Ricarda Peter Es war einmal ein Traum

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(7)
(2)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es war einmal ein Traum“ von Ricarda Peter

Das Leben ist es immer wert gelebt zu werden. Es gibt immer etwas, wofür man dankbar sein kann, wofür es sich zu leben lohnt. Ricarda Peter zeigt in diesem Buch, wie man sein Leben positiver gestaltet, seine Träume lebt, unerreichbare Ziele verwirklicht und erinnert daran, worauf es im Leben ankommt.

Ein traumhaftes Buch das einem soviel Lebensenergie vermittelt und in zauberhaften Worten geschrieben ist.

— Lela
Lela

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    Buecherdiva

    Buecherdiva

    Für alle Lesefans von zauberhaften Büchern! Das Buch der deutschen Autorin Ricarda Peter, erinnert daran, seine Träume zu leben, die wahr werden, wenn wir den Mut aufbringen, das Notwendige zu tun. Die Gedanken der Autorin drehen sich um die Tiefe des Lebens und dessen wahren Sinn. Ein wundervolles Buch, das die Seele und das Herz berührt. Reinlesen könnt ihr hier: http://eswareinmaleintraum.ricardachaos.com/index.php?cat=Leseprobe Wir suchen 10 Testleser für dieses zauberhafte Büchlein von Ricarda Peter. Schreibt einen kurzen Kommentar, was ihr an diesem Buch toll findet und warum ihr es gerne testlesen und mit den anderen Teilnehmern diskutieren und rezensieren möchtet! Ihr habt bis zum 30. April Zeit.

    Mehr
    • 102
  • Ein schönes Geschenk

    Es war einmal ein Traum
    Amira_Zoe

    Amira_Zoe

    25. May 2013 um 22:57

    "Es war einmal ein Traum" ist ein wunderbares Buch für Menschen, die ihr Leben positiver gestalten möchten und somit ihr Leben in bessere Bahnen lenken wollen. Ricarda Peter möchte uns vermitteln, dass man auch die Kleinigkeiten im Leben sehen bzw. erkennen soll, die uns eine Freude bereiten, denn man sollte nichts und auch niemanden als selbstverständlich hinnehmen. Eine weitere wichtige Aussage ist, dass man sich selbst ändern muss, wenn man Veränderungen anstrebt, denn man kann niemanden ändern, nur sich selbst. Und ändert man sich, ändert sich auch das eigene Leben und die Umgebung als Reaktion auf dieses. Im Vorwort erfährt man sehr persönliche Sachen über die Autorin, die sie auch immer wieder in ihrem Werk aufgreift um Aspekte zu verdeutllichen, sie spricht von den Geschenken des Lebens. Gekonnt setzt sie einzelne, kurze Geschichten ein, auch von sehr bekannten Menschen, um uns klar zu machen, worum es im Leben geht, worauf es wirklich ankommt. Meiner Meinung nach schafft sie es, dass sich wirklich jeder Einzelne von uns an der einen oder anderen Stelle in ihrem Buch wiederfindet. Sehr schön finde ich die Zitate am Anfang und Ende des Buches, die von der Autorin selber stammen, diese werden an dieser Stelle aber nicht verraten. Nichts desto trotz möchte ich zwei Stellen zitieren, die mir u.a. sehr gut gefallen haben : "Wir sind der Verfasser und Urheber unseres Lebens." "Wir sind der Regisseur unseres Lebens, der Maler unserer Farben und der Schreiberling unserer Geschichte. Wir können uns unser Paradies oder unsere Hölle erschaffen." Abgerundet wird das Buch durch schöne Bilder, die auch zu positiven Gedanken führen können. Ich bin froh, dieses Buch gelesen zu haben und es auch selber zu besitzen. Ich werde es verschiedenen Menschen in meinem Umfeld schenken, die -wenn auch nur ein bisschen- positive Gedanken gebrauchen können (und das kann ja eigentlich jeder hier und da mal).

    Mehr
  • Wanderbuch - Es war einmal ein Traum von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    Buecherdiva

    Buecherdiva

    Auf mehrfachen Wunsch, möchte ich hier das Wanderbuch "Es war einmal ein Traum" anbieten.  Wer Lust hat, es zu lesen, trägt sich bitte für das Wanderbuch ein.  Die Leserpobe gibt es hier Es gelten die üblichen Regeln:  jeder hat zwei Wochen Zeit, es zu lesen, erfragt die Adresse von dem, der das Buch nach euch bekommt, selbständig, falls das Buch verloren geht, teilen sich Absender und Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar, falls einer - aus welchen Gründen auch immer - nicht mehr teilnehmen will, sagt er bitte rechtzeitig Bescheid, damit ihn von der Liste nehmen kann, jeder sagt bitte Bescheid, wenn er das Buch erhalten hat und wenn er es wieder weiterschickt, sodass wir hier immer wissen, wo es sich gerade befindet, Max. 15 Teilnehmer

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    glorana

    glorana

    07. June 2012 um 08:20

    Es war einmal ein Traum ... Ricarda Peter bschreibt in ihrem zauberhaften Büchlein, wie sie es geschafft hat, ihren Traum zu leben. Wichtig ist es, an sich zu glauben und Mut zu haben, Neues zu wagen und Schritte zu gehen, die man vielleicht nicht immer gehen würde. Ich finde, ihre Gedanken von der Kraft , seine Träume zu leben und an sich zu glauben schön und finde es auch wichtig, dass man nicht hineinlebt in den Tag, sondern sich bewusst ist, dass man ein Leben hat, dem man auch etwas abverlangen sollte. Leben deinen Traum ist ein Appell an all diejenigen, die sich etwas Gutes tun möchten und bestimmt kann der eine oder andere auch aufgerüttelt werden, sein Leben in die Hand zu nehmen. Mir hat das Buch sehr gutgetan und ich finde viele Gedanken der Autorin einfach schön...

    Mehr
  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    venwar_newroly

    venwar_newroly

    05. June 2012 um 22:11

    Es lohnt sich wirklich dieses Buch zu lesen. Ich gestehe, es ist für den ein oder anderen vielleicht wirklich sehr berührend, für mich war es das aber nicht. Mir hat das Lesen Spaß gemacht und der Schreibstil ist auch wirklich gut, dennoch was es jetzt nicht das was ich erwartet hatte. Ich hatte ein Buch erwartet, was seinem Titel gerecht wird. Drei Sterne gibt es von mir dennoch, wegen dem Mut der Autorin, dem Cover und der Aussage dieses Buches.

    Mehr
  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    Solifera

    Solifera

    02. June 2012 um 20:47

    Ein kleines feines Büchlein über ein echt faszinierendes Thema, nämlich darüber, dass man immer daran denken sollte die vielen Träume, die man hat, oder zumindest einige davon auch zu verwirklichen. Schließlich sagte schon Voltaire: Die beste Möglichkeit, seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen. Wir "verschlafen" oft genug unseren Alltag, ohne auch nur im Ansatz daran zu denken, etwas zu ändern. und außerdem: Erst die Möglichkeit, einen Traum zu verwirklichen, macht unser Leben lebenswert. (Paulo Coelho, Der Alchimist) ... manchmal können Träume wie ein Spiegel der eigenen Seele sein, dir Verborgenes, sogar Verdrängtes zeigen. Sicher, diese Buch wird mein Leben nicht von Grund auf ändern, es könnte aber sein, dass ich einige meiner Ziele, Träume, zukünftig mit anderen Augen sehe und meinen inneren Schweinehund überwinde und ihre Verwirklichung in Angriff nehme. Genug Mut dazu gemacht, hat die Autorin in jedem Fall, auch wenn sich sicher einiges wiederholt. Ein besonderes Buch ist es in jedem Fall! <3 Von mir gibt es 3,5 Sterne (mit Tendenz nach oben)!

    Mehr
  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    deffiii

    deffiii

    24. May 2012 um 21:14

    Das Buch lässt sich wirklich gut lesen.
    Es ist eher ein Mutmacher, um seine Träume zu verwirklichen.

    Mir persönlich ist es aber zu positiv geschrieben, da nicht jeder Traum einfach mal so in die Tat umgesetz werden kann.
    Es wiederholt sich einiges aber auch ständig.

  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    Starlet

    Starlet

    22. May 2012 um 09:46

    Es war einmal ein Traum…..Ricarda Peter motiviert in diesem Buch, seine Träume in die Realität umzusetzen. Damit man ein glücklicheres, erfüllteres Leben führt. Es gibt keine Ziele, die unerreichbar sind, lediglich wir selbst setzen uns Grenzen und vertagen unsere Träume auf morgen. Wer hier einen esoterischen Ratgeber vermutet liegt falsch. Es gibt viele gute und bessere Bücher, die sich mit positivem Denken befassen. „Es war einmal ein Traum“ ist vielmehr eine Motivation mehr aus dem eigenen Leben zu machen. Ricarda Peter führt hierfür Beispiele aus dem eigenen Leben an, sowie von prominenten Personen, die für ihren Traum lange arbeiten mussten, wie beispielsweise Madonna. Das Buch ist meiner Meinung nach für Menschen geeignet, die in einer Lebenskrise stecken. Ich kann es mir gut als Geschenk vorstellen, um daran zu erinnern, dass wir unsere Träume nicht aus den Augen verlieren sollen und wir täglich unser Leben neu beginnen können. Abschließend ein Satz aus dem Buch, der den Inhalt sehr schön zusammenfasst: „Alles beginnt mit einem einzigen Schritt, mit einer einzigen Entscheidung und mit einem einzigen Traum.“

    Mehr
  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    Grisabella3

    Grisabella3

    20. May 2012 um 20:20

    Danke für dieses wunderbare Buch!!! Ich habe das Büchlein am Donnerstag bekommen, am Freitag habe ich es aufgeklappt und dann flog mir eine Ladung Energie um die Ohren; "jetzt nicht" war meine Reaktion. Eben habe ich es gelesen und ich bin begeistert!!! Aber ich möchte bemerken, das Buch ist nur für diejenigen, die den Mut haben, ihr Leben zu ändern! Alle, die Veränderungen scheuen und lieber alles beim Alten lassen, lassen lieber die Finger davon, denn für sie ist dieses Buch reine Zeitverschwendung. Ich sage es noch einmal: Danke für dieses wunderbare Buch!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    101Elena101

    101Elena101

    20. May 2012 um 17:57

    Inhalt: Das Leben ist es immer wert gelebt zu werden. Es gibt immer etwas, wofür man dankbar sein kann, wofür es sich zu leben lohnt. Ricarda Peter zeigt in diesem Buch, wie man sein Leben positiver gestaltet, seine Träume lebt, unerreichbare Ziele verwirklicht und erinnert daran, worauf es im Leben ankommt. (Quelle:Amazon) Meinung: Die 69 Seiten ziehen sich unheimlich,weil alles ständig wiederholt wird und diesselben Wörter benutzt werden.Ricarda Peter schreibt dieses Motivationsbuch so polarisierend,wie es mehr nicht geht.Man kann einfach nicht sagen,dass alle Menschen zu feige sind ihren Traum zu leben oder dass alle Stars,die berühmt sind ihre Träume verwirklicht hatten und dass alle,die erfolgreich sind auch glücklich sind.Ich finde,jeder muss seinen eigenen Weg finden,im Leben glücklich zu sein!Sie sagt auch so einfach,dass man seinen Traum einfach leben soll,aber manchmal geht das halt nicht,egal welche Umstände genau das verhindern.Für mich war dieses Motivationsbuch ein Fehlgriff,weil ich der Meinung bin,dass zwar Vieles in dem Buch wahr ist,man es jedoch nicht so einfach umsetzen kann,wie es die Autorin vielleicht möchte.

    Mehr
  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    Henriette

    Henriette

    20. May 2012 um 12:35

    Ricarda Peter schreibt in ihrem kleinen Büchlein über das Leben, über die positive Einstellung zum Leben, über die Verwirklichung der eigenen Träume. Sie schreibt darüber mit sehr großer Überzeugung, da sie selber dies auch selber für sich so umgesetzt hat. Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass mir in dem Buch zu viel positive Gedanken, zu viel Motivation enthalten ist. Ich denke, dass nicht jeder dieselben Chancen und Voraussetzungen zur Verwirklichung der eigenen Träume hat. Es spielen sehr viele Faktoren mit. Natürlich sollte man eine positive Einstellung zum Leben haben, aber jeder sieht das eigene Leben anders. Mein Leben wird sich durch dieses Buch nicht wirklich verändern. Mir war diese Motivation zu drängend, zu intensiv. [B]Fazit:[/B] Ich vergebe für dieses Motivationsbuch nur drei von fünf Sternen, da ich mich bedrängt und nicht wirklich motiviert fühlte. Eigentlich fühle ich mich sogar schlechter, da ich nicht meine Träume in die Tat umsetze. Schade.

    Mehr
  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. May 2012 um 21:02

    Ricarda Peter beschreibt das Leben! So wie vile es leben, und wie es gelebt werden sollte!
    Ein MutmachBuch!
    Ändert solange bis ihr glücklich werdet!

  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    Kiwi-Lena

    Kiwi-Lena

    09. May 2012 um 18:17

    Jeder ist der Schmied seines eigenen Glücks! Zu einem zufriedenen und glücklichen Leben gehören mindestens eine Handvoll erfüllte Träume. Nur wer den Mut und die Entschlossenheit hat, seine (noch so verrückten) Träume in die Tat umzusetzen, kann von sich behaupten, sein Leben in vollen Zügen genossen zu haben. Die Kunst liegt darin, sich jetzt zu entschließen, eine Veränderung zu wagen, einen Traum zu leben. Das Hier und Jetzt ist entscheidend, um das Morgen in all seiner Schönheit auszukosten. Ricarda Peter hat mit _'Es war einmal ein Traum'_ ein Büchlein geschaffen, das eine gehörige Portion Optimismus, Lebensbejahung und Energie ausstrahlt. Die Kombination aus den Einblicken in persönliche Erfahrungen, dem Beharren auf den Glauben an sich selbst und Anekdoten aus dem Leben anderer berühmter Lebenskünstler sowie Otto-Normal-Träumer gleicht einem Katalysator. Als Leser fühlt man sich durch eine intensive Sprache und das sich wiederholende Mantra, seinen Träumen unbedingt zu folgen, direkt angesprochen. Besonders hat mich die durch und durch positive Lebenseinstellung der Autorin beeindruckt, die förmlich greifbar ist. Nach dem Lesen liegt es bei jedem selbst, seine eigenen Träume zu manifestieren und zu leben.

    Mehr
  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    Buecherdiva

    Buecherdiva

    05. April 2012 um 19:08

    Ein buch, dass mir auf so liebevolle Art und Weise einen Spiegel vor mein Gesicht gehalten hat und mich gelehrt hat nun endlich zu verstehen. Dieses fuer mich schon einzigartige Buch hat mich "verzaubert", mein Herz und meine Seele so tief beruehrt. Ich weiss nun meinen Weg zu gehen, ich habe nun den wahren Sinn des Lebens verstanden! Ich werde dieses wundervolle Buch an alle meine Freunde und Bekannte weiterempfehlen......

    Mehr
  • Rezension zu "Es war einmal ein Traum" von Ricarda Peter

    Es war einmal ein Traum
    lela_almeida

    lela_almeida

    22. August 2010 um 17:02

    Dieses Buch ist ein zauberhaftes Buch. Es erinnert daran, seine Träume zu leben, denn sie können wahr werden, wenn wir an sie glauben und den Mut finden, sie zu leben. Die Gedanken der Autorin um die Tiefe des Lebens und dessen wahren Sinn haben mich zutiefst berührt. Ein wundervolles Buch, das meine Seele und mein Herz berührt hat. Es macht die Welt ein bischen besser und erinnert daran, was im Leben wirklich zählt.

    Mehr