Richard A. Clarke Breakpoint

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Breakpoint“ von Richard A. Clarke

Ein spektakulärer und beängstigend realistischer Thriller<br>Die USA im Jahr 2012: Das mächtige Imperium wird an seiner Achillesferse getroffen - verheerende Bombenanschläge zerstören den Zugang zum Internet! Amerika ist abgeschnitten vom Rest der Welt, die US-Armee ist im Ausland kaum zu steuern, die Wirtschaft steht kurz vor dem Kollaps. Eine fieberhafte Suche nach dem Schuldigen beginnt. Als dann noch im halben Land der Strom ausfällt, bahnt sich eine politische und ökonomische Katastrophe an-…

nicht überzeugend

— Amerdale
Amerdale

Stöbern in Krimi & Thriller

In Rache entflammt

Eve Dallas ermittelt ausnahmsweise außerhalb von New York. Für Fans der Reihe lesenswert!

campino246

The Girl Before

Beklemmend! Eine rasante Story mit feinsten Plot-Twists!

Anne-Sophie_Fuchs

SOG

Absolut mitreißend!!

chipie2909

Durst

Ein neue super spannender Thriller von Harry Hole.

Odenwaldwurm

AMNESIA - Ich muss mich erinnern

Spannend, verstörend, mitreißend. Erinnert an "Ich darf nicht schlafen" (Film) und hat mich mit einem mulmigen Gefühl zurückgelassen. ;)

AnnMan

Oxen. Das erste Opfer

Spannend und mit vielen überraschenden Wendungen.

leserattebremen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Breakpoint

    Breakpoint
    Amerdale

    Amerdale

    05. November 2015 um 22:50

    Meine Rezension: https://amerdale.wordpress.com/2015/06/24/gelesen-richard-a-clarke-breakpoint/

  • Rezension zu "Breakpoint" von Richard A. Clarke

    Breakpoint
    Jeami

    Jeami

    25. September 2009 um 12:17

    Viel zu viele Handlungsstränge, die sich nicht schlüssig verbinden und schwer nachvollziehbar sind. Internetangriffe, Evolution, kalter Krieg, die Verbindung des Menschen mit Computern, Gentechnik - von allem etwas, aber nichts richtg herausgearbeitet. Am Ende des Buches viel zu viele Fragen offen, kein richtiger Abschluß - das ist langweilig, verwirrend und unbefriedigend.