Richard Matheson

 3.9 Sterne bei 176 Bewertungen
Autor von Ich bin Legende, I am Legend und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Richard Matheson

Sortieren:
Buchformat:
Richard MathesonIch bin Legende
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich bin Legende
Ich bin Legende
 (106)
Erschienen am 03.12.2007
Richard MathesonEchoes. Stimmen aus der Zwischenwelt.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Echoes. Stimmen aus der Zwischenwelt.
Richard MathesonDer letzte Tag - SF-Roman - bk1378
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der letzte Tag - SF-Roman - bk1378
Der letzte Tag - SF-Roman - bk1378
 (1)
Erschienen am 01.01.1957
Richard MathesonDas Höllenhaus - Horror-Roman.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Höllenhaus - Horror-Roman.
Das Höllenhaus - Horror-Roman.
 (1)
Erschienen am 01.01.1974
Richard MathesonDer Dritte Planet - Science Fiction Stories.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Dritte Planet - Science Fiction Stories.
Richard MathesonI am Legend
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
I am Legend
I am Legend
 (24)
Erschienen am 29.03.2010
Richard MathesonDas Ende ist nur der Anfang, Hinter dem Horizont
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Ende ist nur der Anfang, Hinter dem Horizont
Richard MathesonIch, der letzte Mensch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ich, der letzte Mensch

Neue Rezensionen zu Richard Matheson

Neu
dominonas avatar

Rezension zu "I Am Legend" von Richard Matheson

Survival unter Vampiren
dominonavor einem Jahr

Ich hatte Schwierigkeiten ins englische Original rein zu kommen, aber die Kompaktheit der Schilderung hat mich angenehm überrascht, da der Text schon etwas älter ist. Man fühlt schnell selbst,wie es sein könnte und mal wieder ist der größte Feind die Monotonie und Einsamkeit. Trotz seiner Kürze zog es sich manchmal merkwürdig in die Länge, aber es mag berechtigte Inspiration für so manchen Horrorfilm gewesen sein.

Kommentieren0
5
Teilen
benfis avatar

Rezension zu "Ich bin Legende" von Richard Matheson

Düsterer Endzeit-Horror
benfivor 2 Jahren

VORNEWEG:
Ich habe den Roman in einer alten Version aus dem Heyne-Verlag (ISBN 3-453-30803-4) gelesen, welcher mittlerweile vergriffen ist. Dieser enthält nicht die Kurzgeschichten des hier angezeigten Buches...

KURZBESCHREIBUNG:
Für Robert Neville gibt es nur noch ein Ziel in seinem Tagesablauf: Überleben! Seit fünf Monaten lebt er nun abgeschottet in seinem Haus, aus dem er sich nur noch am helllichten Tage heraus traut. Denn in der Nacht wird er von unzähligen Vampiren belauert und aus seinem Versteck gelockt. Mit dem ziemlich niederschmetternden Gefühl alleine auf dieser Welt zu sein, rafft er sich jeden Tag aufs Neue auf, um eine Lösung aus seinem Dilemma zu finden. Allerdings werden seine gezielten Überlegungen immer wieder durch die Suche nach Lebensmitteln, Abwehrmaßnahmen und alles, was er sonst noch für sein letztes Ziel benötigt, abgelenkt. Eine scheinbar ausweglose Situation, an der Robert allmählich zu zerbrechen droht...

KOMMENTAR:
Der amerikanische Autor Richard Matheson legte mit seinem Roman 'Ich bin Legende' ein sehr knappes, kompaktes und doch fesselndes Werk hin. Durch eine faszinierenden Mischung aus Science Fiction und Horror gelang es ihm, eine bedrückende Dystopie auf Papier zu bringen; ich glaube aber, Endzeit-Horror trifft es als Bezeichnung am Besten. Die Geschichte um den einsamen Robert Neville, welcher Tag für Tag um sein Leben kämpft und kaum einen Ausweg findet, bot vielen Autoren - unter anderem Stephen King oder jüngst Justin Cronin - eine Inspiration für ähnlich gelagerte Romane. Auf den nicht gerade vielen Seiten führt uns der Autor in die verzweifelte Gedankenwelt von Neville mit der zentralen Frage, ob er tatsächlich der letzte Mensch auf Erden sei und rundet das Bild mit informativen Rückblicken sowie einigen überraschenden Geschehnissen ab. Dies gelingt Matheson ziemlich gut, denn das Gelesene hing mir doch immer noch im Kopf,sobald ich das Buch mal beiseite gelegt hatte. Ich grübelte darüber nach, was der tragische Held am Besten als nächstes machen sollte. Selbst die Forschungen nach den Ursachen dieser Vampir-Plage fand ich spannend und ziemlich logisch nachvollziehbar aufgebaut. Die dramatische Wandlung gegen Ende des Romans, welche stark an den Tugenden von Vertrauen und Misstrauen herumzerrt sowie verschiedene Perspektiven aufdeckt, sind mehr als beeindruckend. 'Ich bin Legende' ist gerade wegen seiner wenigen Seiten ein großer Roman, in dessen fiktiven Endzeit ich gerne verweilte!
8,2 Punkte

Kommentieren0
1
Teilen
tob82s avatar

Rezension zu "Ich bin Legende" von Richard Matheson

Mehr als eine Horror-Geschichte,...
tob82vor 2 Jahren

eigentlich würde ich sogar soweit gehen zu sagen, dass es keine Horrorgeschichte, sondern viel mehr eine Art existentialistischer Roman ist. Das Setting entspring zwar dem Horrorgenre (der Protagonist, Robert Neville, ist der letzte Überlebende eines unbekannten Phänomens und wird Nacht für Nacht von vampirartigen Kreaturen in seinem Haus belagert), Splatterszenen oder Verfolgungsszenen etc. gibt es aber nur in sehr geringem Maße. Viel mehr steht die Verzweiflung und der tägliche Kampf ums Überleben im Vordergrund. Robert wird depressiv, fängt an zu trinken und zweifelt am weiteren Sinn seiner Existenz. Man merkt, dass Stephen King von Richard Matheson beeinflusst wurde. Beide schaffen es, hinter ihren Horrorszenarien tiefergreifende Themen des Menschseins zu berühren.

Neben "Ich bin Legende" enthält der Band noch zehn weitere Kurzgeschichten von Matheson. Diese variieren in der Qualität: manche sind eher langweilig, zwei oder drei allerdings sind auf dem gleichen hohen Niveau wie der Roman.

Insgesamt ist der Band für mich eine klare Leseempfehlung !

PS: Die Seitenangabe von 398 stimmt, bezieht sich aber natürlich auf den Roman plus die weiteren Kurzgeschichten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist damit vollkommen im Rahmen.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 326 Bibliotheken

auf 43 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks