht ihrem Naturell und eben auch der realitätsbezogenen Einstellung ihrer Vorgesetzten. Ich muss zugeben, dass es mir nicht leicht fällt die professionelle Distanz zu wahren, die gerade bei "Kriegsgeschichten" notwendig ist. Aber wer Brig. Gen. Rhonda Cornum einmal persönlich getroffen hat, ist fasziniert von der Person. Rhonda Cornums Buch enthält sehr moderne Ansichten über die Rollenverteilung in den Streitkräften und sollte vor allem von gewissen männlichen Kritikern, wie zum Beispiel Martin van Creveld, mal genau gelesen werden. Die Frauen in Uniform sind längst keine Mannsweiber oder Flintenweiber mehr!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks