Richard Rorty Der Spiegel der Natur, Eine Kritik der Philosophie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Spiegel der Natur, Eine Kritik der Philosophie“ von Richard Rorty

Stöbern in Klassiker

Anne Elliot

Jane Austen ist doch immer wieder eine "Reise" wert.

el_lorene

Die schönsten Märchen

Eine schöne Märchensammlung die nicht nur Kinder in andere Welten entführt.

Belladonna

Stolz und Vorurteil

Die fünf Bennet-Töchter sollen verheiratet werden, was nicht so einfach ist. Ein wundervoller Roman, den ich immer wieder gerne lese!

AnneEstermann

Woyzeck

unvollendet und chaotisch. Man versteht zwar, was der Autor zeigen wollte, aber das hilft auch nicht mehr viel

STERNENFUNKELN

Macbeth

Eines der besten Werke Shakespeares, meiner Meinung nach.

SophiasBookplanet

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Spiegel der Natur, Eine Kritik der Philosophie" von Richard Rorty

    Der Spiegel der Natur, Eine Kritik der Philosophie
    Elim_Garak

    Elim_Garak

    27. January 2008 um 08:29

    Knapp dreißig Jahre alt und schon ein Klassiker der Philosophie. Das schaffen nicht wenige. Ein phantastisches Buch. Selbst wenn man mit Rortys Antworten nicht einverstanden ist, muss sich jeder Philosoph diese Fragen stellen, wenn er auf der Höhe des Forschungsstandes sein möchte. Allerdings ist das Buch schon harter Tobak und man brauch mindestens ein Grundstudium / Bachelor um wenigstens die Hälfte zu verstehen, denn es geht hier um nicht weniger als eine Generalabrechnung mit der westlichen Philosophie...

    Mehr