Richard Stark

(177)

Lovelybooks Bewertung

  • 176 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 62 Rezensionen
(43)
(77)
(41)
(12)
(4)

Lebenslauf von Richard Stark

Richard Stark ist ein Pseudonym des amerikanischen Autors Donald Edwin Westlake, der am 12.07.1933 in Brooklyn, New York geboren wurden und am 31.12.2008 in San Tancho, Mexiko verstarb. Der Sohn irischstämmiger Eltern wuchs in Yonkers und Albany am Hudson River auf und besuchte später drei verschiedene Colleges im Staat New York. Von 1954 bis 1956 diente er in der United States Air Force. Bereits 1953 begann er, erste Kurzgeschichten zu verfassen, die er an Science-Fiction- und Mysterymagazine verkaufte. 1958 zog er nach New York. Zwei Jahre später veröffentlichte Westlake seinen ersten Roman "The Mercenaries" (dt. Das Gangstersyndikat). Bereits 1962 verfasste er erstmals einen Roman mit dem finsteren Heden Parker, dem beinharten Berufskriminellen, der Auftakt einer Reihe, die Westlake unter dem Pseudonym Richard (wegen Richard Widmark) Stark (wegen »stark«) veröffentlichte. 1967 kam eine Filmadaption von "The Hunter" vom Meisterregisseur John Boorman unter dem Titel "Point Blank" in die Kinos mit der Starbesetzung Lee Marvin und Angie Dickinson. Jahrzehnte später erschien ein Remake mit Mel Gibson als Bösewicht Parker unter dem Titel "Payback". Neben den berühmten Parker-Romanen verfasste Westlake unter eigenem Namen eine Serie skurriler Krimis mit dem erfolglosen Ganoven John Archibald Dortmunder und kombinierte knallharte Action mit Slapstick. Darüber hinaus schrieb er Western, phantastische Geschichten, Science-Fiction, zahlreiche weitere Krimis unter anderen Pseudonymen und sogar eine Biographie Elizabeth Taylors. Westlake wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dreimal dem berühmten "Edgar Award", und wurde von den Mystery Writers of America zum "Grand Master" ernannt. Für sein Drehbuch zum Film "The Grifters" von Stephen Frears (nach Jim Thompson) erhielt er eine Oscarnominierung. Viele seiner Krimis wurden verfilmt, u.a. von Costa-Gavras. 2008 verstarb Westlake im Alter von 75 Jahren in Mexiko. Weitere Pseudonyme: John B. Allen, Curt Clark, Tucker Coe, Timothy J. Culver, Morgan J. Cunningham, Samuel Holt, Sheldon Lord (mit Lawrence Block), Allan Marshall, Richard Stark, Edwin West

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.