Riccarda Blake Schwingen der Lust

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(3)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Schwingen der Lust“ von Riccarda Blake

Auf der Suche nach der Schriftstellerin Maggie streift der Engel Azazel durch New York. Denn auch wenn die junge Frau noch nichts ahnt, ist sie dazu ausersehen, das Jüngste Gericht herbeizurufen. Das will Azazel mit allen Mitteln verhindern! Und als gefallener Engel kennt er die Wolllust der Menschen und weiß sie für seine Zwecke zu nutzen. Doch nachdem er Maggie gefunden hat, wird ihm rasch klar: auch ein Engel kann der fleischlichen Begierde verfallen …

Wird wohl mein Flop des Jahres werden ! Selten hat mich ein Buch so gelangweilt...der Stil ist ja echt das Letzte...vor allem bei der Erotik

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt
Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwingen der Lust

    Schwingen der Lust
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    02. March 2014 um 17:44

    Stell dir vor, du stehst vor den Scherben deines Traums, wirst mit den harten Fakten deines Scheiterns konfrontiert und zu allem Übel springt dein Auto in einer zwielichtigen Ecke nicht an…in dieser Situation fällt dir ein Mann auf den Kopf…Nein, nein, natürlich nicht auf den Kopf =D Noch mal …ein attraktiver Mann fällt scheinbar aus dem Nichts auf dein Auto und schenkt dir für den entstandenen Schatten ein paar Diamanten. Nach dieser Begegnung dreht sich Maggies Leben um 180 Grad und sie kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. „Schwingen der Lust“ bietet neben einer spannenden Engelsgeschichte, auch sehr sinnliche und erotische Elemente. Die Engelgeschichte stützt sich auf die jüdisch-christlich Überlieferung und ist toll umgesetzt. Die Erotik wird schön umschrieben und rundet die Handlung recht gut ab. Ein wenig gestört hat mich der hohe Anteil der Erotik bei dem „Bösewicht“ der Geschichte, da war es mir irgendwann einfach zu viel. Und zwischendurch kam für mich sogar das Gefühl auf, dass ich mehr über den „Gegner“ lese als über die eigentlichen Hauptfiguren. Manche Stelle in der Handlung, wo ich gerne mehr über Beweggründe der Figuren oder auch die Hintergründe der Geschichte erfahren hätte, ging für mein Empfinden auch ein wenig in der Erotik unter. Ich tue mir mit einer Erklärung ein wenig schwer, da mir „Schwingen der Lust“ prinzipiell gut gefallen hat, aber das – ich nenne es mal – „Ungleichgewicht“ zwischen den Handlungs- und Erotikelementen hinterlässt einen etwas schalen Beigeschmack. Irgendwie habe ich das Gefühl an manchen Stellen in der Geschichte etwas verpasst zu haben…klingt komisch, oder? ;-) Entschuldigt, aber ich kann es nicht besser ausdrücken. Nichtsdestotrotz bietet „Schwingen der Lust“ kurzweilige Unterhaltung.

    Mehr
  • Rezension zu "Schwingen der Lust" von Riccarda Blake

    Schwingen der Lust
    Cat_Lewis

    Cat_Lewis

    07. May 2012 um 17:55

    Obwohl der Schreibstil doch recht... flüssig war, musste ich dieses Buch abbrechen. Das Axel alias Azazel sehr standhaft in seiner Position ist, hat er denke ich nach 140 Seiten bereits bewiesen und auch nach einer Menge Höhepunkten konnte ich mit diesem Buch absolut nichts anfangen. 140 Seiten habe ich durchgehalten, doch Story habe ich absolut nicht hinter den zahlreichen Sex-Szenen entdecken können. Schade, da dieses Buch eigentlich als Urban-Fantasy betitelt wurde und nicht als reiner Erotikroman. Ich weiß ja nicht, was mich da geritten hat, als ich dieses Buch gekauft habe. Das Cover war einfach zu schön =/

    Mehr
  • Rezension zu "Schwingen der Lust" von Riccarda Blake

    Schwingen der Lust
    Letanna

    Letanna

    18. January 2012 um 16:52

    Die Schriftstellerin Maggie ist leider nicht sehr erfolgreich. Sie kommt gerade von einer Signier-Stunde als ihr der gut aussehende Axel direkt vor die Füsse fällt. Was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiss ist, dass er ein gefallener Engel ist und nicht irgend einer, er ist Azazel und schon seit einer Ewigkeit auf der Suche nach ihr, denn sie ist Teil einer Prophezeiung, die er unbedingt verhindern soll. Und plötzlich befindet sich Maggie mitten in einem Kampf zwischen Engeln wieder. Erst einmal muss ich sagen, dass mir das Cover sehr gut gefallen hat. Wer gerne erotische Literatur mit einer guten Handlung und viel Romantik liest, wird hier auf seine Kosten kommen. Der Erotikanteil ist sehr hoch, es gibt nicht nur erotischen Szenen zwischen den beiden Hauptfiguren, sondern auch zwischen anderen Paaren. Es gibt eine sehr schöne Liebesgeschichte. Manchmal fand ich es etwas übertrieben wie reich Azazel ist, er hat sogar einen Vergnügungspark in seinem Apartmenthaus, das war dann doch etwas zu viel für meinen Geschmack. Die Liebesgeschichte ist recht klassisch, Frau aus armen Verhältnissen trifft auf super reichen Mann und beide verlieben sich. Hinzu kommt noch, dass es sich bei dem Mann auch noch um einen gefallenen Engel handelt.

    Mehr