Ria Wallmann

 4.3 Sterne bei 27 Bewertungen
Autorin von Blutrote Rosen.

Alle Bücher von Ria Wallmann

Blutrote Rosen

Blutrote Rosen

 (27)
Erschienen am 02.09.2014

Neue Rezensionen zu Ria Wallmann

Neu
Colli1312s avatar

Rezension zu "Blutrote Rosen" von Ria Wallmann

Rezension: Blutrote Rosen
Colli1312vor 4 Jahren

Der Thriller "Blutrote Rosen" von Ria Wallmann verbindet einen spannenden Thriller mit sehr viel Leidenschaft.

Ich habe dieses Buch im Rahmen einer Leserunde lesen dürfen. Schon das ausdrucksstarke Cover hatte mich beeindruckt und die Leseprobe hatte mich schließlich so gefesselt, dass ich sehr gehofft hatte an der Leserunde teilnehmen zu dürfen.

Das Buch handelt von einem Stalker, der Frauen verfolgt und für sich auserwählt, sie aber rituell tötet, wenn sie sich mit anderen Männern einlassen. Ihm gegenüber steht der Kriminalkommissar Leonard, der nach Jahren in die Stadt zurückkehrt und die Ermittlungen aufnimmt. Zu den Ermittlungen wird auch die Psychologin Nora, die sich auf Stalker spezialisiert hat, hinzugezogen. Beide verbindet eine leidenschaftliche Beziehung in der Vergangenheit und dieser Fall bringt die alten Gefühle wieder zum Vorschein. Das Buch lebt von dieser intensiven Beziehung zwischen den beiden Protagonisten, die versuchen den Stalker bzw. Mörder zu fassen, denn er hat es nun auf Nora abgesehen.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und ermöglicht einem das packende Buch rasch lesen zu können. Man stolpert nicht über einen zu komplexen Satzbau oder Ungereimtheiten in der Geschichte. Der rote Faden zieht sich sehr gekonnt durch das komplette Buch. Die Hauptdarsteller sind sehr menschlich mit all ihren Gedanken, Zweifeln und auch Leidenschaften dargestellt, sodass man es nicht sehr schwer hat sich in sie hinein zu versetzen. Die Nebendarsteller sind ebenfalls sehr passend und abwechslungsreich ausgesucht und dargestellt. Alles in allem ergibt das ein runde Geschichte. Die leidenschaftlichen Szenen zwischen Nora und Leonard sind sehr ausführlich beschrieben. Das ist nicht jedermanns Geschmack, aber ich finde es macht das Buch lebendiger und die Geschichte menschlicher.

Abschließend kann ich sehr wohl behaupten, dass mich das Buch zu 100% gefesselt und bis zum Schluss auch nicht mehr losgelassen hat. Das Lesen machte mir viel Spaß, denn die Charaktere wurden glaubhaft vorgestellt und sehr gut in die Geschicht integriert. Bis zum Schluss bleibt die Geschichte spannend und man fiebert mit, wer nun der Mörder ist.

Das Buch ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen und ich möchte mich hier nochmals bedanken, dass ich an der Leserunde teilnehmen konnte!

Kommentieren0
2
Teilen
MissWatson76s avatar

Rezension zu "Blutrote Rosen" von Ria Wallmann

Das Cover versprach mehr
MissWatson76vor 4 Jahren

Also vorab das Cover hat mir gut gefallen, darum sprach mich das Buch auch erst einmal an. Die Story ist auch immer noch gut und spannend. Allerdings tut man sich sehr schwer, da mir der Schreibstil der Autorin überhaupt nicht gefallen hat und ich darum auch eher schwer voran kam. Es sind überflüssige Beschreibungen darin und dann wieder welche, wo man sich fragt, warum nicht ausführlicher. 
Alles in allem okay aber hat mich nicht umgehauen. 

Kommentieren0
36
Teilen

Rezension zu "Blutrote Rosen" von Ria Wallmann

Blutrote Rosen
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

„Er sollte sie mit seinem Körper bedecken, sie halten und ausfüllen, sollte sie lieben, bis das Feuer und die grenzenlose Gier, die sie in sich spürte, erloschen.“ Die Psychologin Dr. Nora Jacobi berät die Polizei bei der Jagd nach einem gefährlichen Serienmörder. Ein Unbekannter verfolgt junge, attraktive Frauen, die er zunächst ausspioniert, um sie dann brutal zu ermorden. Ihnen gemeinsam ist: Sie alle waren früher schon einmal Stalking-Opfer! Während ihrer Ermittlungen wird Nora auf verstörende Weise mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Der Leiter der Sonderkommission ist ausgerechnet der Mann, der sie vor Jahren in einen Strudel der Leidenschaft riss. Nun gerät Nora erneut in den Sog ihrer erotischen Sehnsüchte, und auch die Angst holt sie wieder ein: Wer hinterlässt überall auf ihrem Weg blutrote Rosen und flüstert ihr nachts am Telefon mit gedämpfter Stimme Zärtlichkeiten ins Ohr? Für Nora beginnt ein Wettlauf mit der Zeit …

Ein Thriller, der Stalking und Erotik/Liebe vereint, gepaart mit Polizeiarbeit.

Im Gesamtpaket konnte mich das Buch überzeugen, auch wenn es hier und da ein paar Schwächen aufweist. So wurde der Täter, für meinen Geschmack, nicht so glücklich in die Geschichte eingebaut, denn aufmerksame Leser werden schnell darauf kommen wer er ist. Trotzdem wurde das Thema Stalking sehr gut umgesetzt und das nicht nur aus einer Sicht, sondern aus mehreren Betrachtungsweisen. Aus Sicht der Opfer, des Stalkers und der Psychologen die versuchen solchen Menschen zu helfen. Die Beweggründe für Stalking sind vielseitig und unbegreiflich, man wird auch hier keine Antwort auf Fragen des Warums finden können.

Die Charaktere des Buches sind sehr unterschiedlich, aber anschaulich und charakteristisch interessant dargestellt. Dies gilt sowohl für die Haupt- als auch für die Nebenpersonen. Die Geschichte lässt sich sehr gut lesen und hat nur an manchen Stellen etwas Länge und Schleifen. Wer sich ein Buch voller heisser Erotik wünscht, wird hier nicht so auf seine Kosten kommen, denn es geht vielmehr um die Gefühle die dahinter stecken.

Liebe ist nicht immer einfach, denn manchmal macht sie einen Angst....

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
RiaWallmanns avatar

Liebe Thriller-Freunde und liebe Leserinnen von Erotik-Romanen(und natürlich umgekehrt),

 

hiermit lade ich Euch sehr herzlich zu einer Leserunde ein, in der es um meinen Erotik-Thriller „Blutrote Rosen“ gehen wird. Da es in dem Roman zahlreiche explizite erotische Szenen gibt und sich die Handlung um einen Serienmörder dreht, sollten sich nur Leserinnen und Leser ab 18 bewerben.

Zum Inhalt:

Die Psychologin Dr. Nora Jacobi berät die Polizei bei der Jagd nach einem gefährlichen Serienmörder. Ein Unbekannter verfolgt junge, attraktive Frauen, die er dann brutal ermordet. Ihnen allen gemeinsam ist: Sie waren früher schon einmal Stalking-Opfer! Während ihrer Ermittlungen wird Nora auf verstörende Weise mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Der Leiter der Sonderkommission ist ausgerechnet der Mann, der sie vor Jahren in einen Strudel der Leidenschaft riss. Nun gerät Nora erneut in den Sog ihrer erotischen Sehnsüchte, und auch die Angst holt sie wieder ein: Wer hinterlässt überall auf ihrem Weg blutrote Rosen und flüstert ihn nachts am Telefon mit gedämpfter Stimme Zärtlichkeiten ins Ohr? Nora muss den Mörder so schnell wie möglich finden. Da gibt es eine weitere Tote …

Die Leserunde richtet sich an alle, die Spannung und Erotik mögen, aber auch ein Faible für Leidenschaft und Liebe haben. Eine Leseprobe findet Ihr hier: http://www.dotbooks.de/e-book/273026/blutrote-rosen   

Die Protagonistin Nora ist einerseits Expertin für die menschliche Psyche, traut jedoch auf der anderen Seite manchmal ihren eigenen Gefühlen nicht. Deshalb hier meine Frage an Euch, mit deren Beantwortung bis zum 30.01.2015     Ihr an der Verlosung der 20 E-Book-Exemplare teilnehmt, die der Verlag dotbooks zur Verfügung stellt:

Könnt Ihr euch vorstellen, so leidenschaftlich in jemanden verliebt zu sein, dass Ihr immer deutlicher werdende Hinweise, dieser Mensch könnte Euch gefährlich werden, außer Acht lasst, um mit ihm (ihr) zusammen zu sein? Oder würdet Ihr ohnehin jemandem, den Ihr liebt, unter allen Umständen vertrauen, auch wenn vieles gegen ihn zu sprechen scheint?

Ich bin gespannt auf Eure Gedanken zu diesem Thema und freue mich sehr auf Eure Teilnahme an der Leserunde, unsere hoffentlich spannende Diskussion und Eure anschließenden Rezensionen.

Eure Ria Wallmann

 

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks