Richard Brautigan

 4 Sterne bei 189 Bewertungen
Autor von Willard und seine Bowlingtrophäen, Die Abtreibung und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Forellenfischen in Amerika
Neu erschienen am 12.09.2018 als Taschenbuch bei Kein & Aber.

Alle Bücher von Richard Brautigan

Sortieren:
Buchformat:
Richard BrautiganWillard und seine Bowlingtrophäen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Willard und seine Bowlingtrophäen
Willard und seine Bowlingtrophäen
 (28)
Erschienen am 01.03.2008
Richard BrautiganDie Abtreibung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Abtreibung
Die Abtreibung
 (18)
Erschienen am 01.03.2007
Richard BrautiganIn Wassermelonen Zucker
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In Wassermelonen Zucker
In Wassermelonen Zucker
 (17)
Erschienen am 20.12.2003
Richard BrautiganVon Babylon träumen ...
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Von Babylon träumen ...
Von Babylon träumen ...
 (14)
Erschienen am 15.06.2009
Richard BrautiganForellenfischen in Amerika
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Forellenfischen in Amerika
Forellenfischen in Amerika
 (12)
Erschienen am 01.12.2003
Richard BrautiganDie Rache des Rasens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Rache des Rasens
Die Rache des Rasens
 (10)
Erschienen am 01.03.2007
Richard BrautiganWir brauchen mehr Gärten. Erzählungen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir brauchen mehr Gärten. Erzählungen
Wir brauchen mehr Gärten. Erzählungen
 (6)
Erschienen am 01.01.1996
Richard BrautiganWir lernen uns kennen. Stories
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wir lernen uns kennen. Stories

Neue Rezensionen zu Richard Brautigan

Neu
Vespasias avatar

Rezension zu "Von Babylon träumen ..." von Richard Brautigan

Skurrile Geschichte, die gut unterhält
Vespasiavor 4 Monaten

Die kurze, aber knackige Geschichte über einen heruntergekommenen Privatdetektiv, der sich permanent in einer finanziellen Bredouille befindet, liest sich schnell und angenehm. Der Hauptcharakter war mir nicht besonders sympathisch, was aber gut in die Atmosphäre gepasst und deswegen nicht gestört hat. Überhaupt war die Atmosphäre sehr stimmig, ich konnte mich sehr gut in das San Francisco der vierziger Jahre einfühlen und wurde mitgerissen von den Erlebnissen des Detektivs C. Card. Zwischen der eigentlichen Geschichte waren immer wieder Abschnitte, in denen Card von Babylon träumte - auch wenn ich diese Abschnitte durchaus interessant fand, hätte ich mir ein wenig mehr Hintergrund gewünscht. Die eigentliche Kriminalgeschichte war spannend, humorvoll und unterhaltsam, obwohl auch hier einige Fragen offen blieben.
Fazit: Ein sehr schönes und kurzweiliges Buch für zwischendurch.

Kommentieren0
0
Teilen
Alondrias avatar

Rezension zu "Von Babylon träumen ..." von Richard Brautigan

[Rezension] Richard Brautigan: Von Babylon träumen...
Alondriavor 9 Monaten

Das Buch

Richard Brautigans Beitrag zur Film-noir-Tradition.

"Brauchen Sie einen Privatdetektiv? - Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an C. Card ..."


Erzählt wird die Geschichte von einem heruntergekommenen Privatdetektiv, der noch nicht einmal Geld für Miete und Revolverkugeln hat. Doch das ist nicht sein einziges Problem: Er ist Tagträumer und denkt leider ständig an Babylon! Als er plötzlich einen lukrativen Auftrag bekommt, überschlagen sich die Ereignisse …


Meine Meinung

Richard Brautigan hat mit "Von Babylon träumen..." einen düsteren, oftmals zynisch-ironischen Krimi geschrieben, der meiner Meinung nach nicht halten kann, was er verspricht. Die Story klingt zunächst einmal ganz witzig und die sich "überschlagenden Ereignisse" lassen auf einiges an Spannung und Aufregung hoffen - doch hier wird man als Leser enttäuscht. Der Schreibstil des Autors ist zwar recht einfach zu lesen, doch irgendwie fehlt der Inhalt (ganz nach dem Motto: viel reden, wenig sagen). Auf wirkliche Spannung kann man lange warten und in dem einen Moment, in dem sie tatsächlich auftaucht, ist sie auch gleich schon wieder aufgelöst. Als wirklich lustig würde ich die Schicksalsschläge, die den Privatdetektiv ereilen, auch nicht wirklich bezeichnen, bestenfalls als traurig.

Das Ende ist absolut offen und keine der gestellten Fragen wird zur Zufriedenheit des Lesers beantwortet.

Fazit

"Von Babylon träumen..." ist viel mehr das, was der Titel verspricht, als der Klappentext: Ein Buch darüber, wie ein Mann von Babylon träumt. Keine Spannung, kein lustiger Humor, kein Inhalt. Leider kann ich dieses Buch nicht empfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen
H

Rezension zu "Willard und seine Bowlingtrophäen" von Richard Brautigan

Am falschen Ort zur falschen Zeit
haalivor 2 Jahren

Rezension zu Willard und seine Bowlingtrophäen

 

Ein Roman, der schlicht aber wirkungsvoll aufzeigt, wie es ist, am falschen Ort zum falschen Zeitpunkt zu sein.

Die Geschichte spielt in den 70gern ohne Handy und Facebook in Amerika. Es drei einfach gestrickten Logen-Brüder suchen verzweifelt ihre geklauten Bowlingtrophäen, die warum auch immer jetzt ein Pärchen besitzt, welche auch im Haus von Constance und Bob leben.

So nimmt die Geschichte ihren Lauf in kurzen beschaulichen Kapiteln mit kurzweiligen Überschriften.

Der groteske Krimi hat mich sofort gefesselt und in die Abgründe der Figuren hineingezogen.

Manches habe ich nicht so richtig verstanden, doch ich hatte großen Spaß beim Lesen und empfehle dieses Buch gerne an Leser  weiter,  die das Schräge lieben.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
dreamlady66s avatar
Hi all - es wird mal wieder Zeit für eine weitere Wochenverlosung von mir :)

Heute biete ich Euch eine Kriminalgeschichte im San Francisco von 1942 an.
Was genau assoziert Ihr mit dieser Stadt?

Freue mich über originelle Antworten und unaufgefordert ist es selbstverständlich, eine spätere Rezi und das Streuen auf diversen Portalen ist Bewerbungspflicht!

Viel Glück und ran an die Tasten...
Zur Buchverlosung
dreamlady66s avatar
https://www.lovelybooks.de/autor/Richard-Brautigan/Willard-und-seine-Bowlingtroph%C3%A4en-142693900-w/

Hi all,

bevor ich mich demnächst in den wohlverdienten (Sommer)urlaub verabschiede, räume ich aktuell mein Bücherregal etwas auf & um, daher Eure Chance :)
Anbei ein Buch aus 2008 aus dem Boder-Verlag, greift zu und schreibt mir Eure Eindrücke hierzu...eine spätere Rezi ist Pflicht!

Private Profile & Bewerbungen ausserhalb von DE haben leider keine reelle Chance.

Viel Glück!
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 102 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks