Richard Walliser Wälder, fotografiert auf vier Kontinenten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wälder, fotografiert auf vier Kontinenten“ von Richard Walliser

Ein Kalender für jeden, der sich für Wälder interessiert und die Landschaften, in denen sie entstehen. Es werden Bilder gezeigt vom gepflegten deutschen Wald, den kargen Landschaften Afrikas, der prallen Vielfalt Australiens und von einem der letzten Regenwälder der Vereinigten Staaten, dem Olympic National Park. Eine Besonderheit bieten in Afrika die Köcherbaumwälder. Sie sind besonders angepasst, vertragen große Hitze und lange Perioden ohne Wasser. Da es nicht sehr viele gibt, werden schon kleinste Gruppen als Wald bezeichnet. Das letzte Bild zeigt (wieder in den USA) Reste eines toten Walds, der durch das aggressive Wasser des Yellowstone langsam vernichtet wird.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

Die Großmächtigen

Ein außergewöhnlicher Roman, der mich beeindruckt hat

Curin

Sieh mich an

Das ganz normale Familienchaos trifft auf ein „Etwas“, das das Leben der Protagonistin zerwirft.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen