Richard Kropf

 3 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Leider geil.

Alle Bücher von Richard Kropf

Leider geil

Leider geil

 (6)
Erschienen am 12.07.2013

Neue Rezensionen zu Richard Kropf

Neu
HeatherChiis avatar

Rezension zu "Leider geil" von Richard Kropf

Leider geil
HeatherChiivor 5 Jahren

Warum sollte man sich ein Buch kaufen, das 55 Dinge auflistet, die – wie der Titel sagt – leider geil, sind? Insgeheim wissen wir ja, was wir eigentlich so gerne machen, wovon viele dann aber denken würden, dass das total schwachsinnig ist. Aber auf der anderen Seite ist es ja auch ein wenig verlockend, zu sehen, ob es vielleicht noch andere Dinge gibt, die man machen könnte. In vielerlei Hinsicht erkennt man sich dann auch wirklich wieder und kann einfach nur mit einem Schmunzeln den Kopf schütteln, denn wie das Buch z.B. deutlich erklärt, gibt es nach Jahren noch immer diese Faszination, Songs von den Backstreet Boys zu hören und wenn man es zugeben würde, ja, man hört es noch und sei es auch nur, um den Kopf mal kurzzeitig auf Flugmodus zu schalten.

Unter diesen Top 55 findet man sich an manchen Enden wieder und denkt sich: „Ja, das kenne ich auch“, und dann gibt es wieder das genau Gegenteil: „Wie? Was'n das für ein Schwachsinn?“, manches Mal gibt es sogar den heimlichen Moment, in dem man zu sich sagt: „Oh, das könnten wir auch mal ausprobieren“.

Das Buch führt den Leser so durch seine kleinen Dingen und hält auch einige winzige Extras bereit, wie zum Beispiel 'Leider geil: Nur für Männer' und 'Leider geil: Nur für Frauen'.

Es macht Spaß, dass Buch zu lesen, dass ist keine Frage, was dann aber leider nicht ganz so geil ist, ist die Aufteilung der Kapitel. Kurze Situation, Sätze, die fallen müssen, Pro-Tipps, nur zu kompensieren, durch: - etc. pp. Es ist die immer gleiche Aufteilung, die für ein solches komödiantisches Werk zwar recht gut gehalten ist, aber auf Dauer auch schon ein wenig anstrengend sein kann, weil man immer genau weiß, was einen erwartet. Irrwitziger Weise wurde wohl versucht, dass ganze, mit einer einzigen Grafik aufzulockern.

Das Buch an sich reißt einen somit vielleicht nicht vom Hocker, wenn man aber ein paar kleine Anregungen für einen langweiligen und unverplanten Abend sucht, kann man ja mal einen Blick riskieren.

Kommentieren0
0
Teilen
P

Rezension zu "Leider geil" von Richard Kropf

Das perfekte Gute-Laune-Buch!
Pusteblume68vor 5 Jahren

Leider geil beschreibt viele kleine Situationen, die wir alle kennen. Zu lange duschen, nachts zu MacDonalds, kitschige Boyband-Songs hören oder den Schwarm auf Facebook stalken. Das alles mit ganz viel Selbstironie. Super geschrieben! weil es a) stimmt und b) unheimlich lustig ist (wenn man über sich selbst lachen kann). Ich habe das Buch in zwei Tagen runtergelesen - und ich hatte selten so viel Spaß mit einem Buch. Eine echte Gute-Laune-Garantie!

Kommentieren0
0
Teilen
reader2s avatar

Rezension zu "Leider geil" von Richard Kropf

witzig-spritzig
reader2vor 5 Jahren

Witzig geschrieben - kurzweilige Kurzgeschichten - man findet sich immer mal wieder - mit Augenzwinkern.....

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks