Richard Hamblyn

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Spektakuläre Wolken

Bei diesen Partnern bestellen:

Welche Wolke ist das?

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Erfindung der Wolken

Bei diesen Partnern bestellen:

The Art of Science

Bei diesen Partnern bestellen:

Extraordinary Weather

Bei diesen Partnern bestellen:

MET Office Pocket Cloud Book

Bei diesen Partnern bestellen:

Kevin Erskine. Supercell

Bei diesen Partnern bestellen:

Terra: Tales of the Earth

Bei diesen Partnern bestellen:

Terra

Bei diesen Partnern bestellen:

The Invention of Clouds

Bei diesen Partnern bestellen:

The Cloud Book

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Welche Wolke ist das?" von Richard Hamblyn

    Welche Wolke ist das?
    metalmel

    metalmel

    07. September 2009 um 12:49 Rezension zu "Welche Wolke ist das?" von Richard Hamblyn

    Schon immer fand ich Wolken toll. Ich mag die verschiedenen Formen und Gebilde. Und ich wollte schon immer wissen, was Wolken über das Wetter sagen. In der Schule hab ich das nie gelernt. Und jetzt endlich habe ich mir das kleine praktische Buch hier gekauft. Es ist ziemlich gut verständlich, es hat tolle Abbildungen mit deren Hilfe man schnell erkennt, welche Wolken sich gerade am Himmel rumtreiben. Es ist untergliedert in tiefe Wolken, mittelhohe Wolken und hohe Wolken. Bei meinen ersten Versuchen damit habe ich die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Erfindung der Wolken" von Richard Hamblyn

    Die Erfindung der Wolken
    Kaivai

    Kaivai

    21. April 2007 um 22:00 Rezension zu "Die Erfindung der Wolken" von Richard Hamblyn

    Cirrus,Cirro-cumulus,Cirro-stratus,Cumulus,Cumulo-stratus,Cumulo-strato-cirrus (Nimbus),Stratus.Im Jahr 1802 erklärte der dreißigjährige Hobbymeterologe Luke Howard in einem Vortrag einem staunenden Publikum die Welt der Wolken.Drei Familien gibt es im Himmel und sieben Modifikationen. Sonne,Mond, Planeten und Sterne waren seit Urzeiten die Elemente,die dem Himmel Form und Inhalt gaben.Die Wolken dagegen waren flüchtig,jenseits jeder Gesetzmäßigkeit, Trugbilder,Träumen vergleichbar.Luke Howard "war ein sehr abwesender Mensch und ...

    Mehr