Riccardo Bruni Der Löwe und die Rose

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Löwe und die Rose“ von Riccardo Bruni

Venedig, 1502. Aus den Wassern des Canal Grande tauchen drei abscheulich verstümmelte Leichen auf. Unter der Bevölkerung macht sich Angst breit. Gerüchte über einen Dämon gehen um, der gekommen ist, um die Sünden der Serenissima-Regierung zu bestrafen. Hinter dem Rücken des Dogen Loredan bahnt sich eine Verschwörung an, die die Republik stürzen und sie Papst Alexander VI. unterwerfen will. Ein deutscher Mönch, der wegen seiner in kirchlichen Kreisen wenig willkommenen Ideen von seiner Lehrtätigkeit suspendiert ist, wird unter großer Geheimhaltung beauftragt, Nachforschungen über die Morde anzustellen. Die Ermittlungen fördern geheime Tätigkeiten zu Tage, welche das Schicksal der gesamten Republik bedrohen.

Ein Krimi, der an "Der Name der Rose" erinnert.

— Superleser

Stöbern in Historische Romane

Echo der Toten. Ein Fall für Friederike Matthée

Ein gutes, berührendes und definitiv lesenswertes Buch.

Mauela

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Seit Grangé wieder ein ausgezeichneter französischer Krimi

MellieJo

Das Geheimnis des Glasbläsers

Spannende, fesselnde und informative Geschichte über das geheimnisvolle, wunderschöne Kristall und seine geheime Herstellung

Tulpe29

Mord im Badehaus

ganz ok, aber die ersten drei Bände fand ich spannender

Zweifachmama

Das blaue Medaillon

nach anfänglichen Schwierigkeiten, teilweise durch die vielen ausländischen Begriffe, ein historisches & schnelles Lesevergnügen :)

suggar

Die Blütentöchter

Der Roman ist super,ich war sehr faszieniert wie die Autorin alles so bildlich beschrieben hat!Einfach super!!!

Katzenmicha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Der Name der Rose" in Venedig

    Der Löwe und die Rose

    Superleser

    28. February 2017 um 14:40

    Ein Mordfall im historischen Venedig, der viele Themen anschneidet. Nicht perfekt, aber durchaus ein solides Vergnügen beim Lesen. Es spielt im 16. Jahrhundert und versetzt den Leser in eine authentische Atmosphäre zwischen Brücken, Kanälen und Kirchen. Wer historische Kriminalfälle mag, sollte ruhig zugreifen. Es ist ein gutes Buch für Zwischendurch.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks