Richard J. Lawrence Überlebe.Diese.Nacht.: Gesamtausgabe

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Überlebe.Diese.Nacht.: Gesamtausgabe“ von Richard J. Lawrence

***NUR FÜR KURZE ZEIT ZUM EINFÜHRUNGSPREIS!*** Eine idyllische Stadt im US-Bundesstaat Maine, ein skrupelloser Entführer und eine junge Frau, die einfach nur am Leben bleiben möchte … Seitdem ein unerschrockener Entführer die junge Linda Mason aus einem Park in der Großstadt Portland in seine geheime Pathologie verschleppt hat, ist für Linda nichts mehr so, wie es einmal war. Der wahnsinnige Pathologe Ed Warrens quält Linda und führt an ihr Versuche durch, die sein Opfer an die Grenze ihrer Belastbarkeit bringt. Doch als plötzlich Ed einen schweren Fehler begeht, verändert sich alles … Die Seitenzahl des eBooks entspricht 284 Taschenbuchseiten! Über den Autor: Richard J. Lawrence, geboren 1998 in Rheinland-Pfalz, ist das Pseudonym eines jungen Schriftstellers aus Speyer. Wenn er sich nicht gerade Geschichten ausdenkt, dann gilt seine volle Aufmerksamkeit dem Lesen von spannenden Romanen. Derzeit absolviert er eine schulische Ausbildung zum medizinisch-technischen Laborassistenten an einer großen Universitätsklinik. Zuletzt veröffentlichte er seinen Thriller "Überlebe. Diese. Nacht.". Weitere Romane sind in Vorbereitung.

Gutes Debüt vom sehr jungen Autor, aber auch noch Luft nach oben...

— Booky-72
Booky-72

Eine tolle Idee aber noch ein wenig ausbaufähig

— angelsbooks
angelsbooks

Gutes Debut. Sehr gute Ideen und ein großes Potenzial. Sollte man im Auge behalten!

— Eeyorele
Eeyorele

Ein sehr junger Newcomer mit guten Ideen. Gebt ihm eine Chance und lasst euch in seinen Bann ziehen.

— mel_schulz
mel_schulz
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verzweiflung oder Wahnsinn?

    Überlebe.Diese.Nacht.: Gesamtausgabe
    mel_schulz

    mel_schulz

    Ich hatte das Glück an der Leserunde teilzunehmen, die hier veranstaltet wurde. Ich bin Anfangs immer skeptisch, wenn es um Krimi / Thriller Autoren geht, die aus Deutschland kommen. Auch auf die Gefahr hin, das ich gesteinigt werde, so muss ich sagen das ich mit Fitzek und Strobel so gar nichts anfangen kann. So leid es mir auch tut...der Anreiz bei diesem Buch lag darin, dass er in den Staaten spielt. Zudem wollte ich einem jungen Mann als Newcomer die Chance geben und, was soll ich sagen?! Er hat Potenzial! Seine Story dreht sich eigentlich nur um zwei Protagonisten. Linda (das Opfer) und Ed (Täter)! Ich gestehe, ich hatte mit dem Opfer nicht wirklich viel Mitleid, sondern eher mit dem Täter. Ich weiß...klingt komisch oder? Es ist aber so. Ich möchte euch eigentlich nicht viel verraten, da es sich um einen Kurzroman handelt und ich euch nicht das Interesse nehmen will. Richard hat sehr gute Ansätze und sein Schreibstil ist etwas ungewöhnlich. Er schreibt aus beiden Perspektiven, aber Linda schreibt er aus der Ich-Perspektive und Ed nicht. Ich finde das sehr interessant und mal etwas anderes. Zu Linda konnte ich keine so richtige Bindung aufnehmen, im Gegensatz zu Ed, was evtl. daran liegt, dass man über Ed etwas aus der Vergangenheit erfährt. Es gibt Spannung, das auf jeden Fall! Und er lässt Ed nicht gerade zimperlich mit seinem Opfer umgehen. Da ich keine 3,5 Sterne vergeben kann, habe ich mich für 4 entschieden, denn 3 empfinde ich irgendwie als zu wenig...wobei 4 knapp zu viel sind. Meine "leichten" Kritikpunkte hat er bereits bekommen und ich wünsche Richard von ganzem Herzen das er am Ball bleibt. Er ist wirklich auf dem richtigen Weg und ich würde mich sehr freuen wenn er es schafft. Also mein Lieber, mach weiter so! Glaube an das, was du tust und du wirst es schaffen! :) 

    Mehr
    • 4
  • Leserunde zu "Überlebe.Diese.Nacht.: Gesamtausgabe" von Richard J. Lawrence

