Richard Laymon

(4.271)

Lovelybooks Bewertung

  • 2134 Bibliotheken
  • 123 Follower
  • 68 Leser
  • 822 Rezensionen
(1286)
(1478)
(963)
(375)
(169)

Lebenslauf von Richard Laymon

Richard Laymon wurde am 14. Januar 1947 in Chicago geboren. Er studierte englische Literatur und arbeitete später unter anderem als Lehrer, Bibliothekar, Zeitschriftenredakteur sowie Berichterstatter bei einer Anwaltskanzlei. 1980 veröffentlichte er seinen ersten Roman "The Cellar" (Der Keller bzw. Haus des Schreckens) und widmete sich danach nur noch dem Schreiben. Am 14. Februar 2001 starb er an einem Herzanfall. Erst nach seinem Tod erlangte er große Berühmtheit, die dazu führte, dass er neben Stephen King und Dean Koontz zu den meistverkauften Horrorautoren zählt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Das Ende“ – Was erwartet uns zum Schluss?

    Das Ende

    ThrillingBooks

    14. April 2018 um 08:51 Rezension zu "Das Ende" von Richard Laymon

    Richard Laymon ist nicht nur bei Festa zu finden, einige seiner Werke sind auch bei großen Verlagen wir in diesem Beispiel „Heyne Hardcore“ zu finden. Heyne Hardcore veröffentlicht ebenfalls Thriller der härteren Gangart die nicht in das normale Verlagsprogramm von Heyne passen. Jeder, der sich ein Buch von Heyne Hardcore gönnt weiß so auf was man sich einlässt. Klappentext Er wartet auf euch … in schattigen Schluchten … in dunklen Wäldern … er lauert … um euch alles zu nehmen … euer Glück … eure Liebe … euer Leben … Er kommt ...

    Mehr
  • Thematik super

    Das Auge

    Susi180

    13. April 2018 um 17:22 Rezension zu "Das Auge" von Richard Laymon

    Sie sieht Dinge, die andere nicht sehen … grausame Dinge … Menschen, die sterben … Blut … Sie glaubt an ihre Visionen … Sie glaubt, dass diese Bilder reale Begenbenheiten zeigen...Morde...Vielleicht hat sie recht … vielleicht ist sie einfach nur wahnsinnig …Wer weiß? Der Autor: Richard Laymon wurde 1947 in Chicago geboren und studierte in Kalifornien englische Literatur. Er arbeitete als Lehrer, Bibliothekar und Zeitschriftenredakteur, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete und zu einem der bestverkauften Spannungsautoren ...

    Mehr
  • Ein Buch, dass viel verspricht, aber wenig hält

    Das Auge

    catching_words

    08. April 2018 um 14:53 Rezension zu "Das Auge" von Richard Laymon

    Ein Buch, das viel verspricht, aber wenig hält. Wenn man den Klappentext liest, erwartet man einen spannenden Thriller. Mord, Blut, Visionen...klingt nach einer perfekten Vorlage. Leider wird das ganze nur mäßig umgesetzt. Der Anfang ist noch vielversprechend. Es beginnt mit einem Schocker, einem versuchten Mord, mysteriösen Anrufen. Man wird als Leser geschockt zurück gelassen und fragt sich, wie das ganze zusammen hängt. Doch schon kurz darauf im Verlauf merkt man, dass der Unfall, um den die ganze Story gestrickt wird, nur am ...

    Mehr
  • Lesespaß oder Lesefrust? Für mich war es also definitiv ein Lesespaß.

    Das Ende

    ChattysBuecherblog

    03. April 2018 um 15:31 Rezension zu "Das Ende" von Richard Laymon

    Ich gehöre schon lange zu den Laymon Fans und war gespannt, was dieses Buch zu bieten hatte. Interessant fand ich schon mal, dass dieses Buch als Roman vom Heyne Hardcore Verlag erschienen ist. Ein Roman? Das Cover jedenfalls versprach etwas anderes. Schon die ersten Zeilen waren ganz im Stil vom Laymon. Direkte Schreibweise, alles auf den Punkt gebracht. Wer Laymon kennt, weiß, was ich damit meine. Dann kam plötzlich ein etwas seichterer Thriller zum Vorschein. Die Story wurde etwas gemächlicher und auch die brutalen Szenen ...

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 30. März bis 2. April 2018 bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    4 Tage LeserEi – Mit LovelyBooks durch die Oster-Tage! Ein langes Osterwochenende steht bevor und wie könnte man diese Zeit am besten nutzen? Natürlich auch zum Naschen von Schoko-Osterhasen und Eiersuchen, aber vor allem doch zum gemütlichen Lesen, oder? Deshalb starten wir in unseren nächsten Lesemarathon und freuen uns hier auf einen tollen Austausch rund um unsere aktuellen Bücher.Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 30. März  - 2. April (Karfreitag bis Ostermontag) möchten wir uns ganz bewusst Zeit dafür ...

    Mehr
    • 655
  • Ein solider Laymon...

    Das Ende

    Ayda

    30. March 2018 um 21:59 Rezension zu "Das Ende" von Richard Laymon

    Kurzer Inhalt:Der Klappentext verrät so gut wie nichts vom Inhalt. Ein Pärchen findet am Fluss eine enthauptete Frauenleiche. Ein Professor begeht Suizid und dann sind da noch andere skurrile Personen wie Merton,den ich ziemlich gestört fand oder das Paar Trinket und Billy ,die sich in der Umgebung aufhalten und einige krasse Angewohnheiten haben. Die Ermittler Pac und Rusty machen sich auf die Suche nach dem Mörder...Meine Meinung:Als ich von der Erscheinung von "Das Ende" erfahren habe,war ich sehr gespannt und habe eine ...

    Mehr
  • bizzares Abenteuer

    Das Inferno

    Meeehlie

    23. March 2018 um 11:07 Rezension zu "Das Inferno" von Richard Laymon

    Los Angeles wird von einem Erdbeben erschüttert. Danach beginnt das Grauen! Viele Menschen werden infolge des Erbbebens getötet und auch viele Häuser zerstört - daraufhin werden die größten Spinner und Psychopaten tätig. Wir begleiten mehrere Gruppen, welche zu ihren Familien zurückkehren möchten und erleben dabei jede Menge bizarre und gestörte Sachen. Nur um mal ein kurzes Beispiel zu geben: Ein völlig verstörte und aggressive Katze geht auf mehrere Menschen los und versucht diese wirklich zu töten!! Dann auch noch ...

    Mehr
  • Langwieriger Teil

    Finster

    Meeehlie

    23. March 2018 um 11:06 Rezension zu "Finster" von Richard Laymon

    Ed wird von seiner Freundin sitzen gelassen. Einsam wandert er deshalb Nachts durch die Straßen und sieht dabei jede Menge unheimliches. Als er dann auch noch hübsches, junges Mädchen sieht, beschließt er ihr zu folgen. Doch aus dieser Entscheidung entstehen noch so viele furchtbare und tödliche Dinge, dass er sich wünschte er wäre zu Hause geblieben... Eigentlich wäre es keine schlechte Story gewesen, doch Richard Laymon brachte es dieses mal nicht dazu, dass ich gebannt an dem Buch hängengeblieben wäre. Ich muss sagen, er ...

    Mehr
  • Brutaler Nervenkitzel

    Die Jagd

    Meeehlie

    23. March 2018 um 11:06 Rezension zu "Die Jagd" von Richard Laymon

    Jody übernachtet bei ihrer besten Freundin Evelyn, deren Bruder Andy und Eltern. In dieser Nacht wird sich alles verändern - und zwar nicht zum guten. Mitten in der Nacht wacht sie auf und sieht voller Entsetzen wie ihre Freundin von einer wilden Bande mit einem Speer aufgespießt wird. Gerade so kann sie mit dem Evelyns Bruder Andy fliehen. Doch nicht ohne Verfolgungsjagd! Ein fesselnder, spannender und absolut brutaler Nervenkitzel, der einem das Herz in der Brust heraus reißt! Geschrieben wird die Geschichte mal aus der ...

    Mehr
  • gruseliger Horrorstreifen

    Die Familie

    Meeehlie

    23. March 2018 um 11:00 Rezension zu "Die Familie" von Richard Laymon

    Über der Erde liegt ein kleines Hotel, betrieben von Vater und Sohn Mordock, welche beide düstere Vorlieben für ihre Gäste haben, für das sie extra das Zimmer 115 für etwaige attraktivere Gäste reserviert haben. Unter der Erde liegt ein Höhlenlabyrinth, eine riesige Tropfsteinhöhle, die regelmäßige Besucheranstürme anzieht und somit auch Grund für den Betrieb des Hotels ist. Der plötzliche Stromausfall schockiert und erschreckt alle Touristen in der Höhle- unter denen auch der 15jährige Hotelsohn Kyle ist. Die Höhle ist ein ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks