Richard A. Knaak

 4.1 Sterne bei 122 Bewertungen

Lebenslauf von Richard A. Knaak

New-York-Times-Bestsellerautor Richard A. Knaak hat über 50 Romane und zahlreiche Kurzgeschichten verfasst. Darunter u. a. World of Warcraft: Sturmgrimm und die Krieg der Ahnen-Trilogie. Aus seiner Feder stammen außerdem Arbeiten für Diablo, Dragonlance, Age of Conan und Dragonrealm. Seine Werke wurden weltweit in viele Sprachen übersetzt. Richard freut sich immer über Besuch auf seiner Website www.richardallenknaak.com. Auch wenn es ihm unmöglich ist, jede E-Mail persönlich zu beantworten, liest er sie doch alle.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Diablo: Das Vermächtnis des Blutes

 (24)
Neu erschienen am 05.05.2020 als Taschenbuch bei Panini Verlags GmbH.

World of Warcraft: Die Nacht des Drachen

Erscheint am 25.08.2020 als Taschenbuch bei Panini Verlags GmbH.

Alle Bücher von Richard A. Knaak

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Diablo: Das Vermächtnis des Blutes9783833238963

Diablo: Das Vermächtnis des Blutes

 (24)
Erschienen am 05.05.2020
Cover des Buches Warcraft - The Sunwell Trilogy 029783865802385

Warcraft - The Sunwell Trilogy 02

 (11)
Erschienen am 03.04.2006
Cover des Buches Warcraft - The Sunwell Trilogy 019783865802378

Warcraft - The Sunwell Trilogy 01

 (11)
Erschienen am 25.04.2005
Cover des Buches Der Mond der Spinne9783833210914

Der Mond der Spinne

 (10)
Erschienen am 14.06.2006
Cover des Buches Warcraft - The Sunwell Trilogy 039783865802392

Warcraft - The Sunwell Trilogy 03

 (10)
Erschienen am 20.03.2007
Cover des Buches World of Warcraft: Wolfsherz9783833222337

World of Warcraft: Wolfsherz

 (8)
Erschienen am 11.10.2011
Cover des Buches Das Königreich der Schatten9783833210426

Das Königreich der Schatten

 (8)
Erschienen am 15.03.2004

Neue Rezensionen zu Richard A. Knaak

Neu

Rezension zu "World of Warcraft: Krieg der Ahnen 3" von Richard A. Knaak

Ein Finale, das sich sehen lassen kann
Tensiarvor einem Jahr

Inhalt

Die Dämonenseele befindet sich in den Klauen des schrecken verbreitenden  Deathwings und die Brennende Legion ist nur noch einen Katzensprung davon entfernt ihren Herrscher die Überfahrt nach Azeroth zu ermöglichen. Zu allem Überfluss ist Tyrande den Dämonen zum Opfer gefallen und Illidan ist spurlos verschwinden.

Malfurion, Brox, Krasus und Rhonin stehen gemeinsam mit ihrer schwindenden Armee der finalen Schlacht entgegen.

Meinung

Nachdem ich den zweiten Band, „Die Dämonenseele“ etwas langatmig in Erinnerung hatte, war ich positiv überrascht. Das Ende der „Krieg der Ahnen“ Trilogie ließ sich flüssig lesen. Dabei hatte ich kaum das Gefühl, dass man sich durch unnötige Kapitel quälen musste. Im Gegenteil, durch die konstante Spannungskurve hatte ich kam das Bedürfnis eine Pause einzulegen und das Buch zur Seite legen zu wollen.

Dabei hatte ich durch die letzten beiden Bände keinerlei Probleme mit der Flut an Charakteren, die im finalen Band eine Rolle spielen. Alle Protagonisten haben es geschafft, mir ans Herz zu wachsen und besonders Malfurions Zerrissenheit wurde meiner Meinung nach gut auf den Punkt gebracht.

Dabei sollte ich anmerken, dass mir die Spiele „Warcraft“ und „World of Warcraft“ zwar vertraut sind, ich mich aber nie mit der Geschichte, die in und hinter den Spielen steckt, befasst hatte. Vielleicht war die Reihe aber gerade deshalb so spannend.

Fakt ist, dass keine Vorkenntnisse erforderlich sind, um die Fantasy-Reihe zu lesen. Zwischenzeitlich merkt man zwar schon, dass die Schreibweise nicht ganz so filigran ist, was wahrscheinlich daran liegt, dass die Bücher in erster Linie den Zweck hatten, einen Markt abzudecken, aber das wird – zumindest bei diesem Roman – gut durch eine spannende und mitreißende Handlung kompensiert.

Dementsprechend kann ich die Reihe jedem empfehlen, der sich für High-Fantasy interessiert und begeisterte Fans der Spiele sollten sowieso auf ihre Kosten kommen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hallo, weiß jemand von euch wann das Buch "World of WarCraft: Sturmgrimm" von Richard A. Knaak als Taschenbuch rauskommt? Oder vielleicht hat ja noch jemand die Zeitspanne zwischen gebundenem Buch und Taschenbuchausgabe von einem der Vorgängerbände im Kopf, da könnte man dann vielleicht Rückschlüsse ziehen. Irgendwie kam mir das nie so lange vor, wie bei anderen Büchern...aber vielleicht irre ich mich auch... Danke!
3 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ninijivor 10 Jahren
Vielen Dank für eure Antworten!
Zum Thema

Community-Statistik

in 127 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks