Richard Dübell Der Jahrhunderttraum

(60)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 56 Rezensionen
(46)
(10)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Jahrhunderttraum“ von Richard Dübell

Die Menschheit erobert den Himmel Deutschland 1891: Die Geschwister Otto, Amalie und Levin von Briest sehen der Wende zum neuen Jahrhundert entgegen und all ihren Verheißungen. Erste Flugzeuge und Zeppeline begeistern die Massen, und Levin von Briest findet darin seine große Bestimmung. Otto hadert mit seiner adeligen Herkunft, er möchte Detektiv werden. Amalie von Briest ist dagegen noch auf der Suche nach ihrem Schicksal – sie träumt von der großen Liebe und merkt nicht, dass sie sie vielleicht schon längst gefunden hat … Berlin zur Jahrhundertwende: Die große Deutschland-Saga von Bestsellerautor Richard Dübell geht weiter.

Mittendrin im 19. Jahrhundert. Für alle Historienfans ein Muss!

— bookriele
bookriele

Die wahren Zeitgeschehnissen sind sehr gut in die fiktive Handlung eingebunden - alles ist glaubwürdig und flüssig zu lesen.

— HEIDIZ
HEIDIZ

schöner historischer Roman über die Entwicklung von Fluggeräten

— sophia60
sophia60

Viel Geschichte rund um den Traum von Fliegen

— jala68
jala68

Der Jahrhunderttraum ist der Traum vom Fliegen.Auf faszinierende Weise werden hier die Entwicklungen im anbrechenden 20. Jahrhundert erzählt

— Dirk1974
Dirk1974

Industriespionage und die Träume der Luftfahrtpioniere

— oztrail
oztrail

Der Traum vom Fliegen

— Buchverschlinger2014
Buchverschlinger2014

Großes Lesevergnügen rund um den Traum vom Fliegen. Selten habe ich mehr als 700 Seiten so schnell verschlungen!

— Isador
Isador

Eine opulente Geschichte rund ums Fliegen. Gut erzählt mit faszinierenden Details. Deutschland im Aufbruch in ein neues Zeitalter!

— Hennie
Hennie

Ein tolles Buch - interessant, vielfältig, abwechslungsreich, kurzweilig etc.!

— Nelebooks
Nelebooks

Stöbern in Historische Romane

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Toller Historischer-Krimi , mit viel Liebe zum Detail.

Lischen1273

Die Walfängerin

Die Geschichte zieht einen wie ein Sog ins Buch. Aber leider fehlt die Atmosphäre der damaligen Zeit.

Buecherwurm1973

Die Strandräuberin

Unterhaltsamer Roman

Langeweile

Nachtblau

Trotz interessanter Geschichte will der Funke bei mir einfach nicht überspringen.

Gelis

Die Tochter des Seidenhändlers

Bin leider enttäuscht, aus dieser Geschichte hätte man mehr machen können.

locke61

Die fremde Königin

Ein Gablé-Roman nach Schema W(aringham) - langatmig, spannungsarm und leider ohne interessante Charaktere

lacrimosadiesilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeck (30/40)Becky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsbookscoutBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_Kehrer (30/30)Kasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33 (40/40)LimitLesslinda2271lLise95LissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LolaWriterLooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miah (20/20)MiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberry (30/30)MissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91Myxania N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerlese (36/30)SnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly (30/30) X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4651
  • Der Jahrhunderttraum

    Der Jahrhunderttraum
    bookriele

    bookriele

    17. May 2017 um 09:22

    Noch nie habe ich bisher einen Roman gelesen, der derart historisch fundiert ist. Details über Details (z.B. "angewärmte Postkutsche") machen das Buch so faszinierend: Personen sprechen im Dialekt, Erfindungen, die allmählich Einzug in die Gesellschaft finden (Kugelkopfschreibmaschine), Ansichten und Lebensweisen der damaligen Menschen,...  Einfach toll. 1 Stern Abzug gibt es für das gigantische Ende: es ähnelt in seiner extremen Spannung einem Indiana Jones Film und weicht vom Realitätsbezug ab. Aber dennoch: hervorragend geschrieben.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 14.04.2017: _Jassi                                           ---  38 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   83,5 Punkte Astell                                           ---    0 Punkte BeeLu                                         ---   62 Punkte Bellis-Perennis                          ---  261 Punkte Beust                                          ---   100 Punkte Bibliomania                               ---   97 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  161 Punkte ChattysBuecherblog                --- 111 Punkte CherryGraphics                     ---   62.5 Punkte Code-between-lines                ---  55 Punkte eilatan123                                 ---    5 Punkte Eldfaxi                                       ---   51 Punkte Farbwirbel                                ---   44 Punkte fasersprosse                            ---     9 PunkteFrau-Aragorn                           ---     4 Punkte Frenx51                                     ---  41 Punkte glanzente                                  ---   60 Punkte GrOtEsQuE                               ---   71 Punkte hannelore259                          ---   33 Punkte hannipalanni                           ---   71 Punkte Hortensia13                             ---   53 Punkte Igelchen                                    ---   11 Punkte Igelmanu66                              ---   95 Punkte janaka                                       ---   63 Punkte Janina84                                   ---    44 Punkte jasaju2012                               ---   16 Punkte jenvo82                                    ---   56 Punkte kalestra                                    ---   26 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   57 Punkte Katykate                                  ---   44 Punkte Kerdie                                      ---   99 Punkte Kleine1984                              ---   61 Punkte Kuhni77                                   ---   60 Punkte KymLuca                                  ---   50,5 Punkte LadyMoonlight2012               ---   26 Punkte LadySamira090162                ---   124 Punkte Larii_Mausi                              ---    24 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   30 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   36 Punkte louella2209                            ---   58 Punkte lyydja                                       ---   55 Punkte mareike91                              ---    20 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  39 Punkte MissSternchen                          ---  29 Punkte mistellor                                   ---   123 Punkte Mone97                                    ---   20 Punkte natti_Lesemaus                        ---  39 Punkte Nelebooks                               ---  160 Punkte niknak                                       ----  180 Punkte nordfrau                                   ---   74 Punkte PMelittaM                                 ---   82 Punkte PollyMaundrell                         ---   24 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   52 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   35 Punkte SaintGermain                            ---   82 Punkte samea                                           --- 28 Punkte schadow_dragon81                  ---   73 Punkte Schmiesen                                  ---   92 Punkte Schokoloko29                            ---   23 Punkte Somaya                                     ---   100 Punkte SomeBody                                ---   94,5 Punkte Sommerleser                           ---   87 Punkte StefanieFreigericht                  ---   94 Punkte tlow                                            ---   55 Punkte Veritas666                                 ---   87 Punkte vielleser18                                 ---   68 Punkte Vucha                                         ---   78 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   40 Punkte Wolly                                          ---   82 Punkte Yolande                                       --   64 Punkte

    Mehr
    • 2025
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin
    leucoryx

    leucoryx

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je Monat: Höhe eures SuBs am letzten Monatstag     - Auflistung der gelesenen Bücher + Geldbeträge2. Es zählen die Bücher zum SuB, die sich bei euch Zuhause ungelesen befinden. Geliehene Bücher (z.B. Bibliotheksbücher, Wanderbücher) müssen nicht gezählt werden.3. Geldbeträge werden in einem extra Sparschwein gesammelt. Bitte legt für euch fest, ob ihr an diesen Geldbetrag erst nach Ablauf der Challenge rangehen wollt oder ob es euer (ausschließliches) Geldreservoir für neue Bücher ist.4. Geldbeträge:         1€ je gelesenes (/gehörtes) SuB-Buch ODER         2€ falls das Buch dem Monatsthema entspricht         Ende des Monats: + 3€, falls SuB <= SuB Ende des letzten Monats;   - 3€, falls SuB > SuB Ende des letzten Monats 5. Ich werde jeden Monat ein Auswahlkriterium benennen. Das soll als Hilfestellung dienen, falls ihr nicht wisst was ihr als nächstes lesen wollt.-------------------------------------------------------------------------------Teilnehmer: (Aktualisiert am 14.07.2017)Name                      |  Aktueller SuB   |  Original-SuB  |  Erspartesleucoryx                                 15                           22                      56,00€PollyMaundrell                     10                           60                     34,00€Kirschbluetensommer      181                         181                    24,00€ annlu                                        63                         100                   163,00€Nelebooks                            773                        703                   79,10€ulrikeu                                      80                          50                    13,00€Oanniki                                    28                          38                      22,00€dia78                                   1.204                     1.249                    37,00€ChattysBuecherblog             0                          20                     67,00€ StefanReschke                      69                          68                     -3,00€darkshadowroses              569                        554                     1,00€Kurousagi                             298                        251                     -4,00€Julie209                                    72                          76                      16,00€

    Mehr
    • 231
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1004
  • Turbulente Zeiten brechen an ...

    Der Jahrhunderttraum
    engineerwife

    engineerwife

    03. April 2017 um 16:57

    Dieses Buch versüßte mir zwei lange Bahnfahrten am Wochenende und hat mich in bester Dübell Manier mal wieder blendend unterhalten. Der Einstieg in diesen Nachfolgeband des Vorgängerbands “Der Jahrhundertsturm“ hätte gelungener nicht sein können. Er beginnt mit altbekannten Gesichtern und einer Bahnfahrt, die vielen Menschen – auch der Familie von Briest - zum Schicksal wird. Doch es weht wieder frischer Wind in der angesehenen Gutsbesitzerfamilie. Die Geschwister Otto, Levin und Amelie sind flügge geworden. Gerne hätte Vater Moritz es gesehen, dass Otto in seine Fußstapfen tritt und Ingenieur wird, doch der hat andere Pläne. Die beiden jüngeren Geschwister fühlen sich mit der Luftfahrt verbunden und folgen, jeder auf seine Art, ihrem Traum. Auch Antonia fühlt sich berufen. Sie setzt sich mit oft schweren Geschützen für die Frauenbewegung ein. Lassen sich diese grundverschiedenen Richtungen in einer Familie vereinbaren oder droht sie daran zu zerbrechen? Mit Spannung konnte ich diese Geschichte Seite für Seite mitverfolgen. Manch herben Rückschlag müssen sie einstecken, die sonst so erfolgreichen von Briests. Manches Herz wird gebrochen, viele Tränen geweint. Aber sie geben nicht auf und kämpfen bis zum Äußersten. Ein rasantes Finale bescheidet dem Buch einen würdigen Abgang. Ich habe sie gerne begleitet, die von Briests mit ihren Ecken und Kanten. Es war schon eine spannende Zeit um die Wende des 20ten Jahrhunderts. Eine Erfindung jagte die nächste aber auch dunkle Wolken zogen langsam und bedrohlich am Horizont auf. Wie gut, dass man nicht in die Zukunft schauen kann. Von mir bekommt das Buch eine Leseempfehlung, wenn ich auch einen klitzekleinen Stern abziehen muss, da mir das Buch manchmal einfach zu technik-lastig war. 

    Mehr
    • 2
  • Die Geschichte um die von Briests geht weiter

    Der Jahrhunderttraum
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    01. April 2017 um 13:13

    Die Jahrhundertsturmsaga geht weiter !!! Mit dem Jahrhundert-Traum steigen wir in Band 2 ein und befinden uns im Deutschland des Jahres 1891. Otto und Amalie sowie Levin - die Geschwister agieren wieder und wir erleben als Leser mit ihnen die Fortschritte: Flugzeuge und Zeppeline - der eine geht mit der Zukunft, der andere hat es schwer ... Otto möchte Detektiv werden, er ist aber adlig - mit dieser Tatsache ist er nicht wirklich zufrieden. Amalie möchte die große Liebe finden.   Die Deutschland- und Familiensaga geht also weiter, mich hatte schon Band 1 extrem gefesselt - ich könnte mir hier super eine Verfilmung vorstellen, wobei schon das Buch wie ein Film vor dem geistigen Auge abläuft. Dübell schreibt wie immer sehr bildhaft und ausschweifend tiefgründig - beschreibt sowohl Charaktere als auch Szenen detailliert und schreibt doch nicht langatmig, sondern so, dass man ständig weiterlesen möchte.   Mich hat die Geschichte wieder extrem gefesselt. Ich rate, den Band 1 zuerst zu lesen, obwohl man theoretisch auch separat lesen könnte, aber es ist irgendwie besser, man liest der Reihe nach.   Leseprobe: ========   Glock schnaubte. "Bei Schwarz' Luftschiff waren es die Treibriemen, die sich aushängten, wodurch die Schrauben keinen Antrieb mehr erhielten. Damit war das Luftschiff antriebslos und wurde vom Wind zu Boden gedrückt." ...   Man spürt förmlich die kommende Jahrhundertwende und kann sich sehr gut in die Zeit hineinversetzen, die auflebt im Geschriebenen, die lebendig wird, genau, wie es die Charaktere tun, von denen man wieder ein Stück weit mehr erfährt in Bezug auf ihre Entwicklung innerhalb der Zeit. Die wahren Zeitgeschehnissen sind sehr gut in die fiktive Handlung eingebunden - alles ist glaubwürdig und flüssig zu lesen.

    Mehr
  • der Traum vom Fliegen

    Der Jahrhunderttraum
    sophia60

    sophia60

    16. March 2017 um 11:37

    "Für alle die träumen, hört nie damit auf! Unter diesem Motto steht dieser großartige Roman. Schon im ersten Kapitel zeigt sich die schriftstellerische Meisterschaft des Richard Dübell, als er das Zugunglück in den Schweizer Bergen schildert. Schnell findet man als Leser/in in die Erzählung hinein, wird in die historischen Zeiten versetzt und vergisst das hier und heute." Dies war mein erster Eindruck , nach der Leseprobe, und ich muss feststellen, dass er voll und ganz zutrifft! Zunächst war ich angenehm überrascht, als ich das Buch zum ersten Mal in Händen hielt: mit 734 Seiten auf dünnem Papier gedruckt, mit schönem Cover (und leider etwas kitschigem Motiv) liegt es gut in der Hand und wird auch bei ausdauerndem Lesen nicht zu schwer. Auf der ersten Doppelseite wird eine Umgebungskarte von Berlin im Jahr 1891 gezeigt, sehr schön als Illustration, aber zum Verständnis des Buches nicht unbedingt notwendig. Der Roman ist in 5 Bücher unterteilt mit folgenden Titeln: 1. Buch "Der Traum vom Frieden" Juni 1892 2. Buch "Der Traum von der Gerechtigkeit" Januar 1892 - Mai 1892 3. Buch "Der Traum vom Glück" August 1896 - November 1898 4. Buch "Der Traum von der Zukunft" Februar 1900 - Dezember 1900 5. Buch "Der Traum vom Himmel" Januar 1908 - September 1909 Nach dem spannenden Einleitungskapitel, mit der Beschreibung des Zugunglückes plätschern die nächsten weiteren Kapitel zunächst in ruhigerem Tempo dahin. Die Familie von Briest wird vorgestellt, der Detektiv Erdgar Trönicke kommt ins Spiel , das Zeitkolorit mit Eisenbahnen, ersten Flugmaschinen und "Fallschirm"-Kunststückchen wird glaubwürdig und unterhaltsam geschildert. Geschickt baut der Autor Spannung auf, und nachdem man sich gut in die handelnden Personen hineinverstzen konnte, erlebt man Mord und Totschlag, Liebesgeschichten und die Träume vom Fliegen, dem Bau von Flugmaschinen und den Kampf um die Gleichberechtigung der Frauen hautnah mit. Man schüttelt fassungslos den Kopf über infame Intrigen ( auch damals wurden scheinbar "Fake-News" zur politischen Meinungsbildung missbraucht) und erhält ganz nebenbei ein wenig Geschichtsunterricht. Vor allem zum Schluss des Buches nimmt der Roman richtig Fahrt auf; es gelten Terroranschläge und Attentate zu verhindern, und obwohl mir gerade hierbei manches etwas "dick aufgetragen" erschien, war es sehr spannend und unterhaltsam. Was will man als Leser und Leserin mehr?

    Mehr
  • Das Leben geht weiter

    Der Jahrhunderttraum
    SiWel

    SiWel

    12. March 2017 um 17:37

              Die Deutschland Saga "Der Jahrhundertsturm" von dem Autor Richard Dübell findet endlich seine Fortsetzung mit dem Roman " Der Jahrhunderttraum".Anhand des Covers erkennt man schon die Zusammengehörigkeit der Bücher.Die Pastelltöne mit den altmodisch gekleideten Schattenpersonen sowie den früheren Flugzeugmodellen passt perfekt zu den Geschehnissen des Romans.Er besteht aus sechs verschiedenen Kapiteln und läßt sich daher sehr gut lesen.Richard Dübell schafft es hervorragend Historie durch seine sehr guten Recherchen in einem Roman zu verpacken, und ich denke selbst wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat versteht man durch die diversen "Rückblicke "die Zusammenhänge.Zum Inhalt: Berlin 1891. Die Großeltern Paul und Luise Baermann sind bei einem Zugunglück in der Schweiz ums Leben gekommen.Otto,Levin und Amalie von Briest leben trotz allem ihre Träume.Otto möchte unbedingt Dedektiv werden, Levin träumt davon Flugobjekte zu entwerfen und zu fliegen,nur Amalie ist noch unentschlossen, findet aber in Emma von Schley eine enge Vertraute.       

    Mehr
  • spannend,gefühvoll und mitreißend

    Der Jahrhunderttraum
    Tanja-Nadine_Kampmann

    Tanja-Nadine_Kampmann

    01. March 2017 um 15:11

    Ich hatte mich riesig gefreut auf das buch und bin in keiner weise enttäuscht worden. da es sich um den 2ten teil nach Der Jahundertsturm handelt würde ich vorschlagen den ersten teil aufjedenfall erst zu lesen ich weiß nicht wie es bei anderen ist aber ich fange nicht gerne in mitten einer reihe an =)der erste teil fand ich schon super mich hatte es erst etwas abgeschreckt was für ein dicker Schinken es war aber es ist so spannend und gefühlvoll das es sich super leicht und lässig zu lesen lies und der 2te teil ist genau so es reißt ein in seinem band mit und man kann es einfach nicht weg legen.das Buch lässt sich super leicht lesen ist gefühlvoll, spannend und reißt ein mit kann es jeden nur empfehlen und lasst auch nicht abschrecken von der Seiten Anzahl es lohnt sich wirklich . wie meine Omi immer sagt da bekommt man was fürs Geld =)

    Mehr
  • Viel Geschichte rund um den Traum von Fliegen

    Der Jahrhunderttraum
    jala68

    jala68

    22. February 2017 um 18:34

    Dies ist der 2. Teil der Jahrhundert Saga von Richard Dübell. Im 1. Teil geht es um Alvin, Paul und Louise. Jetzt geht es teilweise um den Sohn Moritz und dessen Frau Antoine. Aber die eigentlichen Hauptprotagonisten sind die Enkel Otto, Levin und Amalie. Hauptthemen sind der Traum vom Fliegen, die Frauenbewegung und der Beginn des Nationalsozialismus Ende des 19. Jahrhunderts. In weiteren Rollen gibt es einige historische Persönlichkeiten, wie die Brüder Otto und Gustav Lilienthal, Graf Ferdinand von Zeppelin und die Brüder Wilbur und Orville Wright und ihre Schwester Katharine Wright. Und natürlich auch ein paar erfundene Persönlichkeiten. Richard Dübell schafft es aus diese ganzen Personen und Ereignisse eine schöne Geschichte zu spinnen. Mir persönlich war es aber zeitweise etwas zu viel und zu komprimiert. Die Geschichte wechselt zwischen den Hauptprotogonisten und verliert durch die komprimierten Zusammenhänge etwas an Schwung. Weniger wäre hier wahrscheinlich mehr gewesen. Trotzdem hat mir das Buch insgesamt gut gefallen und ich vergebe gute 3 von 5 Sternen

    Mehr
  • Die Familiensaga geht weiter

    Der Jahrhunderttraum
    echidna

    echidna

    20. February 2017 um 20:43

              Ich habe die Familie von Briest schon durch den Jahrhundertsturm begleitet und war daher sehr neugierig darauf, wie es mit ihr im Jahrhunderttraum weitergehen würde. Im Jahrhunderttraum spielen der Sohn und die Enkel von Paul und Louise, um die es im Jahrhundertsturm ging, die Hauptrolle. Paul und Louise sterben am Anfang des Buches in einem Zugunglück. Die Familie ist nicht davon überzeugt, dass es sich dabei wirklich um einen Unfall oder vielleicht doch um Manipulation gehandelt hat und stellt Nachforschungen an. Für Levin von Briest dreht sich hingegen die Welt um den Traum vom Fliegen, nachdem er Otto von Lilienthal bei einem seiner Versuche mit dem Gleiter beobachten durfte. Im Jahrhunderttraum geht es hauptsächlich um diesen Traum vom Fliegen, auch wenn viele andere Themen der Zeit um 1900 aufgegriffen werden. Das ist auch einer der Gründe, warum ich Richard Dübells historische Romane so gerne mag. Er hat ein unglaubliches Talent, fiktive Personen zu erschaffen und diese auf historische Personen treffen zu lassen. So taucht man als Leser wirklich tief ein in die deutsche Geschichte. Im Jahrhundertsturm war dies hauptsächlich Otto von Bismarck, während es hier nun Otto von Lilienthal und Graf von Zeppelin sind, mit denen man als Leser einige Zeit verbringen darf. Man merkt, dass Dübell sehr viel recherchiert und ein riesiges Wissen über diese Zeit besitzt. So streut er immer wieder kleine Details ein, die die Handlung so real werden lassen, z.B. erwähnt er nebenbei, dass in Berlin im Jahr 1900 die Post sechsmal am Tag ausgetragen wurde. Diese kleinen Details machen es aus, dass die Geschichte für den Leser real wird. Am Ende des Buches gibt es ein Nachwort, in dem Dübell einige historisch wichtige Ereignisse und Personen noch mal aufgreift und erklärt, wie viel davon in seinem Roman Wahrheit und was Fiktion war, was sehr hilfreich ist, wenn man (so wie ich) sich darüber Gedanken macht, inwieweit die Handlung des Romans mit der Realität übereinstimmt. Was mir außerdem sehr gut gefallen hat, ist, dass die Rolle der Frauen nicht zu kurz gekommen ist. Besonders Anthonie von Briest kämpft für die Rechte der Frauen aller Gesellschaftsschichten und muss mit den Konsequenzen leben, die dies für ihre gesamte Familie bedeutet. Insgesamt ist der Jahrhunderttraum ein sehr gelungener historischer Roman über die Zeit um 1900, in der die ersten Luftschiffe konstruiert wurden und der Traum der Menschen vom Fliegen langsam real wird. Aufgrund der Detailtreue würde ich das Buch jedem Fan historischer Romane empfehlen. Mir hat es wirklich sehr gut gefallen und ich hoffe, dass es noch mehr Teile der Familiensaga geben wird.         

    Mehr
  • eine gelungene Fortsetzung

    Der Jahrhunderttraum
    Klassikfan

    Klassikfan

    13. February 2017 um 19:47

    Genauso wie im ersten Teil dieser Trilogie spielt die Familie Baermann eine zentrale Rolle. Paul und Luise Baermann verunglücken tödlich bei einem Eisenbahnunglück. In diesem Band sind die Geschichten der Kinder dran. Otto, Amalie und  Levin versuchen ihre Vorstellungen vom Leben und Beruf zu verwirklichen und dabei spielt auch Otto Lilienthal der Flugpionier eine große Rolle. Man kommt sehr schnell in das Buch hinein, auch wenn man den Vorgängerband nicht gelesen hat, denn alles Wichtige wird erklärt.  Sehr flüssig und spannend wird über ein Jahrhundert Berichtet, dass vielen von uns sehr fremd und weit entfernt erscheint.Doch Alfred Dübell versteht es , diese Zeit wieder Herauf zu beschwören und vor dem Leser ein Kopfkino in Gang zu setzen. Eine lesenswerte Geschichte.

    Mehr
  • Der Traum vom Fliegen

    Der Jahrhunderttraum
    Dirk1974

    Dirk1974

    13. February 2017 um 14:07

    Den Autor Richard Dübell kannte ich bisher nur von seinem Jugendroman „Viking Warriors“. Bei Vorablesen.de bin ich dann auf den Roman „Der Jahrhunderttraum“ gestoßen. Obwohl es sich bereits um den zweiten Teil einer Jahrhundertserie handelt, entschloss ich mich ihn zu lesen, ohne den ersten Teil zu kennen.  Auch ohne Vorkenntnisse findet man schnell in die Erzählung. Das Buch handelt in erster Linie vom Traum des Fliegens. Wir treffen bekannte Namen wie Otto Lilienthal, Graf Zeppelin oder die Gebrüder Wright.  Erzählt wird die Geschichte der Familie von Briest. Wenn sie nicht gerade im Auftrag der Firma Siemens in der Welt unterwegs ist, lebt sie auf ihrem Gut in der Nähe von Genthin im Jerichower Land. Als gebürtiger Magdeburger ist es schön, eine Erzählung aus der Region zu lesen und zu erfahren, welche Ereignisse vor über 100 Jahren hier stattgefunden haben.  Das Buch liest sich sehr angenehm und flüssig. Auch wenn die Geschichte an verschiedenen Orten spielt, so gibt es doch keine extremen Sprünge, denen man in anderen Büchern oft kaum folgen kann. So kommt man auch recht flott in dem 732 Seiten starken Buch voran.  Die Erzählung startet im Jahre 1891 mit einer Zugfahrt in der Schweiz, die starke Auswirkungen auf das Leben der Familie von Briest haben wird. Im weiteren Verlauf geht es vorrangig um die Geschwister Otto, Amalie und Levin von Briest.  Beleuchtet werden die verschiedenen Bestrebungen in die Lüfte zu gehen, sei es nun mit einem Ballon, einem Luftschiff oder einer Flugmaschine. Die Konkurrenz ist groß und so bleibt auch Industriespionage und Sabotage nicht außen vor. Doch lest selbst wie die Familie Briest darin verwickelt ist.  Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen und ich habe mir inzwischen auch den ersten Teil gekauft.  Ich kann das Buch allen geschichtsinterressierten Lesern im allgemeinen und Fans der Leichter als Luft-Technik im speziellen ans Herz legen. Der Traum vom Fliegen ist ein großer Traum, der auch heute noch nicht ausgeträumt ist und an dessen Verwirklichung aktuell die Firma Cargolifter in Deutschland weiterarbeitet.

    Mehr
  • Toller zweiter Teil

    Der Jahrhunderttraum
    wusl

    wusl

    13. February 2017 um 08:17

    Jahrhunderttraum heißt der zweite Teil der historischen Trilogie von Richard Dübell. Die Handlung ist diesmal im letzten Jahrzehnt des 19.ten Jahrhunderts und dem ersten des 20.ten angesiedelt. Und Dübell verwendet gleich mehrere stilistische Kniffe, um sowohl die technischen und politischen Entwicklungen der damaligen Zeit erzählerisch abzudecken, als auch weibliche und männliche Leser anzusprechen. Zum einen sind da die drei Hauptdarsteller, die Geschwister Otto und Levin und Amalie von Briest. Alle drei sind auf ihre Art sympathische Charaktere, die eine eigenen Entwicklungsgeschichte haben und ein Thema im Buch durch ihre Erlebnisse erzählen. Die Männer das Thema der Technik und Wissenschaft, wozu vor allem die Luftfahrt und Fliegerei gehören und Amalie das der Frauenbewegung in all ihren Facetten. Dübell hält alle Fäden straff in der Hand, verwebt geschickt die beginnende Industrialisierung und die Emanzipation mit Attentaten und Zeppelinreisen. War er bis jetzt vor allem ein Garant für spannende Mittelalterhistorie, so hat er mit dieser Zeitschiene mal wieder genau meinen Geschmack getroffen und ich habe das Buch begeistert gelesen. Fazit: Eine sehr gelungene Fortsetzung mit vielen großen und kleinen geschichtlichen Leckerbissen und definitiv mehr, als nur einfach ein Teil einer Trilogie. Das Buch lässt sich wunderbar ohne Vorkenntnisse lesen und macht dann Lust auf den Vorgänger und den Nachfolger, der hoffentlich bald am Bücherhimmel dräut.

    Mehr
  • weitere