Unten am Fluss - "Watership Down"

(208)

Lovelybooks Bewertung

  • 319 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 10 Leser
  • 33 Rezensionen
(125)
(54)
(19)
(6)
(4)

Inhaltsangabe zu „Unten am Fluss - "Watership Down"“ von Richard Adams

Die weltbekannte Saga vom Exodus der Kaninchen: Der junge Fiver spürt, dass seinem Volk das Verderben droht. Nur seine engsten Freunde kann er überreden, mit ihm das Kaninchengehege zu verlassen und sich auf die Suche nach einer neuen Heimat zu machen. Was sie unterwegs durchleben, ist so beispielhaft wie fesselnd: zahllose Abenteuer, Meuterei, Treuebruch und Heldentum, Schlachten mit hohem Blutzoll – und schließlich der glückliche Einzug ins Land der Freiheit und des Friedens.

Einfach nur wow !! Ich fand es super spannend und interessant. Wirklich sehr toll geschrieben :)

— Paulamybooksandme
Paulamybooksandme

Eine wunderschöne Geschichte voller Freundschaft. Da floss beim Lesen schon das ein oder andere Tränchen

— schokokaramell
schokokaramell

Ein wunderschönes und ergreifendes Kaninchen-Abenteuer, das gleichzeitig sehr erwachsen ist und unsere Gesellschaft widerspiegelt!

— Marys_Welt
Marys_Welt

Dieses Buch ist schrecklich!

— Lunasia3
Lunasia3

Eine Geschichte, die zu Herzen geht und berührt. Ein lesenswerter Klassiker.

— chuma
chuma

Große Geschichte mit kleinen Protagonisten. ;-) Wer sich mit dem ausführlichen Erzählstil anfreunden kann, wird die Geschichte lieben!

— An-chan
An-chan

Auch beim zweiten Mal ein Erlebnis!

— Tatsu
Tatsu

Über 20 mal gelesen. Es ist tiefgründig, spannend, traurig und lustig zugleich. Eines der besten Bücher, die je geschrieben wurden!

— YourGrace
YourGrace

Ein wunderbarer Klassiker über die harten Seiten des Lebens. Immer wieder einen Reread wert.

— Schmidtchen
Schmidtchen

Mochte ich wirklich sehr gerne, weil es tiefgründig ist - und weil Kaninchen die Hauptrolle spielen.

— jessysmomente
jessysmomente

Stöbern in Klassiker

Kleider machen Leute

Die Mini-Leserunde hat viel Spaß gemacht!

MsPleasant

Bartleby der Schreiber

Die anrührende Geschichte einer totalen Selbstaufgabe, einer Lebensverweigerung.

Klusi

Der Kleine Prinz

Einfach immer wieder schön.

Kodabaer

Die Judenbuche

Ein Klassiker im Deutschunterricht, der die vergangene Zeit gut darstellt und der angenehm zu lesen ist

alinars

Der Steppenwolf

In der Gegenwart von Harry Haller konnte ich mich unsagbar heimisch fühlen. Der Steppenwolf war ein meiner Seele wohltuendes Buch.

diesteppenwoelfin

The Importance of Being Earnest

Klassiker - schnell gelesen und überraschend unterhaltsam!

Isy2611

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Absolut spannend....hätte nur einen Tick kürzer sein können ;)

    Unten am Fluss - "Watership Down"
    Paulamybooksandme

    Paulamybooksandme

    08. February 2017 um 19:25

    Titel: Unten am FlussAutor: Richard AdamsReihe: -Verlag: Ullstein Taschenbuch VerlagGenre: "Klassiker"|AbenteuerSeitenanzahl: 649 "Ich gehe jetzt", sagte er. "Ich bin sehr traurig. Ich würde dir gern alles Gute wünschen, Hazel, aber an diesem Ort kann man dir nichts Gutes wünschen. Also - leb wohl.""Aber wohin gehst du, Fiver ?""Fort. In die Hügel, wenn ich es schaffe.""Allein ? Das kannst du nicht. Du würdest sterben.""Völlig hoffnungslos, alter Junge", sagte Bigwig. "Vor ni-Frith würde dich etwas erwischen.""Nein", sagte Fiver ganz ruhig. "Du bist dem Tod näher als ich."//S.159// Klappentext: Die weltbekannte Saga vom Exodus der Kaninchen: Der junge Fiver spürt, dass seinem Volk das Verderben droht. Nur seine engsten Freunde kann er überreden, mit ihm das Kaninchengehege zu verlassen und sich auf die Suche nach einer neuen Heimat zu machen. Was sie unterwegs durchleben, ist so beispielhaft wie fesselnd: zahllose Abenteuer, Meuterei, Treuebruch und Heldentum, Schlachten mit hohem Blutzoll – und schließlich der glückliche Einzug ins Land der Freiheit und des Friedens. Cover: Das Cover war mitunter das erste, was mich anzog. Ich finde die Kaninchen zwar etwas sehr dramatisch gezeichnet, aber dennoch passend. Meine Meinung: Ich weiß gar nicht mehr so genau, warum ich dieses Buch gekauft habe....ich glaube, ich hatte das so ne "Klassiker" Phase. Jedenfalls...ich kenne die Geschichte schon als Serie, die ich als Kind gesehen habe, zwar kann ich mich nicht mehr so genau daran erinnern, aber ein wenig ist doch hängen geblieben. Die Story ist sehr spannend. Schon zu Anfang, als die große Gefahr droht, fiebert man mit, wer es schafft, und wer bleibt. Fiver kann mit seinen Freunden zur großen Reise nach einem sicheren Bau entkommen. Ich fand es auch sehr interessant, wie das natürliche Leben der Kaninchen beschrieben wird. Natürlich wurde alles etwas "aufgehübscht", aber mir gefiel es, dass die Tiere nicht wie Menschen handelten. Es wird beschrieben, was die Kaninchen gerne fressen, wie die Paarung abläuft, wie die Rangordnung ist und einfach ihr Leben. Mir gefiel es, dass es dabei aber nicht so nach Art Biologiestunde ablief, sondern die Infos nach und nach eingeworfen wurde. Es gab viele Stellen, bei denen ich mir beinahe die Fingernägel abgekaut hätte. Sei es auf dem Bauernhof, wo es wirklich um Leben oder Tod geht, oder die Gefahren, die durch die Natur drohten. Die Charaktere sind jeder für sich eigen. Ich mochte besonders Hazel, da er sehr mutig war und alles für seine Artgenossen tat. Bei ihm gab es einige Szenen, bei denen ich mir auf alle Fälle die Fingernägel abgekaut hätte. Einzigst schade fand ich es, dass Fiver etwas unterging. Ihn hätte ich irgendwie etwas präsenter gewollt. Ab und zu allerdings kam es mir etwas zäh vor und ich hätte es auch das eine oder andere Mal gerne abgebrochen, aber das dranbleiben lohnt sich. Einzigst allein das Ende gefiel mir jetzt nicht so wirklich. Irgendwie habe ich da etwas anderes erwartet, als das, was ich bekommen habe. Der Schreibstil lässt sich ansich sehr gut lesen, nur manchmal beschrieb der Autor mir die Szene etwas zu lang. Bewertung: Ich finde, dass es sich auf jeden Fall lohnt, dieses Buch zu lesen. Es ist stets sehr spannend, die Charaktere der Tiere berühren einen und lernt doch ein wenig über Kaninchen. Von mir gibt es: 4 von 5 Sterne

    Mehr
    • 2
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoeB_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79carathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBookscrimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegoldDarcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDiondivergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalannihappytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84jasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinThkingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymrc0Mrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611SteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeu V Valabevalle87vb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 3177
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 04.02.2017: _Jassi                                           ---  15 Punkte alina_2212_                                ---   0 Punkte AmberStClair                             ---   47 Punkte Arachn0phobiA                         ---   23 Punkte BeeLu                                         ---   26 Punkte Bellis-Perennis                          ---   61 Punkte Beust                                          ---   39 Punkte Bibliomania                               ---   28 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   27 Punkte Buchgespenst                         ---  38.5 Punkte ChattysBuecherblog                ---   42 Punkte CherryGraphics                     ---   28.5 Punkte Code-between-lines                ---  15 Punkte Eldfaxi                                       ---   22 Punkte Ercimay                                     ---     0 Punkte Farbwirbel                                ---   11 Punkte fasersprosse                            ---     3 Punkte Frenx51                                     ---   18 Punkte glanzente                                  ---   10 Punkte GrOtEsQuE                               ---   28 Punkte hannelore259                          ---   26 Punkte Hortensia13                             ---   20 Punkte Igelchen                                    ---     8 Punkte Igelmanu66                              ---   45 Punkte janaka                                       ---   28 Punkte jasaju2012                               ---     8 Punkte jenvo82                                    ---   24 Punkte kalestra                                    ---     8 Punkte katha_strophe                        ---   22 Punkte kathi_liebt_buecher               ---     2 Punkte Kattii                                         ---   24 Punkte Katykate                                  ---   15 Punkte Kerdie                                      ---   35 Punkte Kidakatash                              ---     0 Punkte Kleine1984                              ---   25 Punkte Kuhni77                                   ---   21 Punkte KymLuca                                  ---   20 Punkte LadyMoonlight2012               ---   10 Punkte LadySamira090162                ---   28 Punkte Larii_Mausi                              ---     6 Punkte Lehnistina                               ---   6 Punkte (bitte Gesamtpunkte im Sammelbeitrag angeben) Leseratz_8                                ---   12 Punkte lieberlesen21                          ---      5 Punkte lievke14                                   ---     0 Punkte louella2209                            ---     14 Punkte lyydja                                       ---   16 Punkte mareike91                              ---    20 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---   5 Punkte MissSternchen                          ---   8 Punkte mistellor                                   ---   48 Punkte Mone97                                    ---   20 Punkte natti_Lesemaus                        ---  11 Punkte Nelebooks                               ---    88 Punkte niknak                                       ----  112 Punkte nordfrau                                   ---   36 Punkte PMelittaM                                 ---   23 Punkte PollyMaundrell                           ---   9 Punkte Pucki60                                        ---   4 Punkte QueenSize                                 ---   22 Punkte Readrat                                      ---   16 Punkte SaintGermain                            ---   29 Punkte samea                                           ---   7 Punkte schadow_dragon81                  ---   18 Punkte Schmiesen                                  ---   47 Punkte Schokoloko29                               ---   8 Punkte Somaya                                     ---   39 Punkte SomeBody                                ---   35 Punkte Sommerleser                           ---   23 Punkte StefanieFreigericht                  ---   39 Punkte Veritas666                                   --- 10 Punkte vielleser18                                 ---   29 Punkte Vucha                                         ---   44 Punkte Wermoeve                                 ---    7 Punkte widder1987                               ---   20 Punkte Wolly                                          ---   25 Punkte Yolande                                       --   23 Punkte

    Mehr
    • 1105
  • Dieses Buch hat es verdient, unsterblich zu werden!

    Unten am Fluss - "Watership Down"
    Marys_Welt

    Marys_Welt

    23. December 2016 um 21:04

    Inhalt: Ein kleines Kaninchen namens Fiver prophezeit, dass dem Sandleford Gehege etwas Furchtbares droht. Auf sein Versprechen eines besseren Ortes in Frieden und Sicherheit überzeugt er Hazel, seinen Bruder, ihr Gehege zu verlassen. Dabei nehmen sie jedes Kaninchen mit, das bereit ist, ins Ungewisse vorzudringen, sich auf einen langen Weg aufzumachen, der von Furcht und Zweifel, Müdigkeit und immerwährenden Gefahren gekennzeichnet ist. Und das Kaninchen-Abenteuer beginnt! Meinung: Es ist das außergewöhnlichste und großartigste Buch, das ich je gelesen habe! Der Schreibstil ist recht anspruchsvoll und auf seine Art besonders. Es ist kein Buch, welches man schnell weg liest. Bei diesem Klassiker muss man sich ein wenig Zeit nehmen, aber glaubt mir; er ist jede Sekunde eurer Zeit wert! Anstrengend war der Schreibstil nämlich keinesfalls. Ich fand ihn stellenweise sogar leicht und bin relativ schnell vorangekommen. Sprachlich ist das Buch ein Genuss. Und das ist schon die halbe Miete bei einem Buch. Das zweite ist natürlich die Geschichte. Und die ist so einzigartig und unglaublich schön, dass sie einfach jedes Herz berühren MUSS. Ich habe noch nie ein Buch gelesen, dessen Protagonisten beinahe ausschließlich aus Kaninchen bestehen. Lasst euch davon nicht abschrecken! Die Geschichte war ein einziges, großes Abenteuer, welches ich mit Sicherheit noch einmal lesen werde. Wir machen uns auf, mit Fiver und Hazel, Bigwig und Pipkin und noch weiteren Kaninchen (Rammlern, wie die männlichen Kaninchen genannt werden) und ihre Nöte werden zu unseren Nöten. Das Gehege, in dem sie gelebt haben, wird bedroht und sie müssen das erste Mal in ihrem Leben selbstständig und sehr ängstlich, sich in die weite Welt begeben und all den Gefahren trotzen, die auf sie zukommen werden. Es ist, trotz des Themas oder vielleicht genau deswegen, ein sehr menschliches Buch, das haargenau die menschliche Gesellschaft widerspiegelt. Auch wenn es als Kinderklassiker gilt, ist es ein sehr erwachsenes Buch; ein Spiegelbild der Gesellschaft. Man begibt sich mit ihnen in das Abenteuer, leidet mit ihnen, fiebert mit ihnen mit und zweifelt mit ihnen. Auf keiner Seite kam Langeweile auf, es geschah immer etwas, sodass man weiterlesen wollte und der außergewöhnliche Schreibstil ließ auch nichts anderes zu. Ich habe jeden Protagonisten geliebt! Am meisten Fiver, Hazel, Pipkin, Bigwig und Kehaar (die Möwe). Ich habe so um alle gebangt und einen Aufschrei ausgestoßen, wenn ihre Pläne funktioniert haben! Ich habe auch geweint, denn das Buch lässt einen nicht unberührt. Es konnte mich fesseln, wie kein anderes Buch zuvor. Ich war fasziniert von ihrer Welt, dem wunderbar recherchierten Leben der Kaninchen, ihrer Lebensweise, Lebensräumen und ihrem Verhalten. Es gibt ausführliche Beschreibungen ihrer Umgebung, sehr viele Baum- und Pflanzenarten werden genannt, die Kaninchen haben ihre eigene Sprache, mit ihren komischen Namen, die man sich aber nach kurzer Zeit leicht merken kann. Außerdem werden einige Dinge nicht mit Namen genannt, auf die man dann aufgrund der Beschreibungen selbst kommen kann. Man merkt, wie viel Mühe sich der Autor mit seiner Geschichte gemacht hatte. Jedes Kapitel besitzt ein Zitat aus einem anderen Buch und es passte immer hervorragend zum Kapitel und der Geschichte. Was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Etwas Ähnliches wie dieses Buch gibt es nicht und wird es wohl nie geben. Es ist einzigartig! Ein ergreifendes Abenteuer, welches ich nie vergessen werde! Wie Horst Stern im SPIEGEL gesagt hatte: "Dieses Buch hat es verdient, unsterblich zu werden!" 

    Mehr
    • 2
  • Fürst der tausend Feinde, hüte dich vor dem schwarzen Kaninchen!

    Unten am Fluss - "Watership Down"
    CherryGraphics

    CherryGraphics

    23. December 2016 um 14:04

    Herrje ... wie viele Jahre mussten vergehen, bis ich mich schlussendlich an dieses Buch getraut habe? Vielen wird der - sehr blutige - Zeichentrickfilm noch in Erinnerung sein. Ich habe ihn damals viel zu jung gesehen und habe seither Angst vor dieser Geschichte gehabt. Da kann ich auch nichts schön reden, ich kann den Film heute noch nicht allein anschauen - oder überhaupt. Trotzdem wollte ich das Buch lesen, hab mich herangewagt und wurde überrascht. InhaltEtwas düsteres liegt in der Luft. Das Sandleford-Gehege, in dem die Geschichte beginnt, wird von etwas sehr realistischem bedroht. Dem Mensch. Wir lernen Hazel und Fiver kennen, zwei Kaninchen, die zusammen mit einigen anderen aus dem Gehege gerade noch ihrem unausweichlichen Schicksal entrinnen können. Angetrieben von Fivers hellseherischer Fähigkeit machen sie sich auf den Weg in eine unbekannte neue Heimat. Begleitet wird diese Reise von vielen Gefahren, immer wieder treffen sie auf Hindernisse und elil (Feinde), die es zu bezwingen gilt. Abgerundet wird die Reise von Geschichten rund um El-ahrairah, dem Ur-Kaninchen, Fürst der tausend Feinde. Als sie endlich einen geeigneten Platz finden, um sich niederzulassen, bemerken sie, was ihnen fehlt. Weibchen. Da das Gehege über kurz oder lang ohne Nachwuchs aussterben würde, machen sich einige Kaninchen auf, um welche aus dem nahe gelegenen Gehege der Efrafa zu erbitten. Doch hier herrschen Tyrannei und Brutalität. Die Bitte wird abgelehnt, der Rückweg wird ihnen untersagt und nur mit knapper Not können die Abgesandten dem Gehege und seinem Führer entkommen. Nun müssen sie auf anderen Wegen sehen, dass sie die Weibchen aus dem Gehege zu sich bekommen. Doch niemand hat mit deren Oberkaninchen gerechnet, dem gefährlichen, tyrannisierenden General Woundwort, der alles tut, um anderen zu schaden. MeinungEine Geschichte aus Sicht von Kaninchen? Merkwürdig, werden einige direkt denken. Aber halt - so merkwürdig ist es gar nicht. Richard Adams versteht es, den Leser in die Welt der Kaninchen zu entführen, nicht zuletzt dank seiner sehr detaillierten Landschaftsbeschreibungen und dem eingearbeiteten Kaninchensprech. Auch dank der Geschichten rund um El-ahrairah erhält man einen weiten Einblick in das Leben der Kaninchen, ja, man hat das Gefühl ein Teil von ihnen zu sein. Wie bereits anfangs erwähnt, hatte ich Angst vor dieser Geschichte. Vielleicht liegt es daran, vielleicht aber auch an dem Autor selbst, aber ich hatte das gesamte Buch über Angst. Geräusche haben mich aufschrecken lassen und ich musste das Buch hin und wieder auch einfach weglegen, um mich wieder zu beruhigen. In einer anderen Rezension las ich, dass das Buch einen sehr kleinen Spannungsbogen hat. Dem muss ich widersprechen. Versetzt man sich in die Lage der Kaninchen lauert hinter jeder Biegung, jeder Böschung, jedem Gestrüpp ein Feind, der Tod. Nicht zuletzt, wenn man dem Efrafa-Gehege immer näher kommt. General Woundwort hat mich nicht nur als Kind entsetzt, denn für ein Kaninchen ist er außergewöhnlich bösartig. Die Geschichte hat mir alles in allem doch sehr gut gefallen, ich bin froh sie gelesen zu haben. Zum Ende hin haben sich meine Nerven auch mehr entspannt, obwohl es dann erst so richtig zur Sache geht. Trotzdem bin ich froh, dass es nun zu Ende ist. Leser mit besseren Nerven als ich, oder solche, die einfach unvoreingenommen an die Sache herangehen, werden das vielleicht nicht nachvollziehen können.

    Mehr
    • 6
  • Das schlimmste Buch, das ich je gelesen habe!

    Unten am Fluss - "Watership Down"
    Lunasia3

    Lunasia3

    01. October 2016 um 19:11

    Handlungen werden unnötig langgezogen und Charaktere animieren zum Schlaf. Wir haben das Buch in der Schule durch genommen (7.Klasse Gymnasium) und die meisten mussten sich durchkämpfen, unter anderem auch ich. Der Schreibstil ist uninteressant und bei jedem Kapitel werden 2 Seiten mit Landschaftsbeschreibungen verschwendet.    

  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 7. August in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln – bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Auf unserer Übersichtsseite findet ihr außerdem jede Woche neue Buchtipps und könnt sommerliche Buchpakete gewinnen!Wer bis zum Ende des Lesesommers am 7. August die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Verona (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück)! Dort könnt ihr auf den literarischen Spuren von Romeo und Julia wandeln!Außerdem gibt es für die Plätze 2 - 5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir noch unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete unabhängig von der erreichten Punktezahl.Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema "Ich bin dabei!" an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen!Wenn ihr über Twitter, Instagram oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet!Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden – egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon – und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher!P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 4591
  • Am Ende dieses Buches fühlt man sich, als sei ein guter Freund gestorben...

    Unten am Fluss - "Watership Down"
    YourGrace

    YourGrace

    25. January 2016 um 20:22

    Watership Down - Ich habe kein Buch so oft gelesen wie dieses. 
    Es rührt zu Tränen, ist spannend geschrieben und das Vorurteil, ein Roman mit Kaninchen in der Hauptrolle sei langweilig oder "Nicht mein Ding", wird sogleich auf den ersten Seiten weggewaschen. Ich bin so verliebt in dieses Buch, dass ich es heiraten und viele kleine weitere Watership Down Bücher zeugen möchte. :) 

  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.
    stebec

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den meine Kollegin nordbreze (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken wird. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an nordbreze mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Ich bin in Mutterschutz / Elternzeit und kann mich darum nicht kümmern. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2016 bis 31.12.2016 . Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2016 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr bereits mindestens ein anderes Buch gelesen habt. (Verratet auch, welches ihr schon kennt.) Ein Buch, in dessen Buchtitel ein Wort mindestens 2 mal vorkommt. Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Punkte zu sehen sind. Ein Buch, dessen Autor 2 Vornamen hat. Ein Buch, das der erste Teil einer Buchreihe ist (mindestens 3 Bände) und von der auch schon mindestens 3 Bände erschienen sind. Ein Buch, auf dessen Cover eine bekannte Sehenswürdigkeit abgebildet ist. (Bitte benennt auch diese Sehenswürdigkeit.) Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, das 2016 erstmalig in der Sprache, in der es gelesen wird, veröffentlicht wurde. Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht. Ein Buch, dessen Cover vorranging blau ist. Ein Buch, das hauptsächlich in einem europäischen Land spielt, jedoch nicht in Deutschland, Frankreich oder Großbritannien. Ein Buch, auf dessen Cover ein Gesicht, aber nicht der Rest der Person abgebildet ist. Ein Buch, das kein Happy End hat. (Vorsicht, wenn ihr hier bei anderen Teilnehmern vorbeischaut - euch könnte das Ende eines Buches verraten werden.) Ein Buch, das zwischen 300 und 350 Seiten lang ist. Ein Buch, bei dem der gesamte Name des Autors aus genauso vielen Buchstaben besteht, wie dein eigener gesamter Name. (Vor- und Nachname sind gefragt, Doppelnamen sollen nur mitgezählt werden, wenn sie auch für gewöhnlich mit genannt werden! Bitte gebt die Anzahl mit an, nennt aber nicht euren vollständigen Namen.) Ein Buch, das mindestens 20 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Ihr findet die Anzahl, wenn ihr auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fahrt.) Ein Buch, dass im Zeitraum von 2008 bis 2012 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das ihr schon einmal gelesen oder aber früher schon einmal angefangen aber nicht zu Ende gelesen hattet. Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor. Ein Buch, dessen Titel kursiv geschrieben ist. Ein Buch, in dem ein bestimmter Beruf eine wichtige Rolle spielt und in dem aus dem Berufsleben der Figur detailliert berichtet wird. (Bitte benennt auch den Beruf.) Ein Buch, das mindestens 100 Jahre in der Zukunft oder aber mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt. Ein Buch, das mindestens 4cm dick ist. Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch in einer Fremdsprache (nicht Deutsch). Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit dem selben Buchstaben enden. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist. Ein Buch, das ihr in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft habt. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das ihr als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört habt. Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 3-4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, in dessen Buchtitel eine Aufzählung vorkommt (mindestens 3 Wörter). Ein Buch, das euch von einem anderen Leser persönlich empfohlen wurde. (Bitte schreibt auch dazu, von wem die Empfehlung kam: beste Freundin, Mutter, Bruder o.Ä.) Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr schon mindestens 3 andere Bücher zuvor gelesen habt. (Bitte Verlagsname und 3 zuvor gelesene Bücher mit angeben.) Ein Buch, für dessen Covergestaltung auch ein echtes Photo verwendet wurde. Ein Buch, in dessen Buchtitel ein zusammengesetztes Substantiv vorkommt. Ein Buch, in dem die Schule eine Rolle spielt. Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur zwischen 20 und 30 Jahre alt ist. Ein Buch, auf dessen Cover ein Buch zu sehen ist. Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 3 mal aufeinander folgt. Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2016 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an nordbreze und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: AAberRushAduja (20/20)agi507Aglaya (40/40)Agnes13AjanaAlchemillaAleida (33/30)alicepleasanceAlondria (33/20)Amelienamigo8347ANATAL (30/30) andymichihelli (40/40)Anendienangi_stumpf (40 / 40)Aniday (30/30) AnnejaAnneMayaJannika (30/30)Ann-KathrinSpeckmannAnrubaArachn0phobiA (40/40)Artemis_25 (40/40)Ascari0Athene79Bban-aislingeach BandeloBeaSurbeck (30/30)BeatDropsOutBella233 (40/40)BellastellaBellis-Perennis (40/40)Betsbybeyond_redemptionBiancaWoeB_ini (40/40)BioinaBjjordisonblack_horse (40/40)blauerklausblessedBloodyBigMess (32/30)Bluebell2004BlueSunsetbookgirlbooksnstoriesBookwormyBosni (40/40)BuchblogDieLeserinBuchgespenst (34/30)Buchhandlung_am_SchaeferseeBuchnascherinBuchraettin (31/30)buecherduftBuechermomenteBUechersindmeineWeltBuschchristineCCadiya (35/30)Caillean79 (38/30)calimero8169 (20/20)CaroasChattysBuecherblog (20/20)ChoikangDeerChrischiD (26/20)ChrissiHchristariraChubbChubbCithielClaudia-MarinaClaudias_LesefreudenCode-between-lines (38/30)ConjaConnyKathsBooksCori2016Crazy-Girl6789crimarestricrumb (20/20)CupcakeCat (22/20)czytelniczka73 (31/30)Ddaneegold (40/40)DaniliesingDaninskyDanni89DarcyDebbi1985DeenglaDeinSichererTodDelphynadia78DieBertaDieTina2012digra (40/40)DiniLivingdisadelidivergent (32/30)DonnaVivi (20/20)Dreamworx (37/37)Eelane_eodainelemyyElkeel_lorene (38/30)elmidi (20/20)elodie_kEmmas_bookEmotionenEngelchen07 (30/30)Ernie1981 (20/20)Eternity (33/30)Eva-Maria_ObermannEvan (30/30)FfairybooksFantworldfelicitas26Feni Finchen411Flamingo FLYING_ROXFornika (40/40)franzzifrauschnuerchenfredhel (25/20)furchtlos (20/20) GGelis (20/20)gemischtetueteglueckGetReadyGinevraGinny-Katniss27glanzenteGlanzleistungGrOtEsQuE (35/30)Gruenentegst (30/30)guutemineGwendolinaHhalfbadhannelore259HarIequinhasirasi2 (38/30)haTikvaHenny176 HerbstmondHerzkirscheehexepanki (30/30)Hikarihisteriker (40/40)HoneyIndahouse (37/30)hundeliebhaberIIcelegs (36/20)ichundelaineIgelaIgelmanu66 (40/40)IMG_1001ImYoursInaVainohulluInsider2199 (31/30)iorethIraWirairishladyIsiVitalitsabookwormthingJJadrajala68 (20/20)janaka (36/30)Janina84janinchens.buecherweltJaninezachariaejasbrJashrin (40/40)_Jassijenvo82jk14JulesWhethetherJulia2610Julia_liest (20/20)juliane108JuliB (40/40)Julie209 (36/30)JusyKKarin_Kehrer (30/30)Kasin (30/30)katha_strophe (40/40)Kattel82KayvanTeeKendraKidakatashkillerprincesskingofmusicKionaKirschLilliKleine1984kleinechaotinKlene123KnirinKnorke (24/20)kn-quietscheentchenKrimiwurmKuhni77KurousagiLLaDragoniaLadyIceTea (40/40)LadySamira091062LandbienelaraundlucaLarii-MausiLarryPi (20/20)lauterundleiseLena205LenaausDDlenicool11 (30/30)LeonoraVonToffiefee (37/30)lesebiene27LeseJetteLese-Krissi (22/20)Lesemaus1984lesende_samtpfoteleseratteneuLeseratz_8Lesestunde_mit_MarieLesetaubeLesezirkel (20/20)lexana (20/20)Lexi216189LiberaceLibriHollyLilawandel (30/30) lilylovesbookslille12Lilli33 (33/30)LillianMcCarthy (40/40)LimitLess (35/30)linda2271lLisbeth0412Lisbeth76Lissy (30/30)Literaturlivinginaworldofbookslizzie123LMonLoki_Laufeysonlouella2209Lovely90 (30/30)lovely_bookwormLrvtcb (20/20)LucretiaLuiline (40/40)luminasbooksLuzi92MmabuereleMaggieGreenemaggiterrineMalinaldamareike91Marina2483marinasworldMariposa93marpijemartina400 (30/30)M-aryMaus71maxine-julieMeinhildSmelanie1984 (30/30)MelEMe-LianMelvadjaMeseMiamou (31/30)miekenMiniMixiMinnaMMira20 (37/30)MiracleDay (30/30)MissErfolgmiss_mesmerized (40/40)MissSnorkfraeulein (29/20)MissStrawberry (31/20)MissTalchenmistellor (40/35)Mizuiro (30/30)mona_lisas_laechelnMone97 mondy (20/20)moziread Mrs_Nanny_Oggmsmedlock MsChillimyownnameNNachtorchideenaddoochnaninka (39/30)Nelkennemo91 (20/20) nessie500N9erzNightflower (40/40)Nisnisnonamed_girlnordbreze (33/20) NuddlOonce-upon-a-time (40/40)PPachi10 (40/40)paevalill (20/20)pamNparden (40/40)paschsoloPaulamybooksandme (40/40)peedee (40/40)PelippaPessimonPfoten-LinsePhiniPMelittaM (37/30)PusteblumenfarmQQueenelyza (40/40)QueenSize (30/20)RrainbowlyRegina99Reisen-durch-BuecherRitja (30/30)RosenmadlRotkäppchen (20/20)SSabanasabine3010_Sahara_sameaSamuel_PickwickSanakitoSaphierSarafinchenSardonyxsassthxticscarlett59schaclaschafswolkeSchCh121 (40/40)Schlehenfee (40/40)Schneeflocke2013Schnutsche Schwertlilie79 (27/20)sechmetSeelensplitterShaylanaShineOn (30/30)Sick (30/30)Sikal (36/20)SkybabeSnordbruchsnowberrysnowi81solveig (40/40)Somayasommerlese (40 / 40)Sophiiiespecialangspozal89StarletStefanieFreigericht (40/40) StefanieFreigericht - Agatha Christiestefanie_skySteffiR30Steffis-BuecherkisteSteffiZiStehlbluetensteinchen80 (30/30)sternblutsternchennagelsternenbrisestoffelchenStormy-BookssuggarSuleikaSuleviasunlight (31/30)sursulapitschiSuse33 Suska (30/30)Svanvithe SweetSmile (30/30)SweetybeaniesweetyenteSylverstarTTabitaTalathiel (36/30)TalieTaluzi (39/30)Tamileintanja_025Tatsu (30/30)Tess-xyThaliomee (30/30)TheBookWormThe iron butterfly (30/30)thelauraverseTiana_Loreen Tina2803 (20/20)Tini_S (40/40)TiniSpeechless (20/20)tootsy3000 TraubenbaerTraumkatzeTraumTante (40/40)TschisesTulipdaisytumblereadUuli123 (30/30)unfabulousVvalle87vb90vielleser18 (33/30)VroniMars (35/30)VuchaWWaldlaeuferin (20/20)WatsekaWedma (20/20)werderanerWermoeweWillia (31/30)Winterzauber (34/30)WolfhoundWolly (35/30)wunderfitzXxbutterblumeYYaalboyunasmoondragon7YuyunYvetteH (40/40) Zzazzles (40/40)Zeit_zu_Lesenzessi79 (40/40)Zoe27zuckerbrini

    Mehr
    • 6502
  • Die Abenteuer der mutigen Wildkaninchen

    Unten am Fluss - "Watership Down"
    Wortmagie

    Wortmagie

    28. November 2015 um 12:04

    „Unten am Fluß: Watership Down“ von Richard Adams wurde 1972 veröffentlicht. Die Entstehung dieses internationalen Bestsellers geht auf eine Fahrt von London nach Stratford-upon-Avon (Shakespeares Geburtsort, mal so nebenbei) zurück, während derer Adams begann, seinen beiden 8- und 9-jährigen Töchtern eine Geschichte über Wildkaninchen zu erzählen, die fantastische Abenteuer bestanden. In den folgenden drei Wochen wurde die Geschichte immer länger, da Adams nun auch die Schulfahrten seiner Mädchen nutzte, um ihnen weitere Kapitel zu erzählen. Letztendlich überredeten ihn die beiden, aus seiner Geschichte ein Buch zu schreiben. Ich persönlich bin mit der Geschichte in Form des Zeichentrickfilms von 1978 aufgewachsen, habe diesen aber nur ein einziges Mal gesehen, weil er mir als Kind fruchtbare Angst gemacht hat. Das Buch hat meine Mutter auf einem Flohmarkt erstanden; ich habe entschieden, es zu lesen, um meinen Eindruck aus Kindertagen möglicherweise zu korrigieren. Wildkaninchen verlassen ihr Gehege nie. Es sei denn, ihnen bleibt keine andere Wahl. Als Hazel erfährt, dass sein Bruder Fiver fest überzeugt ist, dass ihrem Gehege in Sandleford ein schreckliches Schicksal bevorsteht, sucht er sofort das Oberkaninchen auf, um es davon zu überzeugen, wegzugehen. Dieses tut Fivers Befürchtungen als Unsinn ab, doch Hazel vertraut seinem Bruder. Noch in der gleichen Nacht schart er einige mutige Kaninchen um sich und kehrt Sandleford den Rücken. Gemeinsam wagen sie sich auf der Suche nach einer neuen Heimat in die Wildnis. So beginnt ihre Geschichte, in deren Verlauf sie lernen, dass das Leben auch für eine kleine Gruppe Kaninchen zahllose Abenteuer und Herausforderungen bereithält. Ich finde es schwer, „Unten am Fluß“ zu bewerten, wenn man in Betracht ziehen möchte, dass die Abenteuer der mutigen Wildkaninchen eigentlich eine Geschichte für Kinder darstellen. Richard Adams Erfolgsroman ist vieles, aber tatsächlich kindgerecht ist er nicht. Ganz im Gegenteil. Meiner Meinung nach ist die Geschichte äußerst erwachsen; eine überzeugende Metapher verschiedener Gesellschaftssysteme und Lebensweisen. Ich bezweifle, dass ich als Kind in der Lage gewesen wäre, die volle Tragweite des Buches zu begreifen. Adams behauptet zwar steif und fest, dass es ausschließlich von Kaninchen handelt, doch wenn ihr mich fragt, ist die Symbolik einfach nicht zu übersehen. Hazel, Fiver und ihre treuen Gefährten sind voll ausgearbeitete, individuelle, sympathische und vor allem erwachsene Charaktere. Sie sind nicht niedlich und werden nicht mit kindlichen Problemen konfrontiert, sondern mit der harten Realität eines erwachsenen Lebens. Natürlich setzen sie andere Schwerpunkte und Prioritäten als Menschen, aber sie stellen sich den Herausforderungen ihres Daseins als Kaninchen mit aller gebotener Ernsthaftigkeit. Mir gefiel genau das sehr gut, weil sie eben nicht übermäßig vermenschlicht sind. Dadurch wirkt die Geschichte trotz der tierischen Protagonisten realistisch; ein Eindruck, der darüber hinaus durch unfassbar detaillierte Umgebungs- und Naturbeschreibungen verstärkt wird. Adams muss Stunden damit zugebracht haben, jedes Gewächs in Hampshire botanisch korrekt zu benennen und zu beschreiben. Seine Akribie hat mich wirklich beeindruckt, ich gestehe aber, dass mir für diese extrem umfangreichen Ausführungen etwas die Geduld fehlt. Meinetwegen hätte er nicht ganz so stark ins Detail gehen müssen, obwohl ich verstehe, warum es ihm wichtig erschien. Natur spielt in der Kultur der Kaninchen eine unumstößliche Rolle, denn ihr Leben fällt und steht mit den Bedingungen ihrer Umgebung. Diese Kultur schildert Adam als vollständig entwickelt und eigenständig. Nicht nur integrierte er ein auf die Kaninchen zugeschnittenes Vokabular, er schenkte ihnen auch eigene Mythen und Legenden, die sie sich in diversen Szenen gegenseitig erzählen, um sich Mut zu machen und sich an ihre Wurzeln zu erinnern. Im Mittelpunkt dieser Geschichten steht stets das sagenumwobene Kaninchen El-ahrairah, der mit einem zahmen, trägen Käfigtier so gar nichts gemeinsam hat. Ich fand diese Geschichten wunderbar. Mir gefallen Binnenerzählungen immer gut, aber El-ahrairahs Abenteuer gaben diesem Roman etwas Besonderes und beeinflussten meine Empfindung des Spannungsbogens positiv, da dieser konstant flach gestaltet ist. „Unten am Fluß“ strahlt Ruhe aus und beleuchtet einen Winkel unserer Welt, der mir so wohl sonst niemals gezeigt worden wäre, doch aufregend ist es nur selten. Die Lektüre von „Unten am Fluß“ hat meine Eindrücke der Geschichte definitiv verändert. Vor dem Lesen kroch immer eine diffuse, nicht greifbare alte Angst in mir hoch, wenn ich an den Film dachte. Jetzt weiß ich, dass Film und Buch sich unterscheiden und konnte das Kind in mir davon überzeugen, dass die Geschichte gar nicht so schlimm ist. Wirklich abgeholt hat mich „Unten am Fluß“ dennoch nicht; es plätscherte eher über mich hinweg als dass es mich mitriss. Vielleicht lag es daran, dass ich für Nager im Allgemeinen nicht besonders viel übrighabe; vielleicht lag es an den ausgedehnten Naturbeschreibungen oder an der niedrigen Spannungskurve. Sicher weiß ich nur, dass mich die Abenteuer der Kaninchen nicht so tief berührt haben, wie ich es mir gewünscht hätte. „Unten am Fluß“ ist nett und ein Klassiker, aber möglicherweise wäre es sinnvoller gewesen, dieses Buch bereits als Kind gemeinsam mit meinen Eltern zu lesen. Trotzdem kann ich es euch ohne Vorbehalt empfehlen, denn nur, weil meine emotionale Reaktion darauf etwas mangelhaft war, muss das für euch nicht genauso sein. Es ist ein gutes Buch, das meiner Meinung nach viele gesellschaftskritische Aspekte und grundlegende Werte wie Loyalität und Zusammenhalt thematisiert. Nur die Protagonisten haben eben etwas mehr Fell, als wir es sonst gewohnt sind.

    Mehr
  • Lesenswert

    Unten am Fluss - "Watership Down"
    Kerstin-Scheuer

    Kerstin-Scheuer

    Das Cover meiner Ausgabe von “Unten am Fluss” aus 1985 ziert ein Spiegelzitat: “Dieses Buch hat es verdient, unsterblich zu werden.” Klingt vielsprechend… Ich bin mir da aber nicht so sicher. Selten hat mich ein Buch so zweigespalten zurückgelassen wie “Unten am Fluss” Richard Adams: Einerseits ist es ein großartiges und fantasievolles Abenteuer, in dem es um mehr als nur ein paar Kaninchen geht und mich gut unterhielt. Andererseits vermittelt es ein sehr traditionelles weibliches Rollenbild, das mir die Lesefreude bisweilen schon ziemlich vermieste. Worum geht es? Fiver ahnt es als Erster: Der Kaninchenbau ist in großer Gefahr. Obwohl ihm das Oberkaninchen nicht glaubt, flieht er sich zusammen mit seinem Bruder Hazel und ein paar anderen Kaninchen ins Ungewisse. Es wird eine anstrengende Reise voller gefährlicher Abenteuer, die einigen Blutzoll verlangt, bevor in der neuen Heimat endlich Freiheit und friedliches Glück winken. Warum habe ich es gelesen? Als Kind habe ich gerne die Zeichentrickserie zu “Unten am Fluss” gesehen. Die zahlreichen Abenteuer der Kaninchen auf dem Weg in eine neue Heimat gefielen mir sehr. Auch erinnerte ich mich noch daran, dass die Geschichte auch auf die Folgen des Menschen durch dessen Eingriff in Natur und die zunehmende Umweltverschmutzung hinwiesen. Als ich dieses Buch für die Leserlieblingsbuchchallenge empfohlen bekam, war ich daher sofort angetan. Ich war gespannt, wie ich “Unten am Fluss” nun mit den Augen einer Erwachsenen wahrnehmen würde. Wie war mein erster Eindruck? Ich las “Unten am Fluss” in einer älteren Ausgabe aus 1985, die ich zufällig im öffentlichen Bücherregal im Büro fand. Die Ausstattung sprach mich gleich an. Das Buch enthält zwei gezeichnete Karten, die den Weg der Kaninchen und die einzelnen Stationen schön illustrieren. Den Schriftsatz fand ich jedoch sehr anstrengend. Das Buch ist in engen Zeilen und einer kleinen Schrift verfasst, was mich als kurzsichtige Brillenträgerin bisweilen ermüdete. Das Buch ist in vier Teile mit jeweils mehreren Kapiteln untergliedert. Jedem Kapitel ist ein Zitat vorangestellt, das einen inhaltlichen Bezug aufweist. Eine beeindruckende Fleißarbeit! Auch inhaltlich sprach mich der Anfang gleich an, denn Richard Adams kommt ohne große Umschweife direkt zur Sache und beginnt seine Geschichte mit Fivers böser Vorahnung eines nahenden großen Unheils. So ist man sofort mitten in der Geschichte und erlebt sofort eine Spannung, die einen zügig weiterlesen lässt. Dennoch brauchte es einige Zeit, bis ich mich ganz in der Geschichte zu Recht fand. Die Kaninchen verfügen nämlich über eigene Ausdrücke, die in Fußnoten erläutert werden. Bis man sich dieses “Vokabular” angeeignet hat, ist der Lesefluss leider etwas stockend und mühsam. Ein Anhang wäre meines Erachtens eine schönere Lösung gewesen. So hätte man einzelne Ausdrücke auch später noch einmal nachschlagen können. Wie fand ich die Übersetzung? Egon Strohms Übersetzung enthält leider ein paar Fallstricke, die bei mir zeitweise für etwas Verwirrung sorgten. So wird das englische warren beispielsweise mit Gehege übersetzt, obwohl es sich um wilde Kaninchen handelt. Gerade zu Beginn des Buchs stolperte ich immer wieder über diese Bezeichnung. Kaninchenbau wäre meines Erachtens eine treffendere Bezeichnung gewesen. Schön fand ich indessen, dass die Eigennamen der Kaninchen, die meist nach Pflanzen benannt sind, nicht übersetzt wurden. Pusteblume und Haselnussstrauch wäre schon sehr seltsame und kitschige Kaninchennamen gewesen. Wie fand ich die Charaktere? “Unten am Fluss” ist aus der Perspektive der Kaninchen geschrieben. Solche ungewohnten Sichtweisen machen mir immer Spaß. Adams Kaninchen sind dabei nicht so stark vermenschlicht, wie dies in klassischen Fabeln der Fall ist. Sie haben eine sehr grenzten Horizont und verlassen sich weitestgehend auf ihre natürlichen Instinkte. Andererseits unterhalten sie sich, verfügen – wie bereits beschrieben –  über eigene Ausdrücke und haben sogar eine eigene Mythologie. Für mich hatte diese Mischung einen besonderen Reiz. Der Leser erlebt relativ natürliche Verhaltensweisen; gleichzeitig bringen die eigene Sprache und Mythologie die Kaninchen dem Leser ein ganzes Stück näher. Man meint einen Einblick in eine sonst verschlossene Welt zu bekommen. Die fliehende Kaninchengruppe ist eine sehr bunt zusammengewürfelte Truppe. Vom jugendlichen Heißsporn mit Anführerqualität über den feinfühligen Träumer bis hin zum geborenen Kämpfer sind alle Charaktere vertreten. Dass sich diese so leicht zuordnen lassen, störte mich in diesem Fall nicht sonderlich. Die Geschichte, die Richard Adams in “Unten am Fluss” erzählt ist eine so universelle, dass ich es vollkommen legitim – ja, fast schon notwendig – finde, hier mit Stereotypen zu arbeiten. Von Anfang etwas vermisst, habe ich jedoch weibliche Charaktere. Die fliehenden Kaninchen sind ausnahmslos männlich. Sie treffen zwar später auf andere Kaninchen, darunter auch Weibchen; diese werden jedoch nur sehr selten namentlich genannt und bleiben während des gesamten Buchs im Hintergrund und ausnahmslos Nebencharaktere. Eine ausgewogene Charakterauswahl sieht für mich anders aus. Da ändert es auch nicht viel, dass “Unten am Fluss” bereits 1972 geschrieben wurde. Wie fand ich das Buch insgesamt? “Unten am Fluss” ist eine spannende Geschichte über die Suche nach einer neuen Heimat. Im Exodus der Kaninchen schwingt nur die Frage des Verhältnisses des Menschen zur Natur (Umweltverschmutzung, Zerstörung natürlichen Lebensraums) mit. Es ist auch eine interessante Studie darüber, was gute Führung ausmacht. Zudem werden in den unterschiedlichen Kaninchengruppen, denen die Helden begegnen, verschiedene Gesellschaftsformen porträtiert und in Bezug auf die Freiheit des Einzelnen dargestellt. Gerade unter dem letzten Gesichtspunkt fand ich den Handlungsverlauf und bereits angedeuteten Blick auf die Weibchen der Gruppe jedoch problematisch. Die neuen Heimat “Watership Down”, nach der der Roman im englischen Original benannt ist, erreichen die Kaninchen bereits im zweiten Teil. Danach dreht sich die Geschichte um deren Bemühungen, Weibchen für den eigenen Bau zu finden. Die Rolle der Frau wird dabei ziemlich eindimensional dargestellt. Weibchen sind reines Zuchtmaterial, die nur solange etwas wert sind, wie sie zur Fortpflanzung taugen. Um das Fortbestehen des eigenen Baus zu sichern, beschließt man daher kurzerhand, einfach eine ausreichende Zahl zu entführen. Nun könnte es zwar mit dem Argument, Richard Adams schreibe eben über Kaninchen und Natur sei eben Natur. Aber “Unten am Fluss” ist wesentlich mehr, als nur einen nette Geschichte über ein paar Kaninchen. Sie dient auch dazu den Wert bestimmter Gesellschaftsform wie z.B. dem Sozialismus, totalitärer Systeme und der Demokratie für die Freiheit des Einzelnen zu beleuchten. Vor diesem Hintergrund finde ich es auch und gerade 1972 sehr empörend, ein so traditionelles Frauenbild zu propagieren. Ich mag diesbezüglich vielleicht besonders empfindlich sein, aber mich störte diese Entwicklung der Geschichte massiv und verhagelte mir im dritten und vierten Teil doch sehr den eigentlich spannenden Lesegenuss. www.kerstin-scheuer.de

    Mehr
    • 2
  • Kratzer, Honigwabe & El-ahrairah

    Unten am Fluss - "Watership Down"
    ErleseneBuecher

    ErleseneBuecher

    06. June 2015 um 13:50

    Immer wieder hörte ich von diesem Buch und natürlich von dem Film, beides war mir aber unbekannt. Nun denke ich ja oft, dass einige Klassiker einfach gelesen werden sollten, so vielleicht auch dieses Buch. Auf meiner Ausgabe steht: “Dieses Buch hat er verdient, unsterblich zu werden.” [Horst Stern im SPIEGEL]. Tja, ähm, also da muss ich leider zugeben, den Satz würde ich nicht unterschreiben. Ich fand es streckenweisen sehr sehr anstrengend, langatmig und langweilig. Die Sprache hat sich mir fast bis zum Ende nicht erschlossen. Warum muss der Autor so viele Wörter aus der Kaninchensprache (?) einfließen lassen? Weil es seit “Herr der Ringe” hip ist? Der Unterschied ist, da funktionierte es, hier nicht. Klar, der Roman ist unwahrscheinlich komplex und behandelt viele, immer noch aktuelle, Themen. Aber warum das ganze mit Kaninchen, hat sich mir nicht eröffnet, allerdings habe ich vielleicht irgendeine tiefere Dimension auch nicht verstanden. Gegen Ende wurde es ein wenig spannender und interessanter. Und die Geschichten rund um El-ahrairah haben mir mit am besten gefallen. Natürlich waren auch die unterschiedlichen Charaktere wirklich vielschichtig und gut. Bewertung: 3 von 5 Punkten

    Mehr
  • Welches Buch aus meinen Regal soll ich als nächstes lesen?

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ich könnte mal wieder eure Hilfe bei der Auswahl meiner nächsten Lektüre brauchen. Ich habe in meinen Bücherregalen um die 500 ungelesene Bücher stehen und bei so viel Auswahl ist die Entscheidung fürs nächste Buch manchmal ganz schön schwer. Deshalb brauche ich eure Hilfe! Vor mehr als 2 Jahren habe ich etwas ähnliches schon mal versucht und anfangs hat es auch gut geklappt, bis ich mir zu viel auf einmal vorgenommen habe. Deshalb möchte ich gern einen neuen Versuch starten :-) Und so habe ich mir das vorgestellt: Wenn ihr Lust habt, stöbert doch einfach mal in meinen ungelesenen Büchern hier auf LovelyBooks. Schaut mal, ob vielleicht ein Buch dabei ist, das für euch wirklich großartig war und das ich unbedingt noch lesen muss. Oder habe ich da eins im Regal stehen, das ihr auch unbedingt lesen möchtet und meine Meinung total interessant fändet. Dann nennt es mir hier. Aber Achtung! Damit es mir nicht zu viel auf einmal wird, möchte ich immer nur 3 Buchtipps auf einmal und nur einen Buchtipp pro Person. Macht also maximal 3 Buchtipps von 3 unterschiedlichen Lesern auf einmal. Diese 3 Bücher möchte ich dann zuerst lesen und sobald ich das getan habe, berichte ich darüber, wie sie mir gefallen haben und frage nach neuen Tipps. Sollte ich mal so gar nicht in Stimmung für eines der Bücher sein, dann sage ich hier Bescheid und frage nach einem Ersatzbuch. Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Lust hat, mir einen Tipp zu geben und es nicht zu anstrengend findet, meine ungelesenen Bücher durchzusehen ;-) Als kleinen Bonus habe ich mir überlegt, dass ich unter denen, die mir ein Buch empfohlen haben, das von mir 5 Sterne bekommt, zum Jahresbeginn 2016 an 3 davon je ein Wunschzettelbuch meiner Wahl verlose. Ihr sollt ja auch etwas davon haben, dass ihr mir hier immer so toll helft. Nun bin ich ganz gespannt auf eure ersten 3 Tipps! Eine Übersicht eurer Empfehlungen: Unten am Fluss / empfohlen von Velina2305 (wartend) Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel / empfohlen von Queenelyza (gelesen / *****) Tausend kleine Schritte / empfohlen von Sunny Rose (gelesen / ****) Bannwald / empfohlen von SLovesBooks (abgebrochen) Atemnot / empfohlen von Legeia (abgebrochen) Cinder / empfohlen von sursulapitschi (abgebrochen)

    Mehr
    • 66
  • Zeitlos gut

    Unten am Fluss - "Watership Down"
    Persephone22

    Persephone22

    14. January 2015 um 12:49

    Der Verfilmung dieses Romans habe ich ein Kindheitstrauma zu verdanken. Ich war 6 Jahre alt als meine Eltern mir den Film kauften, ohne zu ahnen, dass die Altersfreigabe alles andere als adäquat war. Die zum Teil brutalen, irrealen und blutigen Szenen waren für mich ein ziemlicher Schock! Nichtsdestotrotz entwickelte ich eine nicht geringe Faszination für die Geschichte, welche heute zu meinen Longtime favorites zählt. Erst Jahre später besorgte ich mir den Roman, welcher mich (falls möglich) noch mehr begeisterte als die Verfilmung. Ich würde Buch wie Film aber nur Kindern empfehlen, welche mindestens 10-12 Lenzen zählen. Alles darunter wird von der Story wohl eher überfordert, wenn nicht sogar verschreckt werden. Allen anderen kann ich Richard Adams' Erfolgsroman aber wärmstens empfehlen!

    Mehr
  • weitere