Richard Montanari Der Teufel in dir

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(9)
(18)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Teufel in dir“ von Richard Montanari

"Schmackhafte Krimi-Kost" Krimi-Couch Der nervenaufreibendste Fall des Ermittlerduo Kevin Byrne und Jessica Balzano aus Philadelphia. Ein nackter Mann sitzt blutüberströmt auf einem Stuhl. Rostiger Stacheldraht verursacht tiefe Wunden in seinem Fleisch. Dampf steigt aus seinen Verletzungen auf, als sein warmes Blut auf die eisige Februarluft trifft. Er lebt noch, als Jessica Balzano und Kevin Byrne am Tatort eintreffen. Aber nicht mehr lange. Seine letzten Worte sind: "Er lebt.". Danny bleibt nicht das letzte Opfer des Killers. Und bei der Jagd auf ihn werden die beiden Detectives selbst zum Spielball.

leider der Schwächste Band der Reihe...es kam nie richtig Spannung auf und dann ist das Finale auf einmal da

— Berti07
Berti07

Ich liebe die Bücher mit Jessica Balzano und Kevin Byrne

— AnKu
AnKu

Wieder ganz gute Unterhaltung, aber nicht sein bestes Buch. Einige logische Schwächen.

— Winterzauber
Winterzauber

Spannend aber auch schräg komisch

— takaronde
takaronde

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Philadelphia ist immer eine Thrillerreise wert ...

    Der Teufel in dir
    engineerwife

    engineerwife

    19. August 2016 um 12:15

    Obwohl ich diese Reihe liebe, hat mich der 6. Fall für Kevin Byrne und Jessica Balzano leider etwas unbefriedigt zurück gelassen. Zugegeben, es gab durchaus sehr spannende, wenn auch wieder sehr blutige Szenen aber ich fand alles ein bisschen verwirrend. Immer wieder tauchten neue Personen auf, die schlussendlich leider auch den Tod fanden. Wie sie zusammengehören blieb leider etwas rätselhaft. Wieder einmal wird Kevin von seiner Vergangenheit eingeholt und bis zum Schluss bleibt offen, wie es für ihn ausgehen wird. Man zittert als Leser mit ihm, definitiv ein Highlight des Thrillers. Was mir diesmal etwas fehlte war das Privatleben der Beiden. Es fanden keine großen italienischen Mahlzeiten mit Brüdern, Onkels und den Rest der Familie statt. Auch von Kevins Tochter hörten wir nichts, schade. Das hat für mich immer auch den Reiz der Reihe ausgemacht. Aber – wie ist es auch anders zu erwarten – liegt der nächste Teil schon auf meinen riesigen Stapel ungelesener Bücher und ich freue mich darauf.

    Mehr
  • Superspannden

    Der Teufel in dir
    romanasylvia

    romanasylvia

    23. May 2014 um 16:32

    Ich hatte leichte Anfangsschwierigkeiten, aber ich bin froh das ich diese übergangen bin und das Buch fertig gelesen habe. Es handelt sich um einen wirklich spannenden Thriller. Sehr empfehlenswert :-)

  • Der Teufel in dir - Jessica Balzano und Kevin Byrne ermitteln wieder

    Der Teufel in dir
    Ay73

    Ay73

    Philadelphia - ein sadistischer Mörder, der die Religion bzw. den Teufel in sich hat mordet auf bestialische Weise. Er foltert alle seine Opfer. Diese Opfer, haben einst um von ihren Sünden loszukommen einen Pakt mit dem Teufel geschlossen... und es wird Zeit, die Schuld an den Teufel zurück zu zahlen. Jessica und Kevin kommen in einer geschlossenen Kirche an und finden das erste Opfer... gewickelt in spitzen Drahtseil. Er lebt noch und sagt zu Detective Kevin "Er lebt". Gleichzeitig bekommt Detective Jessica einen Anruf, der sie daruf hinweist, dass die sieben heiligen Kirchen da sind. Es beginnt eine Hetzjagd, auf geschlossene Kirchen und jedes mal finden die beiden Detectives eine weitere, bestialisch zugerichtete Leiche. Am Tatort wird immer ein Messbuch gefunden und in diesem finden sie immer ein Haar. Nach der DNA Analyse, wissen die beiden Detectives das der, dessen Haar gefunden wurde im Gefängnis sitzt. Wie konnte er diese Taten begehen? Oder handelt jemand in seinem Auftrag? Ich habe mich so auf den neuen Montanari gefreut und wurde nicht enttäuscht... wieder sind Jessica und Kevin am ermitteln und wir erfahren einiges aus christilichen Offenbarungen, Predigen und dass die sieben heiligen Kirchen heute in der Türkei sind, die jeweils eine weitere Offenbarung uns beschert. Bin schon auf den nächsten Montanari mit Jesscia und Kevin gespannt...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    24. April 2014 um 17:48
  • Leichen im Keller

    Der Teufel in dir
    makama

    makama

    03. April 2014 um 19:12

    Jessica Bolzano und Kevin Byrne haben es mal wieder mit einem brutalen Serientäter zu tun. Er hinterlässt seine Opfer im Keller von schon längst geschlossenen katholischen Krichen.... Ein junger Mann, ehemaliger Polizist wird mit Stacheldraht gefesselt im Keller einer solchen Kirche gefunden, er hat viele Tage da unten verbracht... und überlebt nur kurz. Ein wenige Monate altes Baby liegt ertrunken in einem Eisblock... Ein älterer Mann, ehemaliger KInderschänder erstickt an Steinen... Es gibt noch mehr Oüfer... Jessica und Kevin ermitteln unter Hochdruck. Wer ist der perverse Killer? DasBuch ist sehr spannend und lässt sich gut lesen. Nicht so gut gefällt mir, dass es immer wieder ins mystische abdriftet... Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen, allerdings finde ich das Ende etwas merkwürdig..... Wegen dem mystischen unddem merkwürdigen  Ende gibt es nur 4 Sterne.

