Richard Fasten Küstenkoller

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Küstenkoller“ von Richard Fasten

Gerade erst hat sich Provinz-Polizist Boris Kröger vom ersten Mord im beschaulichen Altwarp erholt. Am Oderhaff scheint die Sonne, der Zirkus ist in der Stadt, und alles könnte so schön sein. Doch dann stolpert Kröger am Strand über einen Schuh. In dem ungünstigerweise ein Fuß steckt. Er schwingt sich auf sein neues Dienstfahrzeug, einen italienischen Minitransporter auf drei Rädern, und tuckert los, die restliche Leiche zu finden. Oma Machentut schlägt sich derweil mit den mehr oder weniger dressierten Schweinen im Zirkus herum. Ganz schön viel los hier an der Fast-Ostseeküste.

Stöbern in Krimi & Thriller

Invisible

Der neue Thriller von den beiden Autoren hat mir wieder sehr gut gefallen. Band 1 war aber dennoch spannender.

beneaboutbooks

Der Kreidemann

Das bisher beste Buch des Jahres - spannendes, unheimliches und sehr leicht zu lesendes Buch!

Damaris_Frenchtoast

The Wife Between Us

Ein spannender Roman, der viele überraschende Wendungen enthält. Man kann das Ende nicht erahnen!

SuuperMichi

Madame le Commissaire und die tote Nonne

Humorvoller und abwechslungsreicher Krimi, der mir spannende Lesestunden beschert hat

vielleser18

Immer wenn du tötest

Targa hat einen neuen Fall und bekommt mit Freya von Rittberg eine brutale Gegnerin.

Leseratte-Mel

Blutzeuge

wieder ein spannenderer Teil. Besser als der Vorgänger, aber erreicht niemals das Niveau der Anfänge dieser Reihe.

dieben

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Küstenkoller" von Richard Fasten

    Küstenkoller

    tigerbea

    22. June 2015 um 15:46

    Boris Kröger steht am Strand plötzlich einer Raubkatze gegenüber. Und das im beschaulichen Altwarp! Kaum hat er seine Pistole gezückt, stellt sich heraus, daß die Raubkatze ein Serval ist, der zum momentan in Altwarp gastierenden Wanderzirkus gehört. Kaum ist die Katze eingefangen, muß Kröger feststellen, daß der Frauenschuh, den sie im Maul hat, auch noch einen Fuß beinhaltet. Als ob Kröger dies nicht schon reichen würde, muß er sich auch noch um die zu Besuch kommende Familie seines anatolischen Freundes Tarek kümmern, die entgegen seinen Befürchtungen doch sehr westlich eingestellt sind. Bis auf Tareks Cousine - sie erscheint in einer Burka. Kröger muß sich nun um vieles kümmern und die Aktionen seiner Großmutter Oma Machentut helfen ihm nicht gerade dabei, seiner Arbeit nachzugehen... Endlich gibt es die von mir langersehnte Fortsetzung von "Moin". Und auch hier bin ich aus dem Lachen fast nicht mehr herausgekommen. Dieser Krimi sprüht nur so vor Witz, ohne dabei jedoch albern oder überzogen lustig zu sein. Hier stimmt die Mischung zwischen Witz und kriminalistischer Handlung in meinen Augen. Über Kröger kann man einfach nur lachen und seine Oma Machentut, die ihren Spitznamen zu Recht trägt, sind einfach herzlich dargestellt. Überhaupt hat Richard Fasten hier eine Menge liebenswürdiger Charaktere mitspielen lassen. Wobei es dabei im Laufe des Buches so manche Überraschung gibt. Die Handlung selbst ist einfach nur gut für diese Art von Krimi. Die Spannung ist nicht überragend hoch, aber das kann man von dieser Art Krimi auch nicht erwarten. Hier steht der Spaß im Vordergrund. Und der ist in jeder Hinsicht überragend. Einziges Manko: Durch den wunderbar lockeren Schreibstil und den Spaß, den das Buch bereitet, liest es sich einfach viel zu schnell weg!  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks