Richard Wagner , Thea Dorn Die deutsche Seele

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die deutsche Seele“ von Richard Wagner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die deutsche Seele" von Richard Wagner

    Die deutsche Seele
    Juana

    Juana

    24. October 2012 um 16:45

    „Die deutsche Seele“ ist eine tiefgründige, facettenreiche und stimmungsvolle Kulturgeschichte des Deutschen, die aus allen bisherigen Mustern ausbricht. Bestechend: Der humorvolle ironisch-distanzierte Ton und das Nebeneinander von Bedeutendem (Beispiel Reformation) und Banalem (Beispiel Dauerwelle). Die 200 Abbildungen schaffen zusätzlich überraschende Verbindungen und Kontraste. Bei der Gestaltung der 64 alphabetisch angeordneten Kapitel, in denen die Autoren dem typisch Deutschen nachspüren, haben sich Thea Dorn und Richard Wagner alle Freiheiten genommen. Insbesondere Thea Dorn erweist sich wieder einmal als unkonventionelle Schriftstellerin, die von keiner äußeren Form beschränken lässt und in allen Genres zu Hause ist: Im Kapitel „Bierdurst“ dichtet sie sich durch die deutsche Bierlandschaft. Ins Kapitel „Bruder Baum“ hat sie ein Dramolett integriert, in dem die deutsche Eiche, Linde, Buche und Tanne darüber diskutieren, welchen Baum die Deutschen am meisten verehren. Und das Kapitel „Dauerwelle“ ist ein fiktiver Briefwechsel zwischen Dorn und dem deutschen Erfinder der Dauerwelle. „Die deutsche Seele“ macht das Deutsche in all seinen Widersprüchen verständlicher und preist auf sehr unterhaltsame Weise die Reichhaltigkeit und Schönheit der deutschen Sprache. Eine Bereicherung für jeden, der an der deutschen Kultur interessiert ist.

    Mehr