Ricardo Friedrich

 3.3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Es ist ein Günther!, Fräulein Luise und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Ricardo Friedrich

Es ist ein Günther!

Es ist ein Günther!

 (2)
Erschienen am 13.03.2014
Fräulein Luise

Fräulein Luise

 (1)
Erschienen am 21.02.2018

Neue Rezensionen zu Ricardo Friedrich

Neu

Rezension zu "Es ist ein Günther!" von Ricardo Friedrich

Es ist ein Günther...
Lese-Krissivor 4 Jahren

Aufmachung des Buches
„Es ist ein Günther“ steht in großer roter Schrift auf dem weißen Buchdeckel. Eine Tomate ist außerdem auf dem Cover zu sehen. Welche Bedeutung diese hat, wird erst im Nachwort erklärt. Wirklich zum Inhalt passt sie aber nicht ;-).

Inhalt
„Es ist ein Günther – Alltagstrallala einer männlichen Nichtfleischereiverkäuferin“ des Autors Ricardo Friedrich erzählt die Gedankengänge eines Mannes namens Günther während dieser in einem Wartezimmer eines Therapeuten sitzt und vor sich hingrübelt. Fünfzehn Sitzungen hat Günther von seinem Arzt verschrieben bekommen und ist nicht davon begeistert. Aber Günther wäre nicht Günther wenn er diese Herausforderung nicht annimmt, schließlich sind ja die Therapiestunden auch kostenlos für ihn. Er kommt extra eine halbe Stunde früher um im Wartezimmer die letzten Tage nochmal gedanklich Revue passieren zu lassen und so erfahren wir Leser, wie Günther tickt…

Meine Meinung
Ich hätte wohl diese Lektüre nicht gelesen, wenn ich nicht auf der Mainzer Buchmesse im Mai mal wieder, wie auch schon letztes Jahr, auf den Stand vom s.mo Verlag gestoßen wäre. Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Dieses Buch war mal etwas ganz anderes als meine sonstigen Lesegewohnheiten. Ich war auch erst skeptisch, was mich erwarten wird. Schließlich geht es „nur“ um die Gedankengänge dieses Günthers während er im Wartezimmer auf seinen Therapeuten wartet. Doch ich muss sagen, Günthers Gedanken haben mich hin und wieder zum Schmunzeln gebracht. Teilweise wurden von ihm Dinge erwähnt, wo ich meine Gedanken auch manchmal wieder erkannt habe.

Mal denkt Günther über ein Fernsehformat nach, in dem Schwiegersöhne die Frau fürs Leben suchen (na, wer weiß, was gemeint ist ;-)) und lästert über diese Sendung ab. Ein anderes Mal bringt er etwas zu Tage, was typisch Mann ist (sorry!), denn er ist krank und er denkt schon, dass er bald stirbt. (Er hat die Grippe!)
Andere Themen sind Kinder, Einkäufe im Supermarkt, partyveranstaltende Nachbarn usw.

Bei dem Buch darf man aber keinen richtigen roten Faden erwarten. Es geht einfach nur darum, was Günther denkt, welche Erlebnisse er kurz vor der Sitzung hatte oder was ihn ärgert.

Mir blieb leider die Fragen offen, warum Günther zur Therapie muss. Allerdings scheint er schon irgendwie ein Problem zu haben. Er ist ja meist schlecht gelaunt, wenn er über seine vergangenen Tage nachdenkt.
Es gab aber noch weitere Fragen für mich, dessen Antworten interessant gewesen wären: Wie alt ist Günther? Was macht er beruflich? Vielleicht wurde es irgendwie erwähnt und ich habe es überlesen. Er sitzt einmal in der Mensa, wo eine Klasse voller Erstklässler isst. Das war für mich etwas unschlüssig. Mensa ist für mich die Kantine auf einer Universität, aber was suchen da Erstklässer?! Gut genug, der aufkommenden Fragen.

Das Vorwort und Nachwort des Autors waren sehr amüsant geschrieben. Ricardo Friedrichs Schreibstil war auch klasse und lustig. Nur gingen mir manchmal die gedanklichen Übergänge von Günther zu schnell, aber so ist das Gehirn nun mal.

Wer allerdings ein anspruchsvolles Buch mit richtigen Inhalt sucht, ist hier fehl am Platz. Diese Lektüre muss man mit einem Augenzwinkern lesen und ist für lustige Lesestunden gedacht. Mit seinen knapp 165 Seiten ist das Buch jetzt auch nicht lang und man kann es sehr schnell durchlesen. Doch es wird kein Roman sein, dass man lange in Erinnerung behält.

Mein Fazit
Für lustige Lesemomente vergebe ich 3 Sterne. Es ist ein Buch, in dem man seine eigenen Gedanken vielleicht auch wiederentdeckt, aber es ist kein Buch für lange Lesestunden.

Nochmal besten Dank für dieses Buch an den s.mo Verlag.

Kommentare: 1
43
Teilen

Rezension zu "Es ist ein Günther!" von Ricardo Friedrich

nett, zum Abtauchen aus dem Alltag geeignet
loewevor 5 Jahren

Klappentext, Verlagsinfo

“Was wäre die Welt, wenn jeder das sagen würde, was er denkt?  Richtig: Es wäre eine Welt voller Günther!  Günther, der personifizierte Verhoppser beim Seilspringen, der Gegen-den-Rhythmus-Klatscher beim Volksmusikfest, das Leberwurstpastetchen in der Pralinenschachtel. Er ist schonungslos, erbarmungslos und verzweifelt, denn er wurde von seinem Hausarzt zu einer Therapie verdonnert. Und da sitzt er nun, im Wartezimmer des Synapsenkaspers (O-Ton selbstverständlich), und harrt der Dinge, die da kommen. Eigentlich ist‘s ja auch eine gute Gelegenheit, um die vergangenen Tage noch einmal gedanklich wiederzukäuen. Sozusagen „nach einer kurzen Entgleisung der Gesichtszüge das Beste aus der Situation machen„.

Ein echter Günther eben …”

ISBN 978-3-940760-54-8

164 Seiten, Paperback

Stephan Moll Verlag

Mein Eindruck zum Buch

Heute haben wir mal etwas humoriges für Euch. Ich kannte Ricardo Friedrich bisher noch nicht, her ich habe gesehen, dass es noch weitere Bücher von ihm gibt 

Es ist ein Günther eignet sich hervorragend um einfach mal aus dem eigenen Alltag auszubrechen, sich einfach mal auszuklinken…

Wir dürfen, oder müssen  Günther zu diversen Therapiesitzungen begleiten, aber keine Angst, hier geht es nicht um die eigentlichen Sitzungen. Nein Ricardo Friedrich baut das Buch ganz anders auf  Günther führt eine Art Tagebuch in dem er die Wartezeit vor den Sitzungen aufzeichnet. In dieser doch mitunter anstrengenden Wartezeit macht sich Günther so seine Gedanken über das Leben. Hier fällt ihm vieles zu seinem eigenen Leben ein, aber auch die eine oder andere Begegnung wird hier ausführlich von Günther analysiert.

Bissig, witzig und zum Teil sehr scharfsinnig lässt sich Günther über seine Umwelt aus. Die eine oder andere beschriebene Situation ist dem einen oder anderen von uns bestimmt schon selber mal passiert.

Dieses Buch bietet wirklich kurzweilige Unterhaltung und ist sehr geeignet um einfach mal aus dem stressigen täglichen Leben abzutauchen.

Die Sprache  ist leicht und flüssig und die kurzen Kapitel eignen sich gut um immer mal wieder in das Buch einzutauchen.

Solide 4 Sterne

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Worüber schreibt Ricardo Friedrich?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks