Richard Ellmann Odysseus in Dublin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Odysseus in Dublin“ von Richard Ellmann

<p>"»Fünfzig Jahre nach seinem Erscheinen«, schreibt Richard Ellmann im Vorwort, »erweist sich der ›Ulysses‹ noch immer als der schwierigste unter den Unterhaltungs-Romanen und als der unterhaltsamste unter den schwierigen. Es ist nicht damit getan, ihn einfach zu lesen; man muß ihn vielmehr mit außerordentlicher Aufmerksamkeit lesen und wieder lesen. Und selbst dann noch gibt er nicht alle seine Geheimnisse preis.«<br />Ellmann, einer der bedeutendsten Joyce-Spezialisten, nähert sich diesen Geheimnissen in seinem neuen Buch mit einer Interpretation, die den ›Ulysses‹ noch einmal, jedoch umfassender als vorangegangene Interpretationen, beschreibt als die lebendige Konstruktion eines modernen Mythos. Joyces Planskizzen aufnehmend, entwickelt er aus der Analyse des Romantextes und aus souveräner Kenntnis aller Quellen den bislang überzeugendsten Strukturplan."</p>

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Didonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen