Richard Barber Die Geschichte des Turniers

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschichte des Turniers“ von Richard Barber

Das Turnier war im Mittelalter ein zentrales Ereignis der ritterlichen und höfischen Kultur, zu dem die Menschen von weither zusammenströmten. Ausgehend von den Ursprüngen, behandeln Richard Barber und Juliet Barker das Turnierwesen in den einzelnen europäischen Ländern, schildern die Durchsetzung des Turniers gegen den Widerstand der Kirche und die verschiedenen Formen wie Buhurd (Gruppenturnier) und Tjost (Zweikampf) sowie die oft an die Artusepik (Tafelrunde) angelehnten Bräuche und Rituale (Minne, Herolde, Wappenwesen, Rittergesellschaften). Die sehr dichte, auf reiche Bilddokumente abgestützte Darstellung würdigt eingehend die Bedeutung des Turniers als grundlegendes Phänomen der europäischen Geschichte.

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen