Richard M. Meyer Altgermanische Religionsgeschichte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Altgermanische Religionsgeschichte“ von Richard M. Meyer

„Unsere erste Deutung unbegreiflicher Phänomene ist auch heute noch mythologisch: das Kind schlägt den Tisch, an dem es sich gestoßen hat, als habe „der böse Tisch“ es absichtlich gestoßen.“ Relikte der altgermanischen Religionen reichen bis weit in unsere Zeit. Von Wochentagen wie dem Donnerstag (Thorsdag) über Vornamen wie Friedrich (Frieden) bis hin zu Ortsnamen wie Weimar (geweihtes Moor) stolpern wir tagtäglich über Begriffe und Namen germanischen Ursprungs – meist ohne etwas davon zu ahnen. Das vorliegende Werk entführt den Leser in die Welt von Yggdrasil, Odin oder Walhalla. Es verknüpft die mythische Erzählung geschickt mit der genealogischen und etymologischen Geschichte der altgermanischen Religion. Richard M. Meyer gelingt eine umfassende, trotz ihrer Detailtreue immer fesselnde Darstellung der nordischen Mythologie. Richard M. Meyer (1860–1914) war deutscher Literaturwissenschaftler sowie Mäzen von Nietzsche und Entdecker des Kreises um Stefan George. Außerdem war Meyer Professor für deutsche Literaturgeschichte an der HU Berlin und Stifter des Scherer-Preis. (Quelle:'Flexibler Einband/01.09.2013')

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks