Richard Meng Merkelland

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Merkelland“ von Richard Meng

Wohin will Angela Merkel? Wie lange hält der Vertrauensvorschuss in Bevölkerung und Medien? Kann die Regierung in Zeiten der Globalisierung überhaupt noch kraftvoll gestalten? Die erste Bilanz der neuen Kanzlerin und ihrer Koalition - und ein Ausblick auf die deutsche Politik in den nächsten Jahren. Seit Angela Merkel regiert, hat sich viel geändert. Im Stil der Politik, weniger bei den Inhalten. Der Neuanfang mit einer Frau, einer Ostdeutschen, hatte seinen Zauber. Die beiden großen Parteien halten sich jetzt gegenseitig in Schach. Es herrschen die Superpragmatiker. Das Volk leistet schicksalsergeben Vertrauensvorschuss und ist froh, wenn es nicht belästigt wird. Die Medien haben Beißhemmung, die Opposition findet keine Perspektive, das gewohnte Machtspiel ist durcheinander. Das alles half Merkel beim Start. Wer war noch mal Gerhard Schröder? Selten schien es so leicht, neue Hoffnung ohne neue Ideen zu verkörpern, wie nach dem Abtritt der vielfach blockierten rot-grünen Regierung. Das einst so dominante, unruhig-fordernde Lebensgefühl dieser Generation: verschollen. Jetzt etabliert sich das System Merkel. Regiert wird zwar nicht sehr eindrucksvoll. Aber die schnörkellos-beharrliche, oft profilschwache, aber machtpolitisch hellwache Kanzlerin passt zu einer verunsicherten, unentschiedenen Gesellschaft. In Merkelland verabschieden Politik und Gesellschaft sich vom großen Streit um die Ideale. Es regiert die organisierte Anspruchsarmut. Im Land gibt es ersten Unmut über Reformdetails, aber auch einen neuen Wettlauf ums Sozialprofil. Die Republik erlebt eine Übergangszeit. Noch ist höchst unsicher, ob Politik in Zeiten der Globalisierung überhaupt neue Kraft zurückgewinnen kann. Ob die anpassungsbereite Generation Merkel dieser Aufgabe gewachsen ist.

"wohin führt die kanzerlin" - Schwarz-Rote-Koalition auf dem Prüfstand, Das Mädel aus dem Osten und warum sie so authentisch ist und so weiter und so weiter - alles spannende Schlagwörter, ohne große polemik erzählt - macht Freude!

— alma

Stöbern in Sachbuch

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks