Richard Paul Evans Tränen der Vergangenheit

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tränen der Vergangenheit“ von Richard Paul Evans

Hunter Bell versucht verzweifelt, seine Vergangenheit zu vergessen, doch die bitteren Erinnerungen lassen sich nicht abschütteln. Als er eines Tages eine junge Frau vor dem sicheren Tod in einem Schneesturm rettet, scheint sich sein Schicksal zum Guten zu wenden. Zum ersten Mal ist er bereit, sein Herz wieder einem anderen Menschen zu öffnen. Aber Quaye ist bereits verheiratet, und es scheint mehr als das Eheversprechen zu sein, das sie an ihren Mann bindet ... "Eine bewegende und anrührende Geschichte über die unendliche Kraft der Liebe." Bookpage

Stöbern in Romane

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine unterhaltende und gut erzählte, spannende Geschichte einer Jugend im Zeichen von Sputnik und den Anfängen der Weltraumforschung.

misery3103

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

Die Melodie meines Lebens

Gut, aber der Titel verspricht mehr....

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tränen der Vergangenheit" von Richard Paul Evans

    Tränen der Vergangenheit

    -sabine-

    03. December 2012 um 08:42

    Ein tragischer und ergreifender Roman über Liebe und Verlust, Suchen und Finden. Hunter Bell trifft in der kleinen Goldgräberstadt Bethel auf Quaye und rettet ihr das Leben. Die beiden mögen sich sehr, doch ist Quaye verheiratet und Hunter hadert durch vergangene Erlebnisse noch sehr mit sich und seinem Schicksal. Eine spannende Mischung aus historischem Roman, durch den man in die Goldgräberzeit im 19. Jahrhundert versetzt wird, und einer leisen und schönen Liebesgeschichte. Sensibel und liebevoll schildert Richard P. Evans die verschiedenen Charaktere, die mir beide sehr ans Herz gewachsen sind, flüssig und wunderschön ist der Schreibstil. Was bleibt ist ein ergreifender Roman über zwei gebrochene Menschen, die gemeinsam wieder zu einem heilen Ganzen werden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks