Richard Castle Driving Heat - Treibende Hitze

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Driving Heat - Treibende Hitze“ von Richard Castle

Im siebten Roman seiner beliebten Nikki-Heat- Reihe wurde die beste Mordermittlerin des NYPD zum Captain befördert – gerade noch rechtzeitig, um sich einem spannenden Fall mit einer sehr persönlichen Wendung zu stellen. Captain Heats Verlobter, der Journalist und Pulitzer-Preisträger Jameson Rook, befindet sich mitten in einer Recherche für einen Artikel. Professionell betrachtet gefährdet Rooks Einmischung in den Fall Heats neuen Job. Privat betrachtet wird das Ganze zu einem frühen Test für ihre Verlobung, als Rook bestenfalls zu einer Ablenkung und schlimmstenfalls zu einem Hindernis wird, während sich ihre parallel verlaufenden Leben nicht nur kreuzen, sondern auch miteinander kollidieren.

Eine Empfehlung für alle Castle-Fans, aber auch für Krimileser, die die Serie nicht kennen.

— Tschulisworld

In Nikki Heats Leben hat sich einiges geändert. Sie jetzt der neue Captain im zwanzigsten Revier und steht kurz davor, ihre Liebe ...

— Splashbooks

Auch dieser Band wird Fans der Fernsehserie und Buchreihe nicht enttäuschen

— MaxSanders

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Spannender Cliffhanger am Schluss...

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Selfies

Ich bin ein großer Adler Olsen Fan, daher war ich besonders begeistern von dem Buch. Ein definitives Must-have im Bücherherbst!

Ein LovelyBooks-Nutzer

Blutzeuge

nervenzerfetzende, spanennde Fortsetzung der "Rizzoli & Isles" - Reihe

snowbell

Das Apartment

Merkwürdig aber spannend

brauneye29

Das Mädchen aus Brooklyn

Auch, wenn das Titelbild nicht Brooklyn darstellt: Der Inhalt hat es in sich, spannend und hervorragend geschrieben!

LinusGeschke

Die Stunde des Wolfs

Konnte mich leider nicht überzeugen

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Castle 7: Driving Heat - Treibende Hitze, rezensiert von Götz Piesbergen

    Driving Heat - Treibende Hitze

    Splashbooks

    14. March 2016 um 10:51

    Und wieder ist ungefähr ein Jahr vergangen, seit dem letzten Nikki Heat-Roman von Richard Castle. "Raging Heat" gefiel mir sehr gut. Weshalb ich auch so gespannt auf "Driving Heart - Treibende Hitze" war. Im Leben von Nikki Heat hat sich einiges geändert. Nicht nur ist sie jetzt Captain im zwanzigsten Revier. Auch ihre Beziehung mit Jameson Rook steht kurz davor, die nächste Beziehungsstufe zu erreichen. Alles scheint gut zu sein, oder? Doch dann wird ihr Psychiater umgebracht und wichtige Unterlagen, darunter auch welche über sie, wurden gestohlen. Und es kommt noch dicker. Es stellt sich heraus, das Jameson Rook mit dem Psychologen zusammengearbeitet hat, um einen Enthüllungsbericht zu schreiben. Und er will einfach nicht verraten, worum es dabei ging. Und auch im Revier läuft nicht mehr alles glatt. Sie wird unter Druck gesetzt, ja den Fall so schnell wie möglich abzuschließen. Und ihre Kollegen laufen sich warm, um ihren ehemaligen Posten zu übernehmen. Richard Castle hat sich schon immer darauf verstanden, das Leben seiner Heldin kräftig durch den Wolf zu drehen. Er hat es ihr nicht einfach gemacht, zum Beispiel durch den mysteriösen Tod ihrer Mutter oder der Enthüllung, was am Ende dahinter steckte. Und auch in dem vorliegenden, aktuellen Roman hat sie es nicht einfach. Doch gerade dies macht ja den Charme der Reihe auf. Man erlebt eine Heldin, die sich gegen alle Widrigkeiten durchsetzt und ihr eigentliches nicht aus den Augen verliert. Das hat sich in all den Romanen nie verändert.Rest lesen unter:http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/23302/castle_7_driving_heat___treibende_hitze

    Mehr
  • Auch dieser Band wird Fans der Fernsehserie und Buchreihe nicht enttäuschen

    Driving Heat - Treibende Hitze

    MaxSanders

    24. January 2016 um 21:27

    Eine spannende Krimistory in urbanem Setting mit dem Zusatz, dass man bei den Protagonisten natürlich immer an die Figuren der Serie denkt. So ist das Buch eine perfekte Ergänzung und bietet außerdem viele Insider. Ein Muss für alle Fans der Serie. Doch auch für Krimifans hat die Story einiges zu bieten. So ist die Handlung logisch aufgebaut und der Spannungsbogen für den Leser unterhaltsam gesetzt. Mit 400 Seiten ist Driving Heat ein längerer Teil der Reihe und so sollte man auf jeden Fall am Ball bleiben. Denn der sehr detailreiche Schreibstil gibt viele Infos und baut eine komplexe Handlung auf.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks