Richard Anders Mit Gita in Indien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit Gita in Indien“ von Richard Anders

Spätestens als ich mit Gita in dem Grossraumflugzeug der Air Lanka sass, hätte mir bewusst werden müssen, dass es ein schwerer Fehler war, als 55jähriger Witwer eine kaum 30jährige Frau in einen südindischen Ashram zu begleiten, "um Gott zu begegnen", wie sie sagte, obwohl es mir um ein weit irdischeres Ziel ging, das ohne diesen spirituellen Umweg anscheinend nicht zu erreichen war.

Stöbern in Romane

Rechne immer mit dem Schlimmsten

Das Leben in den Siebzigern in Schweden: Ein überehrgeziger Vater, seine Frau und drei nichtsnutzige Kinder.

killmonotony

Heimkehren

mit Tiefgang

KSteffi1

Der Duft von Honig und Lavendel

Wundervoller Roman über das Leben und die Liebe.

Katzenauge

Underground Railroad

Sklaverei, eines der grausamsten Kapitel der amerikanischren Geschichte, großartig erzählt

ulrikerabe

Die Verschwörung von Shanghai

Keine leichte Lektüre für zwischendurch......

voeglein

Und morgen das Glück

Bewegende Geschichte über neue Anfang, großartig geschrieben !!!

marpije

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mit Gita in Indien" von Richard Anders

    Mit Gita in Indien
    Mozartine

    Mozartine

    09. April 2011 um 19:31

    Ein sehr viel älterer Mann, der Erzähler, geht mit seiner jungen Freundin auf Indienreise. Er begehrt sie sexuell; sie beschäftigt sich mit indischer Spiritualität und will keusch bleiben. Eine Konstellation, bei der tragisch-komische Geschehnisse vorprogrammiert ist. Die beiden landen in einem Ashram, bei dessen Guru es sich wahrscheinlich um Sai Baba handeln dürfte. Der Erzähler hofft den Guru zu bewegen, dass er seiner Freundin rät, sich ihm hinzugeben... Aber alle nimmt einen ganz anderen Lauf. Richard Anders, der vor allem durch seine surrealistischen Gedichte bekannt wurde, hat hier eine amüsante Erzählung vorgelegt, die doch voller Tiefsinn ist. Es gibt eine Menge nachzudenken über den Guru-Kult in Indien, die Liebe zwischen Menschen mit Altersunterschied und manches mehr.

    Mehr