    Mehr
  • Tiefgründige Action

    Der Teufel in dir
    Carol-Grayson

    Carol-Grayson

    06. February 2014 um 14:04

    Mit diesem Werk präsentiert der Autor einen sehr tiefgründigen Thriller, der viel Spielraum für die Phantasie des Lesers einräumt. Die beiden Detectives Jessica Balzano und Kevin Byrne müssen sich mit einer ungewöhnlichen Mordserie in geschlossenen Kirchen von Philadelphia herumschlagen. Grausame Morde, die scheinbar sinnlos geschehen, wäre da nicht ein mysteriöser Anruf gewesen, der Jessica zuvor einen Hinweis gegeben hat. Die Spur führt zu einem verschwundenen Mädchen, einem bereits verurteilen Mörder, zu übertriebener Religiösität und in Detective Byrnes eigene Vergangenheit. Geschickt verknüpft Montanari die Hauptgeschichte mit interessanten Nebenschauplätzen und führt alles in einen fulminanten Showdown. Der Schreibstil ist detailliert und trotzdem rasant, auch menschliche Gefühle kommen nicht zu kurz.  Bedauerlicherweise ist die Thematik religiöser Besessenheit für meinen Geschmack in der letzten Zeit schon zu oft von Thrillerautoren verwendet worden, daher von mir nur vier von fünf Punkten.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 18.12.2013 bis 31.12.2014 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2014 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2014, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2014-1043761200/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich, Der Einsendeschluss für gelesene Bücher 2014 ist der 06.01.15. Allerdings müssen die Bücher im Dezember begonnen worden sein! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1.Eka 2. mabuerele 3. Wildpony 4. dorli 5. Brilli 6. LibriHolly 7. Weltverbesserer 8. elisabethjulianefriederica 9. flaschengeist1962 10. Postbote 11.danzlmoidl 12. Antek 13. sonjastevens 14. Matzbach 15. Schneckchen 16. rumble-bee 17. saku 18. wiebykev 19. Machi 20. Huschdegutzel 21. Buchrättin 22. liarabe Gelesene Bücher Januar: 20 Gelesene Bücher Februar: 51 Gelesene Bücher März: 75 Gelesene Bücher April: 53 Gelesene Bücher Mai: 49 Gelesene Bücher Juni: 46 Gelesene Bücher Juli: 43 Gelesene Bücher August: 48 Gelesene Bücher September: 41 Gelesene Bücher Oktober: 43 Gelesene Bücher November: 55 Gelesene Bücher Dezember: 52 Zwischenstand: 576 Bücher Team Thriller: 1. ginnykatze 2. MelE 3. eskimo81 4.SchwarzeRose 5. xXeflihXx 6. Nenatie 7. Jeanne_Darc 8. bookgirl 9. Carina2302 10. Seelensplitter 11. Eskarina* 12. takaronde 13. BuchblogDieLeserin 14. Kitayscha 15. Synic 16. Kaisu 17. Ginger_owlet 18. Bücherwurm 19. Mira123 20. Samy86 21. britta70 22. kvel 23. dieFlo 24. JessyBlack 25. Sternenstaubfee 26. Janosch79 27. igela Gelesene Bücher Januar: 22 Gelesene Bücher Februar: 35 Gelesene Bücher März: 39 Gelesene Bücher April: 57 Gelesene Bücher Mai: 59 Gelesene Bücher Juni: 40 Gelesene Bücher Juli: 45 Gelesene Bücher August: 34 Gelesene Bücher September: 31 Gelesene Bücher Oktober: 30 Gelesene Bücher November: 45 Gelesene Bücher Dezember: 61 Zwischenstand: 498Bücher

    Mehr
    • 2148
    kubine

    kubine

    01. February 2014 um 13:56
  • Spannung- aber auch ein Hauch seltsam

    Der Teufel in dir
    takaronde

    takaronde

    24. January 2014 um 10:32

    Richard Montanari enttäuscht mich mit diesem Buch etwas. Leider, denn die Vorgänger waren alle spitze. In diesem Band geht es um einen sadistischen Mörder, der seine Opfer erst grausam foltert um sie dann sterbend zurück zu lassen. Wie der Zufall es will, findet das Ermittlerdou Jessica Balzano und Kevin Byrne das letzte Opfer noch lebend vor. So startet eine gehetzte Suche nach einem Killer, die durch für mich irritierende Vision von Kevin Byrne unglaublich wird.  "Ich hatte die Vision das liegt da ..." führt zu Beweismitteln und Zeugen und das nervt. Im Ganzen sind einige der Protagonisten nicht ganz klar im Kopf oder neigen zu seltsamen zumindest fragwürdigen Handlungen, was zu einer gewissen Komik führt  oder zumindest Kopfschütteln bei mir verursachte. Nicht Richard Montanaris gewohnt Qualität, aber noch lesenswert.

    Mehr