Richard Milward Apples

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(12)
(3)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Apples“ von Richard Milward

Apples wurde in Großbritannien als das literarische Debüt des Jahres gefeiert. Richard Milward, der das Buch mit 19 Jahren schrieb, erzählt in einem unwiderstehlichen Rhythmus die Liebesgeschichte von Adam und Eve. Ein harter, komischer und weiser Roman über das Leben der nächsten Generation. Die 15-jährige Eve hat keinen Plan für ihr Leben, viel zu viele Verehrer - und eine Mutter die an Krebs erkrankt ist. Um sich abzulenken zieht sie mit ihren Freundinnen durch die Nächte, auf der Suche nach einem One-Night-Stand, oder dem nächsten billigen Kick. Sie ist viel zu beschäftigt um Adam wahrzunehmen. Der aber, ein schüchterner, von seinem Vater tyrannisierter Beatles-Fan, ist verrückt nach ihr. Der provozierende Roman über eine Teenagerliebe wird aus der wechselnden Perspektive von Adam und Eve erzählt - ergänzt von der eines Schmetterlings, eines Vergewaltigers, eines Babys. Milward entwirft das Porträt einer Jugend, das mit dem Leben inmitten einer höllisch-paradiesischen Gegenwart spielt.

*Gähn*

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

Dann schlaf auch du

Packend und sehr gut geschrieben, empfehlenswert!

Esse74

Ein Haus voller Träume

Zaubert trotz einiger Längen ein Lächeln ins Gesicht

Kelo24

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Apples" von Richard Milward

    Apples
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. May 2009 um 00:51

    Anfangs fand ich es etwas schleppend, aber das Buch ist im nachhinein wirklich gut.

  • Rezension zu "Apples" von Richard Milward

    Apples
    phab

    phab

    27. August 2008 um 12:27

    Ich musste dieses Buch einfach lesen, so sehr, wie es in Großbritannien eingeschlagen ist. Es ist ziemlich übel, wie krass dieses Buch geschrieben ist, teilweise sogar beängstigend, dass es der Realität entsprungen sein könnte. Ein geniales Buch, was man definitiv lesen sollte, wenn man es verträgt.