Richard Montanari

 4,1 Sterne bei 921 Bewertungen
Autor von Crucifix, Mefisto und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Richard Montanari

Richard Montanari wurde 1952 in Cleveland, Ohio geboren. Bevor er das Schreiben für sich entdeckte, versuchte er sich mit Hilfe verschiedener Jobs seinen Lebensunterhalt zu verdienen. In seiner ersten Zeit als freier Schriftsteller schrieb er hauptsächlich für diverse Zeitungen. Im Alter von 44 Jahren gelang es ihm schließlich, sein Debüt zu veröffentlichen, das unter dem Titel "Cruzifix" auch in Deutschland veröffentlicht wurde. Dieses Buch war der erste Band aus der Reihe rund um die Ermittlungen der beiden Detectives Balzano und Byrne, von der mittlerweile der 6. Band in deutscher Sprache erschienen ist.

Alle Bücher von Richard Montanari

Cover des Buches Crucifix (ISBN: 9783838725321)

Crucifix

 (210)
Erschienen am 21.06.2013
Cover des Buches Lunatic (ISBN: 9783732548934)

Lunatic

 (160)
Erschienen am 12.04.2017
Cover des Buches Mefisto (ISBN: 9783838724553)

Mefisto

 (162)
Erschienen am 21.06.2013
Cover des Buches Septagon (ISBN: 9783732548941)

Septagon

 (106)
Erschienen am 12.04.2017
Cover des Buches Der Teufel in dir (ISBN: 9783404169313)

Der Teufel in dir

 (39)
Erschienen am 17.01.2014
Cover des Buches Echo des Blutes (ISBN: 9783732548958)

Echo des Blutes

 (39)
Erschienen am 31.05.2017
Cover des Buches Shutter Man (ISBN: 9783404175659)

Shutter Man

 (43)
Erschienen am 28.06.2017
Cover des Buches Tanz der Toten (ISBN: 9783404173730)

Tanz der Toten

 (30)
Erschienen am 14.07.2016

Neue Rezensionen zu Richard Montanari

Cover des Buches Mefisto (ISBN: 9783838724553)B

Rezension zu "Mefisto" von Richard Montanari

Kult-Filme neu interpretiert
Benni91vor 7 Tagen

 „Mefisto“ von Richard Montanari ist dessen 2. Band, in welchem die beiden Mordermittler Kevin Byrne und Jessica Balzano die Hauptrollen spielen. 

Diese bekommen Videokassetten populärer Krimi- und Horrorfilme in ihren Besitz, in denen allerdings neue Szenen reingeschnitten wurden, die Morde an anderen Opfern zeigen. Durch die Identifizierung der Lokalitäten, stoßen die beiden Ermittler dort auf tatsächliche Leichen, deren Tod unheimlich grauenvoll gewesen sein muss… Inspiriert von Kult-Klassikern wie Alfred Hitchcocks Psycho, wird fröhlich weiter gemordet, wobei die Brutalität der Taten nicht abnimmt, im Gegenteil… Können Byrne und Balzano dem Täter das Handwerk legen und weitere Morde verhindern? 

Genauso geht es um einen alten Triebtäter, mit dem vor allem Byrne sich auseinander setzen muss, und der ihn an seine moralischen Grenzen bringt…. 

Der Schreibstil von Montanari ist wirklich gelungen und die Spannung weitgehend vorhanden…. Auch der Bezug zum Film hat mir sehr gut gefallen….. Gleiches gilt für das Zusammenspiel zwischen Balzano und Byrne….. Die Auflösung bietet zudem eine besondere und gut gemachte Wendung… Die vielen Fährten, auf die der Leser immer wieder geführt wird, haben mich auch überzeugt und gut unterhalten. 

Insgesamt sind die circa 600 Seiten vielleicht einen Tick zu lang…. Deshalb nicht perfekt, aber dennoch mehr als ordentlich und gute 4 Sterne wert.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Crucifix (ISBN: 9783404270446)katzekatzekatzes avatar

Rezension zu "Crucifix" von Richard Montanari

Rezension zu "Crucifix"
katzekatzekatzevor einem Jahr

Ich war lange unschlüssig, wie viele Sterne ich dem Buch geben soll, jetzt habe ich mich für lieb gemeinte drei Sterne entschieden.

Positiv finde ich definitiv die Charaktere: Auch wenn man beim männlichen Hauptcharakter anfangs erst ein wenig das Gefühl vom Klischee-Bullen hat, wird man dann doch positiv überrascht. Die weibliche Charakterin bildet einen angenehmen Pendant zu ihm, sie passen gut zusammen  und sind ein dynamisches Team. Sie haben beide genügend Facetten um für mich als Charaktere glaubwürdig rüberzukommen.

Der Schreibstil an sich ist sehr flüssig und süffig zu lesen, man stolpert nirgendwo drüber und kann sich das Geschehen gut vorstellen.

Die Storyline. Ja, hm. An sich finde ich die Grundidee sehr interessant, aber irgendwie nimmt die Geschichte zu keinem Zeitpunkt so richtig Schwung auf, für meinen Geschmack fehlt es leider ganz gewaltig an Nervenkitzel.
Ein wenig abstrus empfinde ich auch das Finale, wo ich finde, dass es sich der Autor mit den "Visionen" des einen Charakters ein bisschen sehr leicht gemacht hat. Damit bin ich nicht zufrieden.

Gut finde ich allerdings wirklich, dass ich zu keinem Zeit bei meiner Einschätzung, wer der Täter war, wirklich richtig lag, dass es am Schluss wirklich eine Überraschung war, es also doch spannend blieb.

Gesamtfazit: Nicht die erste Wahl, wenn mich jemand nach einem guten Krimi fragen würde, aber ein netter Krimi für zwischendurch, den man sich ruhig mal antun kann.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Teufel in dir (ISBN: 9783404169313)cvcoconuts avatar

Rezension zu "Der Teufel in dir" von Richard Montanari

ein Gott, sieben Kirchen
cvcoconutvor einem Jahr

Ein Mann wird gefunden im Keller einer Kirche, umwickelt mit Stacheldraht. Sein Kampf hat lange gedauert, aber leider nichts gebracht. Das ist der Beginn einer Mordserie und für Jessica Und Kevin ein Wettlauf gegen die Zeit.

Die Aspekte mit der Kirche fand ich hier sehr interessant. Man kennt ja immer nur das Grobe, aber nie die Details. Auch was den Mörder betrifft, war man sehr lange im Trüben, was mir bei einem Thriller immer gut gefällt. Ich muss bis zum Schluss Spannung haben. Wobei die Rückblenden in die Vergangenheit doch immer ganz hilfreich waren.

Ich wurde mit der Lektüre gut unterhalten und es wurde an keiner Stelle langweilig.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Richard Montanari wurde am 06. Dezember 1952 in Cleveland (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 849 Bibliotheken

von 199 Lesern aktuell gelesen

von 18 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks