Afrikas verwaiste Generationen

Afrikas verwaiste Generationen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Afrikas verwaiste Generationen"

Über 14 Millionen Kinder und Jugendliche haben im südlichen Afrika ihre Eltern durch Aids verloren. Neben der existenziellen Not sind die Aidswaisen auch von Ausgrenzung betroffen. Ihre Zukunft scheint oft hoffnungslos. Doch es gibt auch Hilfe. Aus verschiedenen lokalen Einzelinitiativen, welche die Betroffenen dabei unterstützen, emotionalen Rückhalt zu finden und eigenständige soziale Netzwerke aufzubauen, entstand das internationale Forum REPSSI (Regional Psycho Social Support Initiative). Dahinter steht das Konzept der Selbsthilfe, in das die Familien- und Dorfgemeinschaften der Betroffenen involviert werden. Mit psychosozialer Unterstützung werden Kinder und Jugendliche in der gesunden Entwicklung von Körper und Geist gefördert und sehr jung mit Bewältigungsstrategien vertraut gemacht. Das eröffnet Perspektiven und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zur Überwindung von Problemen, mit denen sie konfrontiert sind (Verlust, Trauer, Ängste, Depressionen, Isolation, Diskriminierung, Armut und Hunger). REPSSI bildet Kursleiter zum Vermitteln dieser Kompetenzen aus und entwickelt Lehrmittel. Die Organisation arbeitet inzwischen mit 140 nationalen und internationalen Organisationen zusammen und wird unter anderem durch die Novartis Stiftung für Nachhaltige Entwicklung und die schweizerische Direktion für Entwicklungszusammenarbeit (DEZA) gefördert. Über 5 Millionen Kinder und Jugendliche in 13 Ländern wurden bisher erreicht. Die Publikation gibt Einblick in die Lage der von Aids betroffenen Familien und Kinder, den Umgang mit Aids und den damit verbundenen Problemen. Gleichzeitig wird am Beispiel von REPSSI gezeigt, wie Selbsthilfe und Entwicklungszusammenarbeit erfolgreich zusammenspielen können.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783280054826
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:156 Seiten
Verlag:Orell Füssli
Erscheinungsdatum:01.09.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks