Richard Dawkins

(382)

Lovelybooks Bewertung

  • 527 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 43 Leser
  • 61 Rezensionen
(180)
(137)
(46)
(12)
(7)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wissenschaft versus Glauben

    Der Gotteswahn

    gst

    21. November 2017 um 18:18 Rezension zu "Der Gotteswahn" von Richard Dawkins

    „Ich kann es nicht beweisen. Es hat seinen Grund, dass man es Glauben nennt.“ (Seite 152)Dieses Buch spaltet die Gesellschaft. Viele Gläubige sind davon überzeugt, dass es ein Frevel ist, dieses Buch zu lesen. Ich dagegen fand es sehr informativ – und ließ mir dadurch den Glauben an eine höhere Macht nicht nehmen. „Wissenschaft beschäftigt sich mit dem Alter der Felsen und Religion mit dem Fels des Glaubens; Wissenschaft fragt, wie der Himmel funktioniert und Religion, wie man in den Himmel kommt.“ So zitiert der ...

    Mehr
    • 3
  • Richard Dawkins kämpft mit Wissenschaft gegen irrationalen Glauben

    Der Gotteswahn

    IMG_1001

    27. September 2017 um 20:46 Rezension zu "Der Gotteswahn" von Richard Dawkins

    Als das fast 600 Seiten umfassende Buch 2006 erschien, stand es in Großbritannien, Kanada und den USA wochenlang oben auf den Bestsellerlisten. Auch die deutsche Übersetzung erklomm nach Veröffentlichung 2007 die Bestsellerlisten (auf Anhieb Platz 5 der Spiegel-Bestsellerliste) (1). Worum geht es in dem Buch? Dawkins vertritt die These, dass der Glaube an einen Gott irrational ist, dass Religion in ihren Ausprägungen weitreichende negative Auswirkungen auf unsere Gesellschaft hat, dass sie fortschrittsfeindlich und zerstörerisch ...

    Mehr
  • Eine Kampfschrift für die Aufklärung

    Der Gotteswahn

    PhilippWehrli

    11. September 2017 um 01:12 Rezension zu "Der Gotteswahn" von Richard Dawkins

    ‚Der Gotteswahn’ stand während Wochen auf verschiedenen Bestsellerlisten und das zu Recht. Es ist ein aggressives, provokatives Buch von einem militanten Atheisten (so nennt Richard Dawkins sich selber). Dawkins schreibt mit bissigem, scharfem Humor und er hinterlässt Verletzte, und zwar nicht nur solche, die es verdient hätten. Kann ein solches Buch ‚zu Recht’ auf den Bestsellerlisten stehen?Die Neuen Atheisten, zu deren Kern ‚the four horsemen’ Richard Dawkins, Daniel Dennett, Christopher Hitchens und Sam Harris zählen, sehen ...

    Mehr
    • 2
  • Eine Kampfschrift für die Aufklärung

    Der Gotteswahn

    PhilippWehrli

    10. September 2017 um 22:28 Rezension zu "Der Gotteswahn" von Richard Dawkins

    Ich sehe gerade, dass dies hier die CD betrifft. Ich habe nur das Buch gelesen. Die folgende Rezension betrifft eigentlich das Buch, hilft aber vielleicht doch.‚Der Gotteswahn’ stand während Wochen auf verschiedenen Bestsellerlisten und das zu Recht. Es ist ein aggressives, provokatives Buch von einem militanten Atheisten (so nennt Richard Dawkins sich selber). Dawkins schreibt mit bissigem, scharfem Humor und er hinterlässt Verletzte, und zwar nicht nur solche, die es verdient hätten. Kann ein solches Buch ‚zu Recht’ auf den ...

    Mehr
  • Ein Sachbuch mit viel Leidenschaft

    Die Schöpfungslüge

    WildRose

    22. July 2017 um 10:18 Rezension zu "Die Schöpfungslüge" von Richard Dawkins

    Nachdem mir Dawkins' "Der Gotteswahn" auch nach zweimaligem Lesen sehr gut gefiel, beschloss ich, mir ein weiteres Buch von ihm zuzulegen. Meine Wahl fiel auf die "Schöpfungslüge". Leider finde ich den Titel der deutschen Ausgabe etwas unglücklich gewählt, denn er klingt doch etwas polemisch und wird dem Inhalt meiner Ansicht nach nicht wirklich gerecht. Der Originaltitel, "The Greatest Show on Earth", ist viel passender, da er zeigt, worum es dem Autor geht: um die wunderbare, beeindruckende, bezaubernde und manchmal ...

    Mehr
  • Prüfen Sie Ihren Glauben! Lesen Sie es!

    Der Gotteswahn

    Frank_Lindner

    Rezension zu "Der Gotteswahn" von Richard Dawkins

    „Ich wende mich gegen Gott, alle Götter, alles Übernatürliche, ganz gleich, wo und wann es erfunden wurde oder noch erfunden werden wird.“Richard DawkinsRichard Dawkins ist britischer Zoologe, theoretischer Biologe, Evolutionsbiologe und Autor populärwissenschaftlicher Literatur. In seinem Werk „Der Gotteswahn“ verteidigt Dawkins sehr leidenschaftlich seine Überzeugungen als Atheist und Anhänger der darwinistischen Evolutionstheorie. Er beginnt seine Ausführungen auch gleich mit dem Hinweis, dass er zu diesen Themen keine ...

    Mehr
    • 2
  • Lesenswert!

    Der Gotteswahn

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. March 2017 um 14:13 Rezension zu "Der Gotteswahn" von Richard Dawkins

    Ich habe in diesem Buch viel Neues dazu gelernt und es hat mir die Augen bezüglich vieler offener Fragen die Religion betreffend geöffnet. Eine Atheistin bin ich nicht geworden, aber auf jeden Fall kritischer in Glaubensfragen. Richard Dawkins geht auf alle gängigen und bekannten Argumente der Religiösen ein und kritisiert vor allem die Kreationisten. Meiner Meinung nach schafft er es auch die "Argumente" zu widerlegen und generell die Dogmen der Religion zu entkräften.

  • An Appetite for Wonder

    Die Poesie der Naturwissenschaften

    thursdaynext

    30. October 2016 um 11:29 Rezension zu "Die Poesie der Naturwissenschaften" von Richard Dawkins

    Die Welt ist ein Gebilde von übermäßiger, absolut phantastischer Komplexität, Reichhaltigkeit und Seltsamkeit. Ich finde, der Gedanke, dass Komplexität nicht nur aus Einfachheit entsteht, sondern vermutlich sogar aus absolut nichts, ist die fabelhafteste, außergewöhnlichste Idee, die es gibt. Und sobald man auch nur eine Ahnung davon hat, wie das geschehen sein kann - ist das einfach großartig. Und...wenn wir die Gelegenheit haben, 70 oder 80 Jahre unseres Lebens in einem solchen Universum zu verbringen, ist diese Zeit, was mich ...

    Mehr
  • Eröffnet eine völlig neue Perspektive

    Der Gotteswahn

    Axel_Ifland

    16. September 2016 um 08:09 Rezension zu "Der Gotteswahn" von Richard Dawkins

    Egal ob Atheist oder gläubiger Mensch, dieses Buch ist lesenswert für jeden, der sich schon mal Gedanken um seine und andere Religionen gemacht hat. Allerdings sollte man sich vor dem Lesen möglichst frei machen und unvoreingenommen an das Buch herantreten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dieses Buch stark polarisiert, obwohl es sachlich geschrieben ist, was u.a. auch an dem Zitat auf dem Cover liegen kann. Dawkins führt massenweise Argumente gegen die Existenz Gottes auf, die jeder für sich sachlich analysieren kann. Wer ...

    Mehr
  • 'Danach dauerte es nicht mehr lange, bis ich zu einem überzeugten, militanten Atheisten wurde.'

    Die Poesie der Naturwissenschaften

    sabatayn76

    15. April 2016 um 00:40 Rezension zu "Die Poesie der Naturwissenschaften" von Richard Dawkins

    Inhalt:'Die Poesie der Naturwissenschaften' umfasst die beiden Bände 'Staunende Neugier' ('An Appetite for Wonder') und 'Eine Kerze im Dunkeln' ('Brief Candle in the Dark'), die im englischen Original separat erschienen sind. Im ersten Teil des Buches erzählt Richard Dawkins chronologisch, im zweiten ist die Reihenfolge weniger streng, sondern vielmehr nach Themen gegliedert und mit vielen Anekdoten versehen. Richard Dawkins erzählt in den beiden Bänden von der Geschichte seiner Familie, seinem Leben in Afrika, seiner Internats- ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.