Richard Castle Raging Heat - Wütende Hitze

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Raging Heat - Wütende Hitze“ von Richard Castle

Im neuesten Roman des New York Times-Bestsellerautors Richard Castle fällt ein illegaler Einwanderer vom Himmel, und die Untersuchungen der NYPD-Mordermittlerin Detective Nikki Heat zu seinem Tod regen schon bald die Fantasie ihres Freundes Jameson Rook an, dem mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneten Journalisten. Als er beschließt, den Fall gemeinsam mit Heat zu bearbeiten, um daraus seine nächste große Story zu machen, ist Nikki zuerst glücklich, ihn als Begleiter dabeizuhaben. Ja, sie muss Rooks übliche verrückte Verschwörungstheorien und unreife Witzeleien ertragen, doch nach ihrer Wiedervereinigung, die auf seinen kürzlichen Auftrag im Ausland folgte, ist sie dankbar für die Unterhaltung, die Möglichkeit, Ideen auszutauschen, und auch dafür, einfach wieder in seiner Nähe zu sein und zu spüren, wie die alten Funken erneut zwischen ihnen sprühen. Doch als Rooks Nachforschungen ergeben, dass Detective Heat den falschen Mann wegen des Mordes verhaftet hat, verändert sich alles. Ihren anspruchsvollen Job mit einer komplizierten Romanze in Einklang zu bringen, ist die größte Herausforderung gewesen, seit sich Nikki in den berühmten Reporter verliebt hat. Nun verwandelt sich ihre Beziehung im Zuge des riskantesten Falls ihrer Karriere schlagartig von einer komplexen Angelegenheit in einen heftigen Konflikt. Im Angesicht der tobenden Gewalt von Hurrikan Sandy, der in New York wütet, legt sich Heat mit einem ehrgeizigen Strippenzieher an, kämpft gegen eine Truppe städtischer Söldner und gerät in einen Streit mit dem Mann, den sie liebt. Detective Heat weiß, dass ihre Aufgabe darin besteht, Mordfälle auszuklären. Doch sie befürchtet, dass die Aufklärung dieses Mordfalls den Tod ihrer Beziehung bedeuten könnte.

Ein toller Krimi mit viel Spannung, Witz und lebendigen Handlungelementen. Ein Muss für alle Fans der Serie & absolut lesenswert !

— Tschulisworld
Tschulisworld

Ein toller Krimi mit viel Spannung, Witz und lebendigen Handlungelementen. Ein Muss für alle Fans der Serie und absolut lesenswert

— MaxSanders
MaxSanders

Als ein illegaler Einwanderer förmlich vom Himmel fällt, ist dies nur der Auftakt zu einem neuen, aufregenden Fall für Nikki Heat. Denn ...

— Splashbooks
Splashbooks

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Ich bin kein großer Fitzek -Fan gewesen, aber dieses Buch ist 5 Sterne wert! Weltklasse!

lady_lydili

Projekt Orphan

Sehr spannender Thriller!

Summergirl2102

Das Porzellanmädchen

TOP-Spannung in & um Berlin - Bentow spielt mit dem Leser aber weiss, wie es geht :)

dreamlady66

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

Böse Seelen

Wieder ein spannender Fall! Diesmal arbeitet Kate undercover! Gefällt mir gut!

Aleida

Der Mann zwischen den Wänden

Viele Anfänge - kein Schluss

DanielaAlge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein toller Krimi

    Raging Heat - Wütende Hitze
    MaxSanders

    MaxSanders

    06. June 2015 um 18:12

    Nikki Heat ist eine Krimibuchreihe um die gleichnamige New Yorker Mordkommissarin und den Journalist Jameson Rook, der sie auf unterhaltsame und amüsante Weise bei ihren Ermittlungen unterstützt.  Der Autor der Reihe, Richard Castle, ist wiederum Hauptcharakter und Namensgeber der TV-Crimeserie Castle. In der Serie geht es um den Bestsellerautor, der auf der Suche nach neuen Ideen bei der New Yorker Polizei genauer beim Morddezernat landet. Wer ihm dort begegnet, ist Detektiv Kate Beckett, die zum Vorbild für seine neue Erfolgsprotagonistin Nikki Heat wird. Schon bald wird die Veröffentlichung des ersten Romans in die Serienhandlung eingebaut und für alle Fans der Serie und Krimifreunde wurde es auch tatsächlich veröffentlicht. Und so entstand die reale Buchreihe des fiktiven Autors.  Ebenso wie die Serie, finden auch die Romane ihre Anziehungskraft in den erstklassigen Charakteren und spannenden, unvorhersehbaren Fällen, im Schlagabtausch zwischen Nikki und Jameson und den manchmal etwas ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden. Für das bessere Verstehen der Handlung ist die Lektüre der vorherigen Nikki-Heat-Romane von Vorteil, jedoch muss man die Serie Castle nicht unbedingt geschaut haben. (Allerdings ist die Serie großartig und daher solltet ihr auf jeden Fall mal reingucken.) Mit Nikki Heat begegnet dem Leser eine sehr starke Frau und eine fabelhafte Ermittlerin. Es macht unglaublichen Spaß sie bei den Ermittlungen zu begleiten und besonders in diesem sechsten Teil ist die Verbindung der Handlungsstränge sehr eng und so besonders spannend. Die Handlung weist viele unerwartete Wendungen auf und so ist die Spannung gut ausbalanciert. Dennoch ist es für den Leser leicht, der Handlung zu folgen und sich vollkommen auf sie einzulassen.  Ein toller Krimi mit viel Spannung, Witz und lebendigen Handlungelementen. Ein Muss für alle Fans der Serie und absolut lesenswert

    Mehr
  • Castle 6: Raging Heat - Wütende Hitze, rezensiert von Götz Piesbergen

    Raging Heat - Wütende Hitze
    Splashbooks

    Splashbooks

    28. March 2015 um 09:49

    Die letzten "Nikki Heat"-Romane von Richard Castle waren erstklassige Thrillernahrung. Umso erwartungsvoller war man auf den neusten Teil der Reihe "Raging Heat - Wütende Hitze". Denn man war gespannt darauf, was jetzt passieren würde. Ein illegaler Einwanderer fällt vom Himmel und zerplatzt am Boden. Für die Ermittlerin Nikki Heat ist das der bislang grausamste Auftakt zu einem Fall, den sie je hatte. Doch schnell hat sie eine erste Fährte. Die führt zu einem Verdächtigen, der eine wichtige Position in der Stadt innehat. Doch der Fall scheint sich alles andere als sicher zu entwickeln, als ihr Partner der Journalist Rook meint, dass sie eventuell auf der falschen Fährte sein könnte. Sie fühlt sich von ihm hintergangen, was ihre Beziehung zueinander stark belastet. Doch schon bald hat Nikki Heat andere Probleme. Denn der Hurrikan Sandy ist auf dem Weg in die Stadt. Und jemand hat es auf ihr Leben abgesehen. Noch nie zuvor war sie so herausgefordert worden. Um es gleich vorab zu sagen, ja, der neuste "Nikki Heat"-Roman ist spannend. Was anderes war auch nicht zu erwarten. Doch Richard Castle, oder der Autor, der hinter diesem Namen steht, liefert eben nicht nur Standardware ab. Er rüttelt am Status Quo und stellt die Dinge auf den Kopf. So heißt es in diesem Buch erneut Abschied nehmen. Eine wichtige Figur der Buchreihe scheidet auf eine spektakuläre Art und Weise aus dem Leben. Und das bedeutet für Nikki Heat am Ende weitreichende Konsequenzen. Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/21582/castle_6_raging_heat___wuetende_hitze

    Mehr