Richard Doyle Lava

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lava“ von Richard Doyle

Auf der Kanareninsel La Palma geschieht das Unfassbare: Ohne Vorwarnung bricht der Vulkan der Insel aus. Das Urlaubsparadies wird zu einer Katastrophenzone. Tausende Kilometer entfernt bereitet sich die Hafenstadt Goodwill, Maine, auf ihr alljährliches Sommerfest vor. Doch die Idylle trügt. Der Vulkanausbruch hat gigantische Flutwellen ausgelöst, die auf die amerikanische Ostküste zurasen. Als erste riesige Wellen Goodwill erreichen, die Fischerflotte in Gefahr bringen und Leichen an Land gespült werden, bricht Panik aus. Auf beiden Seiten des Atlantiks beginnt der Kampf ums Überleben ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Projekt Orphan

Solide 3,5 Sterne für einen unterhaltsamen und actiongeladenen Thriller mit ein paar kleineren Schwächen.

steffis-und-heikes-Lesezauber

Schwesterherz

sehr interessanter und rasanter Krimi an dessen Ende man unbedingt Band 2 anschließen muss

Inge78

Death Call - Er bringt den Tod

Wieder mal so gut! Ein absolutes Muss.

Moonpie

Die gute Tochter

spannende Geschichte, allerdings etwas zu fad und langgezogen

Anni59

The Girl Before

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe ! Die Story hat mich durchweg umgehauen! Spannend bis zum Schluss - Unbedingt lesen !!!!

rosaazuckerwatte

Harte Landung

Schöner Krimi mit ausgesprochen wenig Leichen und Blut!

vronika22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lava" von Richard Doyle

    Lava
    Jeanne_Darc

    Jeanne_Darc

    16. August 2012 um 12:11

    Kleines Lesevergnügen für zwischen Durch! Hab mir das Buch im Urlaub gekaufte und dachte lesen wir doch mal etwas anders, doch ich war eher enttäuscht der Klappentext versprach etwas mehr. Schreibstil ist durch aus gut jedoch sind viele Passagen sehr zäh und man wünscht sich einfach nur endlich an das Ende des Buches!

  • Rezension zu "Lava" von Richard Doyle

    Lava
    Jeami

    Jeami

    13. July 2009 um 12:05

    Ich schließe mich der Meinung von Wurmli voll an. Die Stellen von La Palma waren super spannend, ich hab zwischenzeitlich immer mal wieder auf meinen kleinen Globus nachtgeschaut - so hat mich das interessiert. Hätte ein 5 Sterne Buch werden können. Doch das ganze Liebesgedöns auf der anderen Seite vom Teich hat die Story/die Geschichte/das Buch ruiniert.

  • Rezension zu "Lava" von Richard Doyle

    Lava
    Wurmli

    Wurmli

    04. May 2009 um 23:41

    Meine Meinung über dieses Buch ist zweigeteilt. Die Passagen, die auf La Palma spielen, sind spannend und so gut beschrieben, dass man sich fühlt, als wäre man bei dem Vulkanausbruch dabei. Doch sobald der Blick an die amerikanische Ostküste schwenkt, bricht die Spannung zusammen, der Leser quält sich durch verkorkste Liebesbeziehungen und die Probleme einer kleinen Stadt. Gähn! Leider handelte der größte Teil der - arg konstruierten - Geschichte von diesem Ort, daher ist das Buch für mich eine große Enttäuschung. Außerdem nervten die vielen Wortfehler im Buch (Erstausgabe 2006 Bastei Lübbe).

    Mehr