Richard Brautigan

(185)

Lovelybooks Bewertung

  • 100 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 4 Leser
  • 35 Rezensionen
(65)
(79)
(26)
(11)
(4)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Von Babylon träumen ..." von Richard Brautigan

    Von Babylon träumen ...

    dreamlady66

    zu Buchtitel "Von Babylon träumen ..." von Richard Brautigan

    Hi all - es wird mal wieder Zeit für eine weitere Wochenverlosung von mir :) Heute biete ich Euch eine Kriminalgeschichte im San Francisco von 1942 an. Was genau assoziert Ihr mit dieser Stadt? Freue mich über originelle Antworten und unaufgefordert ist es selbstverständlich, eine spätere Rezi und das Streuen auf diversen Portalen ist Bewerbungspflicht! Viel Glück und ran an die Tasten...

    • 2
    • 27. May 2018 um 23:59
  • [Rezension] Richard Brautigan: Von Babylon träumen...

    Von Babylon träumen ...

    Alondria

    02. February 2018 um 09:11 Rezension zu "Von Babylon träumen ..." von Richard Brautigan

    Das Buch Richard Brautigans Beitrag zur Film-noir-Tradition. "Brauchen Sie einen Privatdetektiv? - Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an C. Card ..."Erzählt wird die Geschichte von einem heruntergekommenen Privatdetektiv, der noch nicht einmal Geld für Miete und Revolverkugeln hat. Doch das ist nicht sein einziges Problem: Er ist Tagträumer und denkt leider ständig an Babylon! Als er plötzlich einen lukrativen Auftrag bekommt, überschlagen sich die Ereignisse … Meine Meinung Richard Brautigan hat mit "Von Babylon träumen..." ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das geheime Leben des Monsieur Pick" von David Foenkinos

    Das geheime Leben des Monsieur Pick

    DVA_Verlag

    zu Buchtitel "Das geheime Leben des Monsieur Pick" von David Foenkinos

    Hallo liebe Leserinnen und Leser,eine Bibliothek, die von Verlagen abgelehnte Manuskripte sammelt? Klingt erstmal wie eine Idee aus einem Märchen … Es gibt sie aber wirklich: die Richard Brautigan Library an der Westküste der USA. Der französische Bestsellerautor David Foenkinos („Nathalie küsst“, „Charlotte“ u. v. m.) fand diese Idee so bezaubernd, dass er sie zum Ausgangspunkt für seinen neuen Roman „Das geheime Leben des Monsieur Pick“ machte: Das mysteriöse Manuskript, um das sich in diesem französischen Bestseller alles ...

    Mehr
    • 451
  • Am falschen Ort zur falschen Zeit

    Willard und seine Bowlingtrophäen

    haali

    16. November 2016 um 18:07 Rezension zu "Willard und seine Bowlingtrophäen" von Richard Brautigan

    Rezension zu Willard und seine Bowlingtrophäen   Ein Roman, der schlicht aber wirkungsvoll aufzeigt, wie es ist, am falschen Ort zum falschen Zeitpunkt zu sein. Die Geschichte spielt in den 70gern ohne Handy und Facebook in Amerika. Es drei einfach gestrickten Logen-Brüder suchen verzweifelt ihre geklauten Bowlingtrophäen, die warum auch immer jetzt ein Pärchen besitzt, welche auch im Haus von Constance und Bob leben. So nimmt die Geschichte ihren Lauf in kurzen beschaulichen Kapiteln mit kurzweiligen Überschriften. Der groteske ...

    Mehr
  • Ein heruntergekommener Privatdetektiv, der Alles versucht...

    Von Babylon träumen ...

    dreamlady66

    20. August 2016 um 22:18 Rezension zu "Von Babylon träumen ..." von Richard Brautigan

    (Inhalt übernommen) Neuausgabe in neuer Übersetzung. Richard Brautigans Beitrag zur Film-noir-Tradition. Erzählt wird die Geschichte von einem heruntergekommenen Privatdetektiv, der noch nicht einmal Geld für Miete und Revolverkugeln hat. Doch das ist nicht sein einziges Problem: Er ist Tagträumer und denkt leider ständig an Babylon! Als er plötzlich einen lukrativen Auftrag bekommt, überschlagen sich die Ereignisse … Zum Autor: Richard Brautigan wurde am 20. Januar 1935 in Tacoma, Washington, geboren. Berühmt und zu einer Art ...

    Mehr
  • Skuriller und humorvoller Krimi - leider ohne spannender Handlung

    Von Babylon träumen ...

    Katharina99

    08. August 2016 um 23:28 Rezension zu "Von Babylon träumen ..." von Richard Brautigan

    San Francisco 1942. C. Card ist Privatdetektiv. Allerdings kein besonders erfolgreicher. Die Schulden stehen ihm bis zum Hals und er hat sein Leben nicht recht im Griff, da seine Gedanken immer wieder in seine Traumwelt, nach Babylon, abdriften. Als er überraschend doch noch einen Auftrag erhält, benötigt er eine Waffe. Diese ohne Geld zu besorgen ist keine leichte Aufgabe - und damit der Beginn einer skurillen Detektivgeschichte. C. Card ist ein gut geschriebenes Buch. Die knapp 150 Seiten lesen sich rasch und sind mit Wortwitz ...

    Mehr
  • Rezension zu "Von Babylon träumen ..." von Richard Brautigan

    Von Babylon träumen ...

    Plush

    03. August 2016 um 18:01 Rezension zu "Von Babylon träumen ..." von Richard Brautigan

    Worum geht’s: Der Privatdetektiv C. Card ist ziemlich am Ende. Er hat kein Büro, keine Sekretärin, sein Kühlschrank ist leer und nicht einmal Kugeln für seine Waffe kann er sich noch leisten. Dabei könnte sein Leben so erfolgreich sein - wenn er doch nur nicht ständig von Babylon träumen würde! Als er nun einen neuen Auftrag in Aussicht gestellt bekommt, bei dem allerdings eine geladene Waffe verlangt wird, geht eine absurde Reise los… Meine Meinung: Wer Richard Brautigan bereits kennt, der weiß, worauf er sich mit seinen Büchern ...

    Mehr
  • Rezension zu "Von Babylon träumen"

    Von Babylon träumen ...

    Zsadista

    23. July 2016 um 19:30 Rezension zu "Von Babylon träumen ..." von Richard Brautigan

    San Francisco 1942. Es ist Kriegszeit. Doch C. Card muss nicht mehr als Soldat her halten. Er hat noch eine schwere Verwundung vom Krieg in Spanien. So will er sein Geld als Privatdetektiv verdienen. Doch noch weiter kann er schon gar nicht mehr abrutschen. Da bekommt er einen Auftrag. Doch er hat nicht mal mehr eine Kugel für seine Waffe. Geschweige denn Geld für eine zu kaufen. So macht er sich zuerst einmal auf den Weg, Kugeln für seine Waffe zu bekommen um dann seinen Auftraggeber entgegen zu treten und den Auftrag ...

    Mehr
  • Living in America.

    Willard und seine Bowlingtrophäen

    Gulan

    22. July 2016 um 15:51 Rezension zu "Willard und seine Bowlingtrophäen" von Richard Brautigan

    Willard ist ein Pappmachévogel. Er steht in der Wohnung von John und Pat und bewacht eine Sammlung von Bowlingtrophäen. Die Trophäen gehören aber eigentlich den Logan-Brüdern, die sie schon lange vergeblich suchen. Nun sitzen sie in einem Hotelzimmer und warten auf einen Anruf, der ihnen verrät, wo sich ihre Bowlingtrophäen befinden. Und da gibt es noch Bob und Constance, die eine Wohnung über John und Pat wohnen, die eine Ehekrise durchmachen, seitdem Constance Bob mit Feigwarzen angesteckt hat, die sie sich bei einem ...

    Mehr
    • 5
  • Ein skuriler Krimi aus der Film-noir-Szene...

    Von Babylon träumen ...

    Antika18

    19. July 2016 um 17:44 Rezension zu "Von Babylon träumen ..." von Richard Brautigan

    Zum Inhalt: San Francisco 1942:  C. Card ist Privatdetektiv und ein Verlierer und Tagträumer schlechthin. Kein Geld, kein Büro, kein Auto.... nur Schulden bei jedermann. Nicht mal Patronen für seine Waffe hat er. Aber das wird sich nun endlich ändern: Er hat einen Job, der ihm richtig viel Geld bringen wird. Doch ob es auch wirklich so kommt, wie es seiner Meinung nach kommen soll?... Wer weiß...?Meine Meinung: Diese Kriminalgeschichte ist ein Krimi der besonderen Art. Skuril und mit einem etwas eigentümlichen Humor durchsetzt, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.