    Überlebe.Diese.Nacht.: Gesamtausgabe
    RichardLawrence

    RichardLawrence

    Eine idyllische Stadt im US-Bundesstaat Maine, ein skrupelloser Entführer und eine junge Frau, die einfach nur am Leben bleiben möchte … Seitdem ein unerschrockener Entführer die junge Linda Mason aus einem Park in der Großstadt Portland in seine geheime Pathologie verschleppt hat, ist für Linda nichts mehr so, wie es einmal war. Der wahnsinnige Pathologe Ed Warrens quält Linda und führt an ihr Versuche durch, die sein Opfer an die Grenze ihrer Belastbarkeit bringt. Doch als plötzlich Ed einen schweren Fehler begeht, verändert sich alles …   Über mich: Richard J. Lawrence, geboren 1998 in Rheinland-Pfalz, ist das Pseudonym eines jungen Schriftstellers aus Speyer. Wenn er sich nicht gerade Geschichten ausdenkt, dann gilt seine volle Aufmerksamkeit dem Lesen von spannenden Romanen. Derzeit absolviert er eine schulische Ausbildung zum medizinisch-technischen Assistenten mit der Fachrichtung Labormedizin an einer großen Universitätsklinik. Sein Debüt »Überlebe. Diese. Nacht.« entwickelte sich aus einer ursprünglichen Kurzgeschichte zu einem Roman und befand sich direkt nach der Veröffentlichung für mehr als zwei Monate in der Bestsellerliste in den Top 100 Kindle-E-Books der Kategorie Horror. Ich möchte euch herzlich zu einer Leserunde zu meinem Roman "Überlebe. Diese. Nacht." einladen, der am 4. November 2015 erschienen ist. Hierfür stelle ich 10 eBooks im EPUB- oder MOBI-Format zur Verfügung. Habt ihr Lust? Wenn ja, dann schreibt in eurer Bewerbung warum ihr an der Leserunde teilnehmen wollt und schon seit ihr im Lostopf! Die Gewinner werden am 20.02.2016 bekannt gegeben. Es wäre schön, wenn ihr im Anschluss der Leserunde eine Rezension schreiben und diese dann hier auf Lovelybooks und/oder auf Amazon & Co veröffentlichen würdet.  Ich freue mich auf eure Bewerbung! Liebe Grüße Euer Richard J. Lawrene    

    Mehr
    • 66
  • Überlebe. Diese. Nacht.

    Überlebe.Diese.Nacht.: Gesamtausgabe
    Booky-72

    Booky-72

    13. March 2016 um 22:38

    Richtig spannend beginnt die Story, gut gemacht – abwechselnd aus der Sicht von Opfer Linda und Täter Ed. Und doch kann man wohl auch Ed gewissermaßen als Opfer bezeichnen. Ed ist Pathologe, kennt sich also mit der Materie aus und hat Linda auserkoren, offensichtlich aus Rache für seinen persönlichen Verlust, den er erleiden musste. Er quält und verletzt sie auf grausamste Weise und sie entgeht ihm nur mit ihrer spektakulären Flucht, der eine spannende Verfolgungsjagd und ein furioses Ende nachfolgt. Der Schreibstil des jungen Autors ist noch nicht ganz so rund, wie ich es mir erhofft hatte, aber durchaus ausbaufähig. Auch sollte beim nächsten Buch genauer lektoriert werden. Gute 3 Sterne kann ich trotzdem vergeben und eine Weiterempfehlung für Psychothriller-Fans aussprechen. Zum Vergleich würde ich auch das nächste Buch gern wieder lesen.

    Mehr
  • Ein nicht überzeugender Thriller

    Überlebe.Diese.Nacht.: Gesamtausgabe
    Lese-Bienchen

    Lese-Bienchen

    08. March 2016 um 19:21

    Überlebe diese Nacht soll ein Horror-Thriller sein. Leider konnte er mich nicht wirklich überzeugen. Linda entgeht auf dem Heimweg knapp einer Vergewaltigung und läuft geradewegs Ed in die Finger. Dieser Entführt sie und quält sie. Abwechselnd aus der Sicht von Linda und Ed bekommen wir die Geschichte erzählt. Das ganze fängt ganz spannend an, aber leider sind die Kapitel unnötig mit Gedankengängen der beiden in die Länge gezogen. Auch werden diese am Schluss nicht aufgeklärt, was ich sehr schade finde, weil hinter Eds Gedanken schon ein Motiv steckt, dass aber leider meines Erachtens im Sand verläuft. Linda kann fliehen und das Buch wird nur noch absurder.  Ich habe es beendet aber die Flucht an sich und alles was danach passiert ist einfach langweilig. Das Ende kann mich genauso wenig überzeugen und vieles was am Anfang vielversprechend geklungen hat, ist leider im Sand verlaufen.

    Mehr
  • Rezi Überlebe.Diese.Nacht

    Überlebe.Diese.Nacht.: Gesamtausgabe
    angelsbooks

    angelsbooks

    03. March 2016 um 14:32

    Das Buch "Überlebe.Diese.Nacht" wurde von dem jungen Nachwuchsauto Richard J. Lawrence veröffentlicht. Linda wählt in einer dunklen Nacht den Heimweg durch den Park. Dort wird sie von ein paar betrunkenen jungen Männern belästigt, wovon sie sich aber schnell wieder befreien kann. In einem dunklen Weg wird sie dann von einer weiteren Person überfallen, überwältigt und betäubt. Ed ist ein erfolgreicher Pathologe, der nach dem Verlust seiner Frau und Tochter teilweise psychopathisch wird. Er hat in seinem Keller eine Pathologie eingerichtet und freut sich drauf dort sein Opfer zu quälen.  Die Kapitel sind immer im Wechsel geschrieben. Eins immer aus der Sicht von Linda in der Ich-Perspektive und im nächsten geht es dann immer um Ed, welches dann aus der Erzähler-Perspektive geschrieben ist. Das Buch ist flüssig geschrieben und lässt sich angenehm lesen. Die Kapitel von Linda haben mir nicht ganz überzeugt. Die Kapitel von Ed allerdings fand ich wirklich klasse geschrieben. Allgemein habe ich einen besseren Zugang zu Ed gefunden, als zu Linda. Von Linda erfährt man nicht sonderlich viel. Das Buch ist recht kurz und hastet dadurch von einem Ereignis zum anderen. Es ist immer auf ungefähr dem gleichen Spannungslevel. Mir fehlt manchmal ein wenig Zeit zum durchatmen und das sich die Spannung nach und nach aufbaut. Im großen und ganzen bin ich mit dem Buch Zufrieden. Die Idee dahinter ist klasse. Das Buch kann noch nicht mit den großen mithalten, aber Richard J. Lawrence ist ja noch jung und da kann noch viel passieren. Ich bin sehr gespannt was da noch so kommen wird  

    Mehr
  • Gutes Debut

    Überlebe.Diese.Nacht.: Gesamtausgabe
    Eeyorele

    Eeyorele

    02. March 2016 um 16:46

    Inhalt Eine idyllische Stadt im US-Bundesstaat Maine, ein skrupelloser Entführer und eine junge Frau, die einfach nur am Leben bleiben möchte … Seitdem ein unerschrockener Entführer die junge Linda Mason aus einem Park in der Großstadt Portland in seine geheime Pathologie verschleppt hat, ist für Linda nichts mehr so, wie es einmal war. Der wahnsinnige Pathologe Ed Warrens quält Linda und führt an ihr Versuche durch, die sein Opfer an die Grenze ihrer Belastbarkeit bringt. Doch als plötzlich Ed einen schweren Fehler begeht, verändert sich alles … Meinung Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks gewonnen und gelesen. Ich muss sagen, dass mich das Buch zwar unterhalten, aber nicht restlos überzeugt hat. Der junge Autor hat in seiner Geschichte sehr viele, wirklich gute Ideen, die jeden Horror und Thriller Fan hinter der Couch hervorlocken können. Leider sind einige der Ideen in meinen Augen nicht bis zum Ende durchgezogen worden und es bleiben dementsprechend auch einige Dinge am Ende offen. Die Charaktere sind an sich wirklich gut geeignet, einen klaren Konflikt entstehen zu lassen, doch leider gelang es mir nicht, wirklich mit Linda warm zu werden und so viel es mir schwer, mit ihr zu leiden oder mitzufiebern. Vor allem auch weil Eds Handeln und seine Geschichte klarer und besser nachzuvollziehen sind. Was mich dann persönlich leider noch ein wenig in meinem Lesevergnügen eingeschränkte hat, waren einige Formulierungen, die immer mal wieder vorkamen und mir eben einfach aufgefallen sind. Es sind keine wirklichen Fehler, aber ungewohnte Formulierungen, die man eben auch einfach dem Stil des Autors zuschreiben kann, der mir dann eben nicht zu 100% liegt. Trotz allem wurde ich gut unterhalten und werde den Autor im Auge behalten, da ich sicher bin, dass wir noch einiges von ihm lesen werden. Empfehlung Ich würde dieses Buch allen Thriller und Horrorfans empfehlen, die gerne etwas neues probieren möchten und auch gerne junge Autoren lesen.

    Mehr
  • Flache und unrealistische Handlung

    Überlebe.Diese.Nacht.: Gesamtausgabe
    frenzelchen90

    frenzelchen90

    28. February 2016 um 17:55

    Meine Meinung: Der Schreibstil des Autors ist sehr gewöhnungsbedürftig und meines Erachtens nach ein wenig "kindlich". Besonders auffallend sind häufige Wortwiederholungen innerhalb des gleichen Absatzes. Der Klappentext und Anfang des Buches versprechen eine spannende Story. Leider wird man durch die eher unrealistischen Handlungen des Entführungsopfers, namens Linda, enttäuscht. Welcher Mensch schafft schon eine Flucht nach einer frischen Blinddarm-OP, einem Kieferbruch in Gesellschaft mit gebrochenen Rippen? Mein Fazit: Eher ein Buch für Fans flacher und unrealistischer Handlungen, welche nicht tiefgreifend in die Handlung eindringen wollen.

    Mehr