Richard Paul Evans Le coffret de Noël

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Le coffret de Noël“ von Richard Paul Evans

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Le coffret de Noël" von Richard Paul Evans

    Le coffret de Noël
    steffeinhorn

    steffeinhorn

    05. December 2010 um 17:14

    Richard Paul Evans erzählt eine aktuelle Weihnachtsgeschichte von einer jungen Familie, welche in ein riesiges, altviktorianisches Haus zu einer älteren, alleinstehenden Dame zieht, um dieser Gesellschaft zu leisten und kleine alltägliche Arbeiten abzunehmen. Mary, die Hausherrin freundet sich sehr mit der jungen Mutter Keri an, doch wirft dem Vater vor, zu viel Zeit seinem neuen Geschäft zu widmen und dabei seine kleine vier Jahre alte Tochter Jenna zu vernachlässigen. Am Ende des Jahres, in der Vorweihnachtszeit, erkrankt Mary an einem schweren Gehirntumor und liegt bald im Sterben. Auf mysteriöse Weise hat Rick, der Familienvater, die Entdeckung eines wertvollen Holzkästchens gemacht, in welchen er traurige Liebesbriefe fand. Mary verbrachte vor ihrer Erkrankung viel Zeit mit Lesen einer alten, hochgeschätzten Bibel, die ihr verstorbener Gatte hinterlassen hatte. Trotz aller Klischees und einer scheinbar heilen Welt Amerikas ist das Büchlein lesenswert, um auf die wertvolle Zeit der Kleinkindheit hinzuweisen, denn dieselbe geht rasend schnell vorüber und verfügt noch über die Idee von bedingungsloser Liebe.

    Mehr