Richard van Dülmen Arbeit, Frömmigkeit und Eigensinn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Arbeit, Frömmigkeit und Eigensinn“ von Richard van Dülmen

Hrsg. Dülmen, Richard van Mit Abb. 335 S.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Arbeit, Frömmigkeit und Eigensinn" von Richard van Dülmen

    Arbeit, Frömmigkeit und Eigensinn

    Sokrates

    02. September 2011 um 21:38

    Dieser Band, herausgegeben von Richard van Dülmen, beschäftigt sich mit einem sehr interessanten und den Alltag der Menschen seit den ersten Hochkulturen prägenden täglichen Beschäftigung: der Arbeit. Der Band beschäftigt sich – in kleinen Aufsätzen namhafter Historiker – mit so Themen wie der Arbeitswelt weiblicher Arbeiterinnen im Lyon des 16. Jahrhunderts oder stellt Beobachtungen aus Dörfern des 17. Jahrhunderts zusammen; oder erzählt von Beichtgesprächen junger Frauen aus dem 19. Jahrhundert und den sich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts formierenden Emanzipationsbestrebungen des aufsteigenden Bürgertums. Umfassend, vacettenreich und unglaublich informativ.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks