El Cid

von Richard Fletcher 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Cover des Buches El Cid (ISBN:9783886793129)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "El Cid"

Die fesselnde Spurensuche nach dem wirklichen Leben des spanischen Nationalhelden Rodrigo Diaz, genannt El Cid. Eingebettet in 500 Jahre spanische Geschichte schildert der Autor akribisch, wie und warum sich ein kastilischer Ritter aus dem 11. Jahrhundert in den Heros verwandelte, der er nie war.§Der Mythos lebt. Spanien feiert den 900. Todestag seines Nationalhelden.§Rodrigo Diaz, genannt El Cid, war ein kastilischer Ritter des 11. Jahrhunderts, der in Spanien als Befreier des Vaterlands von den maurischen Invasoren bis heute als Nationalheld verehrt wird. §Tapfer und stolz soll er gewesen sein, fromm und patriotisch, ritterlich und großzügig, ein liebevoller Gatte und Vater und ein treuer Vasall seines Königs. So heißt es. In Wirklichkeit war der Cid ein condottiere, weder human noch loyal, ein rücksichtsloser Draufgänger, der sein Wort brach, Kirchen ausraubte und sich bereicherte.§Im Unterschied zu anderen sagenhaften Helden wie Achilles, Arthur oder Roland kennen wir seine abente uerliche Karriere und die bewegte Zeit, in der er lebte. Er war ein genialer Heerführer, der vor allem seine eigenen Interessen verfolgte, geschätzt und umworben von den christlichen Königen Nordspaniens wie den muslimischen Herrschern im maurischen Süden. §Mißtrauisch gegen jede politische Autorität strebte er zeitlebens nach Unabhängigkeit. Seine kriegerische Laufbahn beendete er erfolgreich als Fürst von Valencia, damals die schönste Stadt Spaniens, die er mit Bravour gegen die islamischen Almoraviden und gegen seine neidischen christlichen Nachbarn verteidigte.§Als Rodrigo Diaz am 10. Juli 1099 starb, war er der berühmteste Mann der Iberischen Halbinsel. Seine Taten inspirierten zahlreiche Lieder und Legenden, unter ihnen Spaniens bedeutendstes Epos, das "Poema de Mio Cid". 1961 entdeckte ihn Hollywood. Der zweieinhalbstündige Breitwandfilm mit Charlton Heston und Sophia Loren in den Titelrollen wurde an den Originalschauplätzen mit Tausenden von Statisten gedreht und ist denno ch nicht historisch.§Einem Detektiv gleich entwirrt Richard Fletcher in seiner fesselnden Biographie das Gespinst aus Wahrheit und Legende. Akribisch schildert er, wie und warum sich ein schillernder Held aus dem Mittelalter in etwas verwandelte, was er zu Lebzeiten niemals war.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783886793129
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:Quadriga

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks