Rhyannon Byrd

 4 Sterne bei 148 Bewertungen
Autorin von London Sins - The Promise, London Sins - The Decision und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Rhyannon Byrd

Die Faszination paranormaler Liebesromane: Rhyannon Byrd stammt ursprünglich aus Kalifornien, lebt aber heute gemeinsam mit ihrem Ehemann, zwei gemeinsamen Kindern und einem Rottweiler in England. Paranormale Liebesromane haben Byrd anfangs nur als Leserin fasziniert, heute steht sie sozusagen auf der anderen Seite der Geschichte, und liebt auch diese Aussicht. Byrd ist bereits seit mehr als einem Jahrzehnt Vollzeitautorin und hat nicht vor, den Beruf wieder aufzugeben. Sie veröffentlichte bisher über dreißig Bücher, zumeist zeitgenössische und paranormale Liebesgeschichten. Wenn sie nicht schreibt, reist sie, verliert sich in Büchern, Museen, Konzerten und sieht sich so viele American-Football-Spiele wie möglich an.

Alle Bücher von Rhyannon Byrd

Cover des Buches London Sins - The Promise (ISBN: 9783736310636)

London Sins - The Promise

 (29)
Erschienen am 01.04.2019
Cover des Buches London Sins - The Decision (ISBN: 9783736310643)

London Sins - The Decision

 (29)
Erschienen am 01.04.2019
Cover des Buches London Sins - The Confession (ISBN: 9783736310650)

London Sins - The Confession

 (27)
Erschienen am 01.04.2019
Cover des Buches Wenn der Hunger erwacht (ISBN: 9783899418453)

Wenn der Hunger erwacht

 (25)
Erschienen am 01.04.2011
Cover des Buches London Affair (ISBN: 9783736313965)

London Affair

 (18)
Erschienen am 01.06.2020
Cover des Buches Wenn das Dunkle erwacht (ISBN: 9783899419603)

Wenn das Dunkle erwacht

 (11)
Erschienen am 01.11.2011
Cover des Buches Last Wolf Standing (ISBN: 0373617828)

Last Wolf Standing

 (2)
Erschienen am 01.03.2008
Cover des Buches Deadly is the Kiss (ISBN: 9780263901931)

Deadly is the Kiss

 (1)
Erschienen am 03.08.2012

Neue Rezensionen zu Rhyannon Byrd

Cover des Buches London Affair (ISBN: 9783736313965)S

Rezension zu "London Affair" von Rhyannon Byrd

Wundervoll spannende Romance
Sera2007vor einem Jahr

Die Geschichte:

Es sollte nur für ein Wochenende sein ...

Ein dramatisches Ereignis führt Kunststudentin Emmy Reed und Billionaire und CEO Jase Beckett zusammen. Beide sind fasziniert voneinander und schließen einen Deal: Sie begleitet ihn übers Wochenende als seine Freundin zu einer Familienhochzeit, er hilft ihr bei ihrer Karriere. Doch schnell kocht die Leidenschaft zwischen ihnen hoch, und als ihre gemeinsame Zeit vorüber ist, müssen sie eine Entscheidung treffen ...

Meine Meinung:

Ich hatte dieses Buch bei Netgalley gesehen und der Klappentext hatte mich direkt angesprochen, deshalb habe ich es angefragt und habe es dann auch zum Lesen erhalten. Dafür bedanke ich mich noch mal herzlich bei Netgalley. Allerdings hat es dann doch eine Weile jetzt gedauert, bis ich es wirklich gelesen habe. Das muss ich wirklich bereuen.

Ich habe von der Autorin vorher noch nie ein Buch gelesen. Deshalb wusste ich auch nicht, was ich zu erwarten habe.

Das Cover trifft genau meinen Geschmack. Ich liebe es wenn die Protagonisten abgebildet werden. In diesem Fall ist wieder ein sehr attraktiver Anzugträger abgebildet. Sehr schön. Erinnert ein bisschen an die Cover von Louise Bay. Im ersten Moment dachte ich auch, dass es ein Buch von ihr ist. War dann aber nicht so... aber auch nicht schlimm.

Der Schreibstil war ganz gut. Ich muss zugeben, dass er etwas anspruchsvoller war, als die Bücher, die ich bisher gelesen habe und man musste schon ein bisschen gründlicher lesen um mitzukommen. Mir persönlich ist das aber egal. Da habe ich mich zumindest immer sehr auf die Geschichte konzentriert. Dafür war die Geschichte aber auch sehr detailreich und dadurch auch total anschaulich.

Ich fühlte mich durch diese anschauliche Schreibweise wirklich voll in die Geschichte eingebunden. Zusätzlich war die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Emmy und Jase erzählt. Außerdem war es in der Ich-Perspektive geschrieben. Und das liebe ich.

Die Geschichte an sich war sehr abwechslungsreich und zum Ende hin, wurde es immer spannender. Es war eine Liebesgeschichte mit vielen Höhen, aber auch vielen ruhigen Passagen. Man fühlte sich gut unterhalten. Zumindest ging es mir so.

Mein Fazit:

Ich wusste nicht was ich zu erwarten habe, habe mich aber voll auf die Geschichte eingelassen und wurde nicht enttäuscht. Ich war am Ende hin und weg und ich kann euch dieses Buch nur empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches London Affair (ISBN: 9783736313965)T

Rezension zu "London Affair" von Rhyannon Byrd

Tolles Buch
Tanjaaaavor einem Jahr

Es sollte nur für ein Wochenende sein ...


Ein dramatisches Ereignis führt Kunststudentin Emmy Reed und Billionaire und CEO Jase Beckett zusammen. Beide sind fasziniert voneinander und schließen einen Deal: Sie begleitet ihn übers Wochenende als seine Freundin zu einer Familienhochzeit, er hilft ihr bei ihrer Karriere. Doch schnell kocht die Leidenschaft zwischen ihnen hoch, und als ihre gemeinsame Zeit vorüber ist, müssen sie eine Entscheidung treffen ...


Mir hat es unheimlich Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, da es mich von der ersten Seite an gefesselt hat. Der Schreibstil ist sehr leicht und die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch hatte ich viel zu schnell ausgelesen.


Emmy und Jase haben mir sehr gut gefallen und ich bin ihnen sofort verfallen. Man muss sie einfach gern haben.


Ich kann dieses Buch nur empfehlen, da ich es kaum aus der Hand legen konnte.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches London Affair (ISBN: 9783736313965)J

Rezension zu "London Affair" von Rhyannon Byrd

Fesselnd
Jenny295vor einem Jahr

Inhalt:

Ein dramatisches Ereignis führt Kunststudentin Emmy Reed und Billionaire und CEO Jase Beckett zusammen. Beide sind fasziniert voneinander und schließen einen Deal: Sie begleitet ihn übers Wochenende als seine Freundin zu einer Familienhochzeit, er hilft ihr bei ihrer Karriere. Doch schnell kocht die Leidenschaft zwischen ihnen hoch, und als ihre gemeinsame Zeit vorüber ist, müssen sie eine Entscheidung treffen ... 

Meinung:

Das Cover passt wie ich finde sehr gut zum Buch. Der Klappentext hält auch was er verspricht. Der Schreibstil ist sehr flüssig und fesselnd. Die Autorin schafft es auch von beginn an einen guten Spannungsbogen aufzubauen, der sich zwar an ein paar stellen etwas zieht, was aber ok ist.

Die Charaktere sind gut beschrieben und durch den Sichtwechsel zwischen Emmy und Jase lernt man diese und ihre Familien auch sehr gut kennen..

Fazit:

Ein gelungenes fesselndes Buch mit ein paar Ecken und Kanten.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 125 Bibliotheken

von 16 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks