Riccarda Blake Himmel der Sünde

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Himmel der Sünde“ von Riccarda Blake

Ausgeliefert! Anya genießt nichts so sehr wie das Spiel um Macht und Unterwerfung, den devoten Handel mit der Lust. Denn nur der Sex mit namenlosen Männern gibt ihr Halt und Geborgenheit, schützt sie vor den Visionen und Alpträumen, die sie Nacht für Nacht heimsuchen. Sie ahnt nicht, dass sie in Wahrheit selbst der Engel Ani'El ist, von mächtigen Gegnern auf der Erde gefangen. Doch als ihre Häscher immer näher kommen und der sündhaft verführerische Manuel auftaucht, bleibt ihr nur ein Ausweg: die Flucht in die Arme von Sergej.

Stöbern in Erotische Literatur

Paper Princess

Das Buch ist eigentlich ziemlich gut gelungen, jedoch sehr vorhersehbar.

Liiiilenaaa

Scorched

Der 2. Band von Frigid. Definitiv besser als der erste. Aber mit der "Wait for you" -Reihe kann auch dieses Buch nicht mithalten.

Laura_M

Preppy - Er wird dich verraten

Könnte leider nichts mit dem Buch anfangen und habe es abgebrochen

nani1705

Dark Wild Night - Weil du der Einzige bist

süße liebesgeschichte, aber nicht so gut wie die Vorgänger

anna1911

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Eine erfrischende Abwechslung: Aus der Perspektive des Mannes. Hat sehr viel Spaß gemacht zu lesen, trotz einiger Mängel. :)

sabbel0487

Bourbon Sins

Spannender 2 Teil, der mich absolut fesseln konnte

Kati1272

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • heiße Lektüre

    Himmel der Sünde
    dorothea84

    dorothea84

    13. June 2016 um 12:23

    Anya kennt sich aus mit dem Spiel der Macht und Unterwerfung. Nacht erfährt sie jedes mal eine andere Vision oder gar Alpträumen. Bis diese Alpträume sie in die reale Welt verfolgen und ein mächtiger Gegner, sie tot sehen will.  Alte Bekannte begleitet auch einem in diesem Buch. Doch lernt man auch ein paar neue Figuren kennen. Aus der Schwingen der Lust kennt man Axel (Azzazel) und Magdalena die hier auch wieder einen Part spielen bzw. ihre Geschichte weitererzählt wird. Nehmen der sehr heißen und erotischen Szenen. Bekommt man die Intrigen, Machtspiele und Gefühlswelt, der Engel und Dämon zu spüren. Hier wird man in eine heiße, sexy und brutale Welt gezogen. Die einen einfach nicht wieder los lässt, bis zur letzten Seite. Bei der sich nur die hälfte der Knoten entwirrt haben. Gerne möchte ich weiteres aus der Welt von Azzazel lesen. 

    Mehr
  • Himmel der Sünde

    Himmel der Sünde
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    In unserer Erotikgruppe stand mal wieder eine Leserunde auf dem Plan und die Wahl fiel dieses Mal auf "Himmel der Sünde". Die Geschichte spielt anfangs an ganz unterschiedlichen Plätzen...da ist ein Mal Anja, die in einem Londoner Etablissement als Prostituierte arbeitet und zu dem Aufpasser Sergej eine besondere Verbindung hat, ein geheimnisvoller roter Gebieter, der finstere Pläne schmiedet, Maggie und Axel, die auf der Suche nach bestimmten Elohim die ganze Welt durchqueren und schließlich Man'El, der seine Gefährtin sucht. Die jüdisch-christlichen Engelsmythen mit ihren Elohim, B'Nai Elohim, Luzifer, wilden Dämonenhorden und Schlachten um die Himmel spielen in der Geschichte eine sehr große Rolle. Ich habe während eines Großteils der Geschichte mit den verschiedenen Handlungssträngen zu kämpfen gehabt, die für lange Zeit nicht richtig zusammen gepasst haben, Auch die verschiedenen Engelarten und ihre komplizierten Beziehungsgeflechte unter- und zueinander haben mir das Verstehen nicht einfach gemacht. Das ich Maggie und Axel aus dem Buch "Schwingen der Lust" kenne, ist mir erst nach einigem Grübeln klar geworden. Die erotischen Anteile in der Geschichte nehmen einen großen Raum ein und sind vielfältig und stellenweise auch sehr kreativ beschrieben. Mir persönlich war es "too much" und angesprochen hat mich das Ganze größtenteils leider auch nicht. Kurzum, die Engelsgeschichte war spannend und unterhaltsam, wenngleich stellenweise auch verwirrend und die Erotik war nicht meins. Deshalb gibt es von mir 2 Sterne.

    Mehr
    • 6
  • Grandiose Fantasy aber die Erotik ist alles andere als das!

    Himmel der Sünde
    DarkCarpathian

    DarkCarpathian

    COVERTEXT: Ausgeliefert! Anya genießt nichts so sehr wie das Spiel um Macht und Unterwerfung, den devoten Handel mit der Lust. Denn nur der Sex mit namenlosen Männern gibt ihr Halt und Geborgenheit, schützt sie vor den Visionen und Alpträumen, die sie Nacht für Nacht heimsuchen. Sie ahnt nicht, dass sie in Wahrheit selbst der Engel Ani'El ist, von mächtigen Gegnern auf der Erde gefangen. Doch als ihre Häscher immer näher kommen und der sündhaft verführerische Manuel auftaucht, bleibt ihr nur ein Ausweg: die Flucht in die Arme von Sergej ... FAZIT: Dieser erotische Fantasy Roman hat eine grandiose Geschichte über Engel hingelegt, nachdem sich jeder Engelbegeisterte die Finger lecken würde. Von Hierarchie bis zum Kampf ist alles da. Und ich bin schwer begeistert. Auch alte Bekannte wie Azazel und Maggie habe ich wiedergetroffen, war sehr schön, noch einmal von ihnen zu lesen. Nur mit der Erotik hat mich die Autorin dieses Mal auf ganzer Linie enttäuscht. Sie sprach mich überhaupt nicht an, nichts rührte sich in mir, ließ mich kalt. Nicht gut! Band 1 – Schwingen der Lust Band 2 – Himmel der Sünde

    Mehr
    • 4
    Sabin

    Sabin

    19. March 2014 um 14